Thermometer zerbrochen

Katty81
Katty81
13.06.2010 | 13 Antworten
Liebe Mamis, bitte helft mir schnell. Habe vor einer Stunde unser altes Thermometer mit Quecksilber zerbrochen. Habe die Kügelchen aufgewischt aber sicher ist noch irgendwo etwas übrig, was man nicht sehen kann. Leider waren von unserem Kind (1Jahr) die ganzen Flaschen und Sauger und der Vaporisator in der Nähe. Reicht es die nur auszukochen oder muß ich alles entsorgen? Was ist wenn noch etwas da ist und wir es nicht sehen? Unsere kleine Maus ist doch ständig hier in der Gegend .. Ich hoffe Ihr habt Ratschläge. Nicht das meine Tochter noch irgendwelche Schäden bekommt.
Danke.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
ich habe mal gelesen
das das quecksilber im thermometer nicht ausreichen würde das was gesundheitlich so schädlich wäre das man schäden bekommen würde.hm gut das kind is kleiner aber wenn du schon fast alles weggewischt hast isses doch ok.denke das du es gut abwaschen solltest gründlich nachspülen und dann mal auskochen wobei das auskochen ja nur bakterien tötet. musst du selber wissen aber was derartiges kann nicht passieren denke ich.denn wenn du alles wegschmeißt an flaschen welche nimmst du denn dann für den rest des tages??is ja sonntag kannst ja net mal was nach kaufen schnell
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2010
12 Antwort
GIftnotrufzentrale
Danke für Eure Antworten. Hab jetzt doch vorsichtshalber angerufen. Vielleicht auch gleich für alle anderen zur Info. Auskochen würde reichen hauptsache alle Kügelchen sind erwischt und in den Sondermüll geräumt. Theoretisch ist ziemlich wenig in den alten Thermometern drin, so dass man sich nicht ganz so heiß machen sollte. Auch wenn in irgendeiner Ritze noch eins ist. Lüften lüften lüften und viel trinken ist noch wichtig.
Katty81
Katty81 | 13.06.2010
11 Antwort
...
also ich selbst hab als kind das thermometer zerbrochen und das quecksilber komplett gegessen und lebe immer noch.. außerdem ist in dem AMALGANFÜLLUNGEN ist auch quecksilber drin und ist auch noch keiner gestorben, der es im mund hat..beim essen geht immer etwas oberste schicht mit ab u.ist auch noch nie was passiert. in der praxis rührt man es auch an und steigen auch "giftige"dämpfe rauf und kein arzt o.helferin ist bis heute daran gestorben.. ist jedem selbst überlassen.wenn du dir so sorgen machst dann schmeis alles weg u.kauf neue.. ich würde einfach mehrmals auskochen im topf und gut ists.
Lana86
Lana86 | 13.06.2010
10 Antwort
...
Ruf doch einfach mal in der Giftnotrufzentrale an. Die beantworten deine Fragen uns sind ganz nett.
Tete
Tete | 13.06.2010
9 Antwort
Meiner lebt auch noch
und der hat es ja sogar runter geschluckt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2010
8 Antwort
Also
so wie das da im Netz steht würd ich eher sagen: NICHT auskochen, da dann erst Dämpfe entstehen, wobei die schon bei Zimmertemperatur entstehen können. Quecksilber ist ja ein Metall und das sieht man, da kann auch nix in so großen Mengen unsichtbar zurückbleiben, daß das noch gefährlich wird. Außerdem sind die Dämpfe gefährlich, nicht das Metall in flüssiger Form.
Aziraphale
Aziraphale | 13.06.2010
7 Antwort
Höchste Vergiftungsgefahr
Ich würde die Flaschen und Sauger auf jeden Fall mehrmals in frischem Wasser auskochen ! Also im Topf auskochen, Wasser wechseln und wieder auskochen. Vieleicht kennst du ja jemanden, der dir eine Flasche borgen kann ? Dann könntest du die Flaschen weg werfen und dir dann morgen neue kaufen. Mei ... das is echt ne ganz ganz blöde Situation.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2010
6 Antwort
und wo soll sie heute welche herkriegen?
Benötigt die ja wahrscheinlich heute auch noch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2010
5 Antwort
Also bei unsereren Nachbarn wasr das auch mal
da war ich aber selber Kind und ich weiß noch, wir surften eon paar Tage lang nicht in das kidnerzimmer von denen ganz ehrlich, ich würde alles entsorgen udn neu kaufen!! sicher ist sicher un dSauger sollte man ja eh immer mal neu kaufen, also nutze es!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2010
4 Antwort
...
würde die Flaschen alle weg tun.. sicher ist sicher... putz einfach mal gründlich durch dann wird es ja gehen-kannst ja schlecht umziehen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2010
3 Antwort
Hihi,
meiner hat mal eins zerbissen und das ganze Quecksilber geschluckt. War aber net schlimm. Die haben uns im KH wieder nach Hause geschickt und gesagt wir sollen ihm was zu trinken geben. Also sollte auskochen reichen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2010
2 Antwort
ich würde
alles entsorgen. Das Zeug ist giftig und ich würde keine Gefahr eingehen.
ZoeMiaMarie
ZoeMiaMarie | 13.06.2010
1 Antwort
...
http://www.umweltlexikon-online.de/RUBwerkstoffmaterialsubstanz/Quecksilberthermometerzerbrochen.php
gina87
gina87 | 13.06.2010

ERFAHRE MEHR:

ohren-stirn-thermometer
17.03.2012 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading