Cerclage?

Schmetterling85
Schmetterling85
15.05.2009 | 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich habe mal ein einige Fragen zu der Cerclage..also erstmal zum Anfang, ich habe im Mai 2007 eine Frühgeburt gehabt weil sich mein Muttermund geöffnet hatte und die im Krankenhaus sich leider ein wenig zu viel Zeit gelassen haben mir die Cerclage zu legen! So nun wollen mein Verlobter und ich dieses Jahr heiraten und hatten vor ein paar Tagen schon einen Termin beim Frauenarzt wegen der Pille absetzten und so..
Jetzt wollte ich mal fragen wie das so mit der Cerclage denn ist, wie lang dauert so etwas und wie lang muss ich im KH bleiben und wie sieht es danach aus! Ich habe nämlich riesen große Angst das mir wieder wo etwas schlimmes passiert, denn ich wüsste nicht wie ich das verkraften würde! Es wäre so lieb wenn mir jemand von euch helfen könnte!

Liebe Grüße und schon mal herzlichen Dank!
Denise mit meinem Schmetterling Marie im Herzen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
@Schmetterling85
Hallo, hab so gelesen das du noch nicht schwanger bist, aber das der Fa schon entschlossen hat wenn du schwanger bist, dich bei der 14 ssw, wegen der cerglage reinschicken will ins Kh.normaler weise darf er das garnicht entscheiden und wenn kein verdacht oder risiko ist , das der gebärmutterhals nicht verkürzt ist, einen setzten lassen da brauch die cerglage ja nichts zu halten er ist ja dan noch verschlossen.die Ärtzte , also so weis ich es , setzten ihn erst wen ein risiko besteht, entscheiden meist recht spät da sie denken das es vom liegen weg geht gut bei dir falls deiner wieder verkürtzt ist setzten sie ihn diesmal früher , aber auch nur an einem bestimmten cm glaub ab 3, 1 cm bei mir war er 3, 4....es ist aber nicht fürs baby gefährlich, das merkt nichts, ist ja nur ein ring , gummi, ohne stoffe substanzen wie ein nova ring die enthalten ja hormone, , Narkose auch nicht, es ist ja kein std.operation, klar bekommst du immer die nebenwirkung und falls was passiert information, , musst es ja unterschreiben sagen auch der eingrief kann evtl.eine fg werden da war ich geschockt wolte erst nicht , aber ohne den ring were es sowieso eine gewessen und die machen es ja dauernd...will dir jetzt keine angst machen ! sag nur das was sie dir sagen werden, , , habs nicht bereut es zu machen, ist alles gut gewessen!falls du noch fragen hast gebe ich dir gerne antwort! LG.Jacky
mutti4kids
mutti4kids | 18.05.2009
3 Antwort
@mutti4kids
Hallo, erstmal vielen lieben Dank für deine Antwort! Ich bin mich schon viel im Internet am erkundigen und auch am lesen, möchte mich einfach vorher richtig informieren, weil ich halt so was schlimmes nicht nochmal durch machen möchte! Also mein FA sagte mir er würde mich in der 14. SSW ins KH schicken, weil halt in den ersten 12.SSW noch viel zu viel passieren kann und man das halt erst so ab der 14. machen würde! Ich habe auch jetzt schon die Pille abgesetzt, weil mein FA sagte durch die Antibabypille wird die schleimhaut in der Gebährmutter sehr dünn und wenn ich die Pille jetzt absetze und dann so in 2 Monaten anfange mit unverhüteten Sex dann wäre das schonmal die halbe Miete, weil dann die Schleimhaut dicker ist! Ist die Cerclage denn eigentlich gefährlich für das Baby? Oder die Narkose? Lieben dank und freut mich das es bei dir geklappt hat! Liebe Grüße Denise mit Marie im Herzen
Schmetterling85
Schmetterling85 | 16.05.2009
2 Antwort
hallo
hatte 2 fg aber in der 9 ssw, , bei mein sohn der jetzt 7 j.alt ist bekamm ich eine cerglage da er auch zu früh kommen wollte mein mumu gebärmutterhals war verkürzt.war erst mal 1 woche zum liegen da wolten erst es mit liegen probieren durfte nicht aufstehn bekamm 1 spritze für die lungenreifung des baby.nach ner woche da der mumu nicht zurück ging und um ne fg zu meiden bekamm ich dan eine cerglage mit vollnarkose , dauerte 15 der eingrief ist ein ring gummi der den gebärmutterhals zu hält, darf aber nur in gewissen wochen eingeführt werden glaub ab der 24 ssw nicht mehr da man das baby oder die fruchtblase schädigen kann der druck ist zu doll, , , ich spührte es nicht musste noch ne woche dort bleiben bekamm wehenhemende tropf, später nach glaub war 2 tagen wurde es auf tabletten umgesetzt patusisten, erst alle 2std.dan 4 und 6 und so weiter musste zu kontrolle imer zum fa das auch keine wehen kommen, ich spührte keine..in der 38 ssw wird es enfernt, vom fa .tut nicht weh zwickt nur leicht...hoffe konne dir helfen! und das alles gut wird bei mir hat es auch geklapt hab nun 4 kids der jüngste 5 mon und 2 wochen alt.
mutti4kids
mutti4kids | 15.05.2009
1 Antwort
Hallo
ich weiß nicht wie das heute ist, meine ma hat vor 23 jahren ne Cerclage gehabt, sie war 1 oder 2 Tage im kh. sie sagt aber es war garnicht schlimm. ich bin dann trotzdem 2 Monate zu früh gekommen...Aber wie man sieht, hab ichs überstanden ;-) Wünsch dir alles Gute! lg greta
GretaMartina
GretaMartina | 15.05.2009

ERFAHRE MEHR:

Cerclage-Erfahrungen?
13.10.2014 | 10 Antworten
Cerclage
08.03.2011 | 6 Antworten
fehlgeburt nach cerclage
24.09.2010 | 4 Antworten
muttermund verkürzung trotz cerclage
03.08.2010 | 5 Antworten
Cerclage
28.02.2010 | 6 Antworten
Erfahrungen mit Cerclage-Pessar?
15.12.2009 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading