Stillhütchen

blub_blub_blub
blub_blub_blub
15.06.2012 | 9 Antworten
hallo ihr lieben,

unter welchen bedinungen werden stillhütchen verschrieben?

bin momentan mit dem zweiten kind schwanger und möchte wieder stillen. bei unserem ersten hab ich nur 10 tage stillen können, da der kiA mir davon abgeraten hatte und ich mich damit auch nicht wohl gefühlt hatte da ich an den brustwarzen sehr sensibel war usw.

könnt das gerne alle verurteilen oder es einfach lassen!
Ich würde gerne beim nächsten kind mit stillhütchen (von medela) stillen.

ab wann wird sowas denn verschrieben?

danke für nützliche beiträge und die beiträge die einen nicht runtermachen und das handeln und entscheidunungen anderer leute verurteilen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ich kann jetzt nur von der Schweiz reden, aber da werden die zwar verschrieben, aber müssen selber bezahlt werden. Ich denke in Deutschland muss man sie auch selber bezahlen und sie sind nicht verschreibungspflichtig. Du kannst dir die Dinger also jederzeit aus der Apotheke holen.
Rhavi
Rhavi | 15.06.2012
2 Antwort
Verschrieben hat die Stillhütchen mir keiner, die hab ich mir selbst gekauft. Die kosten aber auch kein Vermögen, ich glaub irgendwas zwischen 5 und 10 Euro für 2 Stück mit Box hab ich bezahlt.
Antje71
Antje71 | 15.06.2012
3 Antwort
Hallo, ich habe mir die Stillhütchen in der Apotheke gekauft, wusste gar nicht das man sich die verschreiben lassen kann und dass wo ich fast 2 Jahre gestillt habe ;-)
mariechensmami
mariechensmami | 15.06.2012
4 Antwort
@Rhavi ne wenn muss man die zum teil bezahlen also 5 € ... aber ist auch geld ;)
blub_blub_blub
blub_blub_blub | 15.06.2012
5 Antwort
@blub_blub_blub Nuja, da die Dinger knappe 6 - 7 Euro kosten auch nicht so der Gewinn. Aber ich weiss halt wirklich nicht, m ob die Krankenkassen die Kosten übernehmen. Die stellen sich doch immerwieder gewaltig an. Aber wenn werden die Hütchen verschrieben, wenn das Kind da ist, weil du dann auch testen kannst, ob du da auch wieder so empfindlich an den Brustwarzen bist, wie bei der 1. Geburt. Ich hab sie damals bekommen vom Spital
Rhavi
Rhavi | 15.06.2012
6 Antwort
die musst du dir selber in der Apotheke holen oder die beim DM muss man aber selber bezahlen die werden dir nicht verschrieben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2012
7 Antwort
Da meine maus meine brust nicht so richtig schnappen konnte, hat mir meine hebamme damals welche mitgebracht NEU.. Hab keinen cent bezahlt. Wenn dfu eine hebamme hast, die dich im wochenbett begleitet, dann frag sie mal. Allerdings muss ich dazu sagen, das dass stillen mit hütchen nach ner zeit echt genervt hat. Vielleicht versuchst du es wenigstens ohne und wenn dfuj merkst, nee geht nicht, kannst du ja immernoch die stillhütchen benutzen. Alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2012
8 Antwort
Die sind nicht teuer! Ich konnte die schon im KH kaufen nach Geburt für 2 Euro das Stück und so viel kosten die auch im Handel! ^^ Aber mit dem Hütchen wars bei mir auch nicht besser. Meine Brust blieb echt mega empfindlich und außerdem hatte ich so viel Milch, dass meine Flocke nicht mit dem Saugen dagegen ankam und alles im Hütchen gesammelt war und dann schwallmäßig an mir runter gelaufen ist ... : (
2011schneckchen
2011schneckchen | 15.06.2012
9 Antwort
Hmm ... ich denke das es keinen Unetrschied macht mit den Schmerzen. Hab meinen Sohn 6 Monate gestillt udn die ersten 3 Wochen warn die hölle. trotz Stillhütchen ... hab sie dann komplett weggelassen und dann waren die Schmerzen auch weg.
DianaSR86
DianaSR86 | 16.06.2012

ERFAHRE MEHR:

stillen mit stillhütchen?
19.05.2011 | 8 Antworten
frage zum stillhütchen
16.05.2010 | 6 Antworten
wunde Brustwarzen - Stillhütchen?
04.11.2009 | 12 Antworten
Welche Stillhütchen sind die besten?
31.05.2009 | 11 Antworten
Stillen mit Stillhütchen
31.05.2009 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading