mein baby 6 monate erbricht saures

kathimaus86
kathimaus86
29.04.2009 | 18 Antworten
hallo ihr lieben!

habe folgendes problem, mein baby hat grad 2 fruchtzwerge bekommen und danach etwas milch .. eine virtel stunde später hat er ein bisschen erbrochen, das hat ganz sauer gerochen!

was kann das sein, stimmt vllt was mit seinem magen nichr?!

danke schon im vorraus für eure hilfe :)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
ja das sehe ich genauso
ich gebe ja nicht nur fruchtzwerge, vielleicht in der woche höchstens 2! das würd hier beschrieben als ob ich ihn damit voll stopfe... nein nein natürlich gebe ich auch obst und gemüse oder brei! das wird hier von manchen ziemlich überbewertet, ist echt schlimm! bisher hatte er es immer vertragen, bis auf heute das eine mal... gut die 2 hinter einander waren vielleicht etwas zuviel das sehe ich ja ein! und wie gesagt die die ich kenne geben alle schon so etwas ihrem kind! im endefekt muss jeder alleine wissen was für sein kind gut ist! danke trotzdem ^^
kathimaus86
kathimaus86 | 29.04.2009
17 Antwort
Hallo !
Ich muß ja auch mal was dazu sagen . Ich finde es echt nicht gut wie hier einige Verurteilt werden. Der Kinderarzt empfiehlt wohl auch erst Milch mit einem Jahr zugeben. Aber dan schaut doch auch mal auf die Gläschen die ihr kauft. Bei einigen habe ich nämlich jetzt auch gesehen das Milch und Zucker sowie Salz oder Liebstöckel vorhanden sind. Ich denke das es bestimmt nicht schlimm ist seinem Kind einen Fruchtzwerg zu geben. Wenn sie/er es nicht vertragen hat einfach in einer Woche nochmal versuchen. Meine spuckt auch manchmal wenn sie ein Gläschen mit Tomaten oder Karotten bekommen hat . Ich denke der Magen muß sich nach und nach an neue Dinge gewöhnen! Dazu gehört auch manchmal ein roter Po. Man muß einfach mal ausprobieren was die Babys vertragen oder auch nicht ! LG
Iceangel26
Iceangel26 | 29.04.2009
16 Antwort
........ mein Kind darf ab und an mal von so was probieren,
jedoch wirklich verfüttern tue ich solche Sachen nicht wirklich. Milch gibt es nur halb/halb abgekocht im Abendbrei oder halt als Versucherle. Als Nachmittagsmahlzeit gibt es Obstmus mit Vollkorngetreideflocken oder ne Banane. Geschickt an den Fruchtzwergen ist halt v.a. die Größe. Aber man sollte aus ernährungswissenschaftlicher Sich mit Produkten in denen Vitaminen und Mineralien zugesetzt sind . Könnte noch mehr Klug*** hör jetzt aber auf. Grüße
Pontifex
Pontifex | 29.04.2009
15 Antwort
mmh
also in meinem umfeld haben die muttis ihr babys auch schon ab und an mal fruchtzwerge gegeben. er hat es eigentl immer vertragen... aber hab mich grad bei google mal kundig gemacht! trotzdem danke für eure antworten
kathimaus86
kathimaus86 | 29.04.2009
14 Antwort
fruchtzwerge
habe meiner tochter mit 6 monaten auch ab und an einen fruchtzwerg gegeben, fand sie ganz super. hab ihr immer einen nachmittags vor der milch gegeben. sie hat es super vertragen... und meine güte... ein bisschen zucker und milch... habe die weniger süß genommen! finde es immer voll schlimm, dass man hier bei mamiweb ständig so verurteilt wird wegen irgendwas... meine kleine hat es super vertragen - gar kein problem soooooooooo, nun zu deiner frage: dein kleiner wird es wohl nicht vertragen haben, was allerdings nicht an den fruchtzwergen liegen muss. warte doch einfach mal eine woche ab und gibt ihm dann mal nur einen statt zwei vor der milch... lg susi
Susi0911
Susi0911 | 29.04.2009
13 Antwort
oho
ich denke mal, die kleine maus ist noch etwas zu jung dafür.......gebe ihr doch mal ein frucht-gläßchen..........viel spass mit deiner maus
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.04.2009
12 Antwort
SauerErbrechen
Erbricht er auch andere Sachen? Was gibst du ihm sonst noch so über den Tag verteilt? Denke auch dass es für Fruchtzwerge viel zu früh ist, allein wg. der Milch/Frischkäse die darin ist - einfach weil der Magen das Eiweiß was darin ungespalten drin ist nicht verarbeiten kann. Folgemilch hat adaptiertes Eiweiß, daher wird die normalerweise gut vertrage.n Von daher - ich würd erst mal die Finger weglassen von den Fruchtzwergen. Bleib erst mal bei reinen Babyprodukten und nimm erst mal nur das was auch für sein Alter bestimmt ist... "Normales" Essen kriegen die schon noch früh genug, aber das muss nicht mit 6 Monaten sein.
taunusmaedel
taunusmaedel | 29.04.2009
11 Antwort
Fruchtzwerge,?
das ist doch nichts für Babys.Der Magen-Darm-Trakt, ist doch noch gar nicht dafür ausgelegt.
svea-lotta
svea-lotta | 29.04.2009
10 Antwort
...
Könnte mir auch vorstellen das er das nicht vertragen hat. Soweit ich weiß nicht unter einem Jahr, weil die verdauung noch nicht reif genug ist. Weiß ich aber auch nicht sicher.
Jayzzie
Jayzzie | 29.04.2009
9 Antwort
....
du gibst deinem kind fruchtzwerge? der magen ist noch nicht soweit das er milchprodukte umsetzen kann. gebe gemüse zum mittag oder obst, ist viel besser für ein 6 monatigen kind
Smilieute
Smilieute | 29.04.2009
8 Antwort
Für Frcuhtzwerge
halte ich es aber auch für zu früh, Zucker drin und Kuhmilch...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.04.2009
7 Antwort
Das ist normal
das es sauer richt. Aber ich finde auch in dem Alter müssen es noch keine Fruchtzwerge sein. Wahrscheinlich verträgt er sie auch noch gar nicht
Frauke_660
Frauke_660 | 29.04.2009
6 Antwort
Habe mich auch
gerade gefragt wieso es schon Fruchtzwerge bekommt und dann auch noch 2?! Hmm...wahrscheinlich war es zu viel wenn du sagst es hat dann auch noch Milch bekommen...die stopft ja nu auch!
Sandraaa
Sandraaa | 29.04.2009
5 Antwort
...
Ich weiß nicht, ob Fruchtzwerge das Richtige für Babys ist!?! Ich geb unserer Tochter Apfel-Birnen-Kompott und solche Sachen.
sandranella
sandranella | 29.04.2009
4 Antwort
Hallöchen!
Wieso gibst Du Deinem Kind mit 6 Monaten Fruchtzwerge!? Ich würde mich dann nicht wundern das er sich erbricht. Der Margen ist noch nicht so weit! LG Sandra
lusakababy
lusakababy | 29.04.2009
3 Antwort
Halbverdaut + Gallenflüssigkeit ...
... deshalb stinkt es so ... wenn ein Magen-darm-Infekt nahrt werden Milchprodukte nicht gut aufgenommen, berzichte da also erstmal drauf ... und mit der Milch ... mußte mal scheuen ... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 29.04.2009
2 Antwort
so ist das mit
halb verdauerter Milch, das ist doch immer säuerlich
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.04.2009
1 Antwort
sorry
aber warum bekommt dein 6 Monate altes Kind Fruchtzwerge????? Sauer aufstossen finde ich nicht schlimm, macht meiner des öfteren, viel schlimmer finde ich, dass das Kind mit Zuckerbomben vollgestopft wird!
Widi
Widi | 29.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Baby erbricht Pre-Nahrung
08.07.2014 | 11 Antworten
8 Monate altes Baby erbricht Schleim
05.11.2011 | 5 Antworten
saures aufstoßen
08.05.2011 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading