Mein Baby,10 Wochen, ist unersättlich

angel0686
angel0686
04.07.2010 | 7 Antworten
Guten Morgen zusammen, ich bin noch recht neu hier und hoffe Hilfe zu finden .. : Meine Kleine wird am Montag 10 Wochen alt und hat schon seit ein paar Wochen sehr großen Appetit.Ich stille voll. Seit ein paar Tagen ist Sie aber richtig schlimm und durch nix anderes als die Brust zu beruhigen, manchmal vergeht kaum eine Stunde, abends besonders extrem. Da hängt Sie meist knapp zwei Stunden am Stück an mir, schläft dafür aber min 8 std durch .. Wäre super wenn ihr mir eure erfahrungen mitteilt
Danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
ich denke, dass es ein Wachstumsschub ist...
da brauchen die Mäuse einfach mehr... und Muttermilch is das beste, was sie kriegen können. dazu kommt jetzt die Hitze- da brauchen sie einfach auch Flüssigkeit- freu dich, dass dein Baby sich das holt, was es braucht. Gedanken mußt du dir erst machen, wenn es trotz oftem trinken nur wenig zunimmt. dann kann es sein, dass du nich genug Milch hast.... ABER, durch oftes anlegen, wird die Milchproduktion ja auch angeregt. abends ist es bestimmt auch ne Art von "Einschlafritual" geworden, wenn sie dann 8 Stunden schläft. Genieße einfach die innige Zeit
sinead1976
sinead1976 | 04.07.2010
6 Antwort
@angel0686
Ist auch verständlich. Denke mal, das wir alle sehr wenig essen bei dem Wetter. Versuch halt trotzdem ein wenig ausgewogen zu essen. Und vorallem, ganz viel trinken. LG
DeniseHH
DeniseHH | 04.07.2010
5 Antwort
@DeniseHH
Vielen Dank schonmal für die schnellen Antworten, an alle von EUCH... Ich bin beruhigt dass Ihr das auch so seht, hab schon viel gehört wie "ist deine Milch nicht nahrhaft genug" und machte mir ein wenig Sorgen dass dem auch so ist. Das Essen bei diesem Wetter ist nämlich für mich nicht sonderlich einfach, war schon immer ein schlechter Esser, kann es daran auch liegen???
angel0686
angel0686 | 04.07.2010
4 Antwort
ich hab ein
Herbstbaby und auch voll gestillt. Meine Lütte kam teilweise auch stündlich. Die Wachstumsschübe gehen mit einem erhöhten Nahrungsbedarf einher, doch die Brust stellt sich darauf recht schnell ein. Ich denke bei deiner Kleinen ist es nicht ausschließlich Hunger, sondern auch Durst. Die Hitze ist ja auch kaum zu ertragen. Du brauchst dir keine Gedanken machen. Du kannst deinem Kind allein durchs Stillen die Flüssigkeitsmenge geben, die es braucht. Achte halt darauf, dass du selbst auch ausreichend trinkst. Und lass sie schlafen, wenn sie das jetzt schon so gut kann.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 04.07.2010
3 Antwort
sie wird einen wachstumsschub haben
das ist um die zeit normal, und da brauchen sie mehr, es wird aber wieder besser... solche phasen werden immer wieder kommen :-)
ich85
ich85 | 04.07.2010
2 Antwort
das haben die kleinen
manchmal, vielleicht hat sie einen wachstumsschub. bei dem warmen wetter kann es aber auch durst sein. meine tochter hatte immer alle 2 stunden hunger, dafür hat sie aber dann jedesmal nur wenig getrunken.mit 7 wochen hat sie auch durchgeschlafen.
florabini
florabini | 04.07.2010
1 Antwort
.
Es kann sein, das sie in einer Wachstumsphase ist. Und bei dem warmen Wetter kann es auch sein, das die kleinen einfach mehr brauchen! Ist also alles gut. Brauchst keine Angst haben. Einfach Geduld! Alles Gute.
DeniseHH
DeniseHH | 04.07.2010

ERFAHRE MEHR:

6 Wochen altes Baby schreit nur hilfee!
23.03.2012 | 7 Antworten
Wachphase bei 9 Wochen altem Baby
23.04.2011 | 2 Antworten
5 Wochen altes Baby beschäftigen?
14.12.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading