Unverheirat, kein einkommen - krankenversicherung?

AdrianundElias
AdrianundElias
17.03.2009 | 13 Antworten
hallo mamas,
ich wohne ja jetzt mit meinem freund zusammen und habe kein recht auf harz4 oder sonstige leistungen vom amt .. naja, ich bin ja noch daheim weil mein sohn erst 2 jahre ist und ich in der 28ssw bin ..

naja, wir wohnen erst seit dem monat zusammen und vorher hab ich harz4 gekriegt .. heut kam mir dann das ja jetzt keiner mehr meine krankenkasse bezahlt.. jetzt hab ich da angerufen, der spaß kostet 125eur im monat .. das kann ich auf keinen fall bezahlen .. wir müssen 4 leute mit einem gehalt durchkriegen, das geht einfach nicht ..

bei meinem freund komm ich nicht mit rein weil wir verheiratet sein müssen und bei meinem vater auch nicht, weil ich kindergeldberechtigt sein müsste was ich in der elternzeit nicht bin ..

geht es noch jemand so? Wie seid ihr versichert, wo und was bezahlt ihr dafür?

hoffe auf viele antworten

lg Claudia (rose)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
also
im jahr der elternzeit geht das bei mir übers arbeitsamt!!!
Ninchen2309
Ninchen2309 | 17.03.2009
2 Antwort
schmarrn bin ich doof übers arbeitsamt geht das gar nicht
bekomm gar nichts von den, meinte da ist es bei mir beitragsfrei!!!
Ninchen2309
Ninchen2309 | 17.03.2009
3 Antwort
Ich habe
vor der SS gearbeitet und war von dar her in meiner eigenen KK! In der Elternzeit bin ich dort Beitragsfrei versichert! Erst nach ablauf der Elternzeit muss ich mich entweder selbst versichern oder bei meinem Mann eintreten!
BelMonte
BelMonte | 17.03.2009
4 Antwort
...
ich hab mal gelesen das sie das einkommen deines freundes erst mitrechnen dürfen wenn ihr ein jahr zusammen wohnt. aber gut zu wissen mein freund und ich wollten eigentlich auch zusammen ziehen dann müsste ich meine auch selber zahlen wovon ist nur die frage.
Petra1977
Petra1977 | 17.03.2009
5 Antwort
auch wenn du mit deinem freund zusammenwohnst, bekommst du einen
Mindestbetrag vom Amt ... Und sie müssen dich versichern! Außerdem bekommst du Geld fürs Kind vom AMt ... Du musst nur die Vermögensverhältnisse von deinem Freund darlegen. D.h. Das Amt errechnet: Diesen bedarf habt ihr Und die Differenz zahlen sie euch! Zumindest hab ich das so verstanden ... LG Mel
Kiina
Kiina | 17.03.2009
6 Antwort
...
ja mir gehts auch so ich zahle bei der IKK 141 euro im monat. harz 4 bekomm ich nicht weil ich zu meinem freund gezogen bin und er zu viel verdient meinen die.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2009
7 Antwort
Du bist in
der Elternzeit????? Hast also dauerurlaub von deinem Arbeitgeber?????? DAnn bist du noch krankenversichert!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2009
8 Antwort
...
Kiina nein bekommt man leider nicht. bekomme auch nichts und es heißt zwar ab 1 jahr gilt die gemeinschaft aber wenn ein kind egal ob gemeinsam oder nicht bekommt man nichts die sagen sich das der patner sich bereit erklärt für euch zu sorgen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2009
9 Antwort
---
War bei uns auch totaler mist-die von pro fam. haben damals zu mir gesagt ich soll mir eine eigene wohnung suchen, weil wenn wir weiterhin zusammen wohnen steht mir nix zu.noch dazu kommt das ich kein mutterschaftsgeld bekommen habe weil ich vorher selbstständig war.naja das ende vom lied ist das wir jetzt verheiratet sind, da bin ich dann krankenversichert und wir können noch wohngelt beantragen weil die jetzt 3 personen berechnen müssen, wenn man nicht verheiratet ist rechnen die nur er und das kind also den günstigsten fall für die.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2009
10 Antwort
........
rein rechtlich dürfen sie deinen freund nicht mit rein rechnen weil ihr noch kein jahr zusammen wohnt ... ich bekomme auch kein kindergeld mehr und bin trtzdem familienversichert ... da würde ich an deiner stelle noch mal nachforschen und mal auf den tisch hauen ... so gehts ja wohl nicht ...
NaDieMelle
NaDieMelle | 17.03.2009
11 Antwort
Hallo,
hmm ... also ich habe eine Freundin die wir jetzt 25 Jahre und muß sich selber versichern für 65€, da sie nach ihrer Elternzeit noch eine neue Ausbildung beginnt und da Bafög bekommt. Sie hat vorher schon 5 Jahre gearbeitete und war da auch nicht mehr Familien versichert, in der Zeit bis sie aber 25 wird ist sie wieder Familienversichert worden und sie hat auch kein Kindergeld mehr bekommen. Sie sagte mir das eine Familien versicherung nur bis zum alter von 25 jahren ginge, da würd ich mich an deiner Stelle nochmals ekundigen. Da mir persönlich auch nicht bekannt ist das eine Familienversicherung bei der Krankenkasse an den Bezug von Kindergeld gebunden ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2009
12 Antwort
........
@ nadinekatrin ... stimmt nicht ... ich habe auch hartz bekommen obwohl ein kind mit da gewohnt hat ...
NaDieMelle
NaDieMelle | 17.03.2009
13 Antwort
hi süsse
ich war vor der geburt arbeitslos und nach der geburt is man 3 jahre versichert ohne beiträge, so sagte das zumindest meine versicherung ... freiwillig weiterversichert in der elternzeit - kostet mich aber nix ... wiel die gewährleisten wollen, dass man die wichtigsten 3 jahre eines kindes zuhause bleiben kann ... also ich bin versichert über mich selbst und zahle nix dafür im moment ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2009

ERFAHRE MEHR:

Familieneinkommen?
19.09.2013 | 33 Antworten
Familie mit einem Gehalt?
12.12.2012 | 24 Antworten
Was zählt zum Einkommen des Kindes?
03.07.2012 | 7 Antworten
Einkommen für Hausbau?
05.12.2011 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading