zu kurzes Zungenbändchen

Ben81009
Ben81009
09.03.2011 | 12 Antworten
man ich muss euch was erzählen.Mein kleiner 1 1/2 Jahre hat ein zu kurzes Zungenbändchen und nun war ich heute in der Klinik um das untersuchen zu lassen ob es wirklich zu kurz ist und nachher die nicht richtig sprechen lernen kann.Naja nun waren wir endlich dran und es ist wirklich zu kurz und da rufen sie den Oberarzt rein und dann dser hammer.er sagt , , bitte die Schere, , und ich so wie jetzt.naja und dann haben wir ihn alle festgehalten und dann hat der Doc das Zungenbändchen durch geschnitten.Er hat so geweint und ich habe so gezittert.MAN ER WAR SO TAPFER .. bin so stolz auf ihn.wollt ich nur mal loswerden
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@-Lizzy-
Danke für die Antworten :) Ja, ich mache mir da ja auch egtl keine Sorgen, aber meine Mutter...die macht immer einen Riesenaufstand..obwohl ich schon den Arzt gefragt habe und er gemeint hat, solange er alles versteht und so ist ok. Habe jetzt meinen Kinderarzt sowieso gewechselt, muss da morgen hin, dann frag ich die auch nochmal..Aber wie gesagt..ich mache mir da weniger Sorgen
bradipo
bradipo | 09.03.2011
11 Antwort
zungenbändchen
ja ich weiß das doch.meiner erzählt ja auch schon.Aber bei meinen mußte es gemacht werden weil er eine spalte in der zunge hatte wenn er sie ausgestreckt hat.und darum schrieb ich ja eben das mehr die Laute nicht richtig oder deutlich gesprochen werden können. ;o)
Ben81009
Ben81009 | 09.03.2011
10 Antwort
@pradipo
Wenn das Zungenbändchen exterm zu kurz ist, können die Buchstaben nicht richtig gebildet werden, die oben gebildet werden:L, T, N, D und das Schluckmuster bildet sich nicht kirekkt, aber es hat nichts mit "nicht" sprechen zu tun....Jonahs kleine Freundin redet auch erst richtige Wörter, seidem sie 22 Mon. alt ist...
JonahElia
JonahElia | 09.03.2011
9 Antwort
@bradipo
aber mit 17 monaten noch nichts zu reden finde ich nicht schlimm..ist ja immer unterschiedlich...wart ab.er wird von einem tag auf den anderen alles nachsprechen.der tag kommt.bei antonys freund fing das mit dem reden auch erst mit 26 monaten an davor hat er auch nur laute von sich gegeben.und seit dem tag spricht er alles nach und es wird imer mehr!:-)
-Lizzy-
-Lizzy- | 09.03.2011
8 Antwort
zungenbändchen
na ich wußte das schon weil die Ärzte mir das nach der Geburt gesagt haben.aber es hat ja nicht gestört beim trinken und deshalb war es nicht schlimm.Nur vor kurzen hat die Erzieherin aus der Kita mich darauf angesprochen weil die Zungenspitze sich dadurch teilt.naja und dann auch ne ärztin wo ich mal beim Kindernotarzt war und da habe ich gefragt ob das schlimm ist und die hat gesagt es könnte beim sprechen probleme machen also bei den Lauten.nicht das er garnicht sprechen kann.meiner sagt wau wau.mama und oma mehr aber auch noch nicht.jungs sind eh faul mit dem sprechen wird mir immer gesagt
Ben81009
Ben81009 | 09.03.2011
7 Antwort
...
Wie wurde das bei deiner Kleinen festgestellt? .. Kann das ein Grund sein, das die Kleinen GAR NICHT sprechen? .. Weil meiner ist 17Monate und spricht nicht ein Wort..lallt nur vor sich hin und so...
bradipo
bradipo | 09.03.2011
6 Antwort
AUAAAA !!!!
bei mir wurde damals das lippenbändchen durchgeschnitten.der arme kleine kelr.....
jacky-o
jacky-o | 09.03.2011
5 Antwort
...
na das find ich ja unverantwortlich VON dem Arzt, hab ich ja noch nie gehört, das das ohne Betäubung gemacht wird und ich komme aus der Branche. Wir schicken die Kids auch zum Oralchirurgen, aber da wird es unter Betäubung gemacht. Das ist ja absoluter Hammer
Diana81
Diana81 | 09.03.2011
4 Antwort
Tapferer kleiner Mann
Eine betäubung hätte mehr weh getan als das durchschneiden. Und die gefahr das die kleinen sich ein Loch in die Zunge beissen ist zu groß deswegen war es die richtige Entscheidung des Arztes. LG
Vivian07
Vivian07 | 09.03.2011
3 Antwort
zungenbändchen
Ja ich sags ja meine Ärztin hat gesagt das es bei so ne Kleinen in narkose gemacht wird.nur bei neugeborenden halt nicht!Naja aber nun ist es durch und wir müssen nicht in der klinik übernachten und ne narkose ist ja auch immer ein risiko.
Ben81009
Ben81009 | 09.03.2011
2 Antwort
Krieg eine Gänsehaut!!!!
So ein tapferes, kleines Kerlchen! Einfach so das Zungenbändchen durchschneiden, ist ja schrecklich! Vielleicht bin ich ja ein Weichei, aber eine Betäubung hätte schon drin sein müssen, oder? Daumen hoch für deinen kleinen Superman!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.03.2011
1 Antwort
oh gott.
das klingt ja echt hart mit dem einfach so durchschneiden :((( na da war er aber wirkich sehr tapfer.. liebste grüße
LiLmum
LiLmum | 09.03.2011

ERFAHRE MEHR:

zu kurzes zungenbändchen operieren?
07.07.2010 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading