Essen ohne Küche

Jinja87
Jinja87
26.06.2011 | 8 Antworten
Hallo,
da wir gereade im Umzug stecken, haben wir nun eine Woche lang keine Küche. Was für mich eine Katastrophe ist, da ich gerne frisch koche.
Nun ist meine Frage, ob Ihr Ideen habt, was man ohne Küche an Essen machen kann. Außer Salat und Brot. Ich habe noch einen Wasserkocher hier. Das war´s dann aber und jeden Tag Fastfood, ist ja auch nicht das Wahre :(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Und wenn du doch zu Fastfood greifen musst....
dann schaut doch mal, der Italiener um die Ecke ist meisst auch nicht viel teurer als der Mc Doof oder Burger King... schöne gesündere Alternative als Mäces und co. ist Subway, Kalte Frikadellen aus der Kühlung vom Supermarkt ein paar frische Brötchen und dann ab ins Freie tut es in der Not auch mal... ansonsten vllt. wenn ihr keinen Grill habt, wie die anderen schon vorgeschlagen haben, schaut euch doch mal nach nem Grillplatz oder ähnlichen um, so lauft ihr auch zuhause nicht in den Füßen rum...
jennys91
jennys91 | 26.06.2011
7 Antwort
...
würstchen mit zur not gekauftem kartoffelsalat..grillgerichte wenn n grill da is...ma einen tag grillkäse , fleisch, gemüse gegrillt schmeckt auch sehr lecker...hamburger frisch selber grillen, schmecken selbstgemacht super lecker, oder zur not nen nachbarn fragen ob man ma für 10min paar pfannkuchen bei ihm in die pfanne hauen kann oder so..das geht auch recht schnell ohne großen aufwand zu machen...
gina87
gina87 | 26.06.2011
6 Antwort
Re
Wurst Salat oder Schweizer Wurstsalat, Grillen LG
deideria81
deideria81 | 26.06.2011
5 Antwort
Stimmt
Stimmt, sowohl auf die Würstchen als auch auf den Grill sind wir noch gar nicht gekommen... Danke. Damit werden wir wohl eine Woche durchhalten können :)
Jinja87
Jinja87 | 26.06.2011
4 Antwort
Grill?
Wenn ihr einen Elektrogrill und einen Balkon habt, könnt ihr auch ein paar Sachen zaubern, ohne die Nachbarn zu stören. Fleisch, Grillkäse, Fisch, Mais und anderes Gemüse, sogar Kartoffeln...
Sicuri
Sicuri | 26.06.2011
3 Antwort
Würstchen
Würstchen in nem Topf mit heissem Wasser übergiessen, Deckel drauf und ziehn lassen, bis sie warm sind. Oder bei Freunden Kartoffeln oder Nudeln kochen und daraus dann mit frischen Zutaten nen lecker Kartoffel- oder Nudelssallat machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.06.2011
2 Antwort
@Sicuri
Das mit der Mikrowelle ist ja das Problem :) Wir haben unsere mitsamt der alten Küche verkauft, weil in der neuen Küche eine dabei ist. Dabei stehe ich nur mit einem Wasserkocher. So 5-Minuten-Terrine hatte ich mal probiert. Aber das finde ich und auch mein Sohn 20 Monate nicht so toll. Daher wollte ich mal nachhören, ob jemand andere Ideen hat. Aber danke trotzdem.
Jinja87
Jinja87 | 26.06.2011
1 Antwort
...
Du könntest bei Freunden für eine Woche vorkochen, alles einfrieren und dann in der Mikrowelle warm machen. Ok, dafür brauchst du dann mindestens noch die Mikrowelle und die Tiefkühltruhe. Wir mögen es zwar auch nicht unbedingt, aber für eine Woche geht es schon mit 5-Minuten-Terrine und Mikrowellengerichten. Guten Appo!
Sicuri
Sicuri | 26.06.2011

ERFAHRE MEHR:

dunstabzugshaube innen reinigen
24.09.2013 | 3 Antworten
küche einlagern ?
06.02.2013 | 7 Antworten
küche vom amt?
01.06.2012 | 53 Antworten
ekel, wenn ich in die küche muss
11.02.2011 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading