wie regelmäßig war euer zyklus nach der geburt?

Mia80
Mia80
09.01.2013 | 13 Antworten
bis jetzt hatte ich immer einen sehr regelmäßigen, unkomplizierten Zyklus...

jetzt hatte ich nachdem ich mit dem zufüttern meines kleinen begonnen habe (er war 5 monate), meine erste periode (sehr stark)
tja, und jetzt bin ich bereits beim 42. zyklustag und es tut sich nichts??? bis jetzt waren 30-31 Zyklustage normal...

kennt ihr das?
bei meinen ersten beiden kindern ging es gleich in einen normalen zyklus über - kenne die jetzige situation also gar nicht...

lg mia
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
:-) man gewöhnt sich an alles :-) mein mann is seit 3jahren unterwegs unter der woche u trotzdem entstand bei dem weeeenigen sex unverhofft unser Zufall :-) aber JETZT brauch ich halt keine Zufälle mehr lach musst du für dich entscheiden ob du auf Zufälle dich einlassen willst oder ob du es gern iwie steuern möchtest Anti-Zufall sozusagen. Dir auch n schönen Abend
Ostsonne0912
Ostsonne0912 | 09.01.2013
12 Antwort
ich meine wenn ihr noch kinder haben wollt iiiirgendwann dann würd ich dir von der pille egal welche abraten... aber wenn du fertig mit dem thema bist warum dann nicht wenigstens die minipille wer weiß wie du jetzt drauf reagierts bzw wie du überhaupt auf die minipille reagierts sie ist sehr verträglich sagte mir die ärztin kann zwar selbst noch kein feedback geben nehm se ja erst seit 2tagen aber... nuja... ich glaub ihr da mal u meine beste nimmt die a schon ein jahr sie vertrug a nie die richtige pille u bekam nach der geburt eben diese minipille ihr gehts prima... hätte sie a nie geglaubt u absetzen kann man die pille allemal wieder wenns doch probs gibt... der hormonhaushalt ist so oder so im eimer ob mit oder ohne pille vorerst zumind.
Ostsonne0912
Ostsonne0912 | 09.01.2013
11 Antwort
mein zyklus war vorher beschissen sehr lange zyklen zwischen 30-80 tagen und nach der geburt noch beschissener denn jetzt sind auch noch kurze zyklen dabei zwischen 19-65
blaumuckel
blaumuckel | 09.01.2013
10 Antwort
@Ostsonne0912 natürlich versteh ich das... eigentlich ist es eh toll, was wir für möglichkeiten der verhütung haben - und irgentetwas ist bei dem angebot für jeden dabei... wir haben trotz gemeinsamen alltag sehr wenig sex, kann mir kaum vorstellen, dass wir noch weniger hätten, wenn mein mann nachts auch weg wäre ^^ uns schaffen die kinder, wir sind abends einfach zu ko und zu einem anderen zeitpunkt ist immer ein kind da ;-) schönen abend!
Mia80
Mia80 | 09.01.2013
9 Antwort
@Mia80 mein mann will das nicht... verstehe ich auch is eben so ;-) ich würde gerne bei mir machts man noch nicht u die spirale nee kann ich mich nicht mit anfreunden.. ich seh lieber meine verhütung als wie sie in mir drin is u ich kein plan hab ob sie noch am richtigen fleck ist oder so weißt wie ichs meine? und dann isses a noch n eingriff.. nee da kam mir die minipille ganz recht...erst wollt ich so n stäbchen komm gerade ne aufn namen weil die ganz geringe hormonanteile haben noch geringer wie die minipille... dabei erschreckte mich das NOCH GERINGER.. wie geringer gehts denn..u dann habsch gelesen das viele trotzdem schwanger wurden mit diesem stäbchen ... mehr wie die die die minipille nehmen... hat mich abgeschreckt. Ich meine wir haben durch die Montage meines Mannes eh sehr sehr wenig bis gar kein Sex im Monat aber wenn sollte wenigstens ein kleiner Schutz da sein u kein NOCH GERINGERER.will halt einfach kein Kind mehr u dieses warten auf die Periode des hat mich verunsicher
Ostsonne0912
Ostsonne0912 | 09.01.2013
8 Antwort
@Ostsonne0912 so ein schwieriges thema... und die spirale wär nichts für dich? oder das sich dein mann operieren läßt?
Mia80
Mia80 | 09.01.2013
7 Antwort
also mir sagte der FA 8wochen nach der geburt also nach der ersten Periode ich solle 3mon warten u schauen wie sich der Zyklus einspielt vorher wird da nichts gemacht auch ein halbes Jahr kanns dauern mit dem einpendeln der Periode. Ich wollt nie wieder die Pille nehmen nehm sie seit 2007 das erste mal wieder allerdings nehm ich die minipille vorher nahm ich die richtige Pille. Und da ich keinerlei Kinder mehr haben will völlig damit abgeschlossen habe und ich zudem Kondome abgöttisch hasse u keine Steri nach meiner zweiten Ss bekomm hab hab ich mich für die Mini Pille entschieden. Man lebt ruhiger ... mir ging die Angst evtl wieder Ss zu sein nämlich iwie auf den Keks die letzten Monate. Den Persona kannst ja a nur bis 36tage ZL benutzen den hatte ich a nach der geburt meines Großen kurzweilig. Frauenmanteltee wirkt Zyklusregulierend aber des dauert halt auch seine zeit is halt pflanzlich.
Ostsonne0912
Ostsonne0912 | 09.01.2013
6 Antwort
@_Carmen_ die stillpille hatte ich bei meinem 2. kind und wie gesagt, es war echt der lustkiller schlecht hin... eigentlich will sich mein mann operieren lassen, denn gemeinsam haben wir 4 jungs, und irgendwie sind wir jetzt komplett - oder auch nicht ;-) kondome - ohne worte... meine fa ist zwar super nett und total kompetent, aber man wartet ewig auf einen termin... ^^ na ja, werd mal einen test besorgen - mein mann spricht eh schon von zwillingen, die natürlich jungs sind *loool glg!
Mia80
Mia80 | 09.01.2013
5 Antwort
SS-Test würd sicher nicht schaden, damits mal weißt, woran du bist ;-) und ev mal zum Frauenarzt? Vielleicht weiß der noch paar Tricks um bissl Regelmäßigkeit reinzubringen... oder was homöopathisches?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2013
4 Antwort
@Mia80 wir haben bis jetzt mit Kondom verhütet... mir gehts auch ohne Pille so viel besser und i mag eigentlich nie wieder meinem Körper künstliche Hormone zumuten... solange ich noch stille verzichte ich sowieso drauf, auch wenns eine Stillpille gibt. Kondom ist zwar auch keine Dauerlösung aber nach über einem Jahr haben wir uns auch schon daran gewöhnt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2013
3 Antwort
ich bin nämlich schon ein bißl unsicher, ob ich nicht doch einen ss-test machen sollte??? dabei hab ich kein schlechtes gewissen, weil das letzte monat nicht wirklich was gelaufen ist... *grübl sehr komisch - doch pille etc. kommt für mich nicht in frage, da mich diese hormone so lustlos sein lassen, dass es nichts bringt... hatte bis jetzt immer den persona in verwendung, aber ohne regelm. zyklus brauch ich damit gar nicht beginnen...
Mia80
Mia80 | 09.01.2013
2 Antwort
nach dem ersten Kind hatte ich nach 4mon bereits wieder einen geregelten zyklus von 32tagen aber jetzt nach meinem zweiten kind nu nehm ich seit gestern die Minipille wieder u hoffe es spielt sich nun damit ein...
Ostsonne0912
Ostsonne0912 | 09.01.2013
1 Antwort
Hallo! Ich habe trotzdem ich voll gestillt habe, bei Sophia nach 6 Wochen und bei Nina nach 11 Wochen ganz normal meine Tage gekriegt und von da ab komplett regelmäßig. Hatte auch keinen Einfluss, als ich mit Beikost begonnen hatte oder so wie jetzt wo Mausi nur mehr abends und nachts gestillt wird... ich hätt gern bissl drauf verzichtet. Ich bin wohl eher die Ausnahme, meistens dauerts ein Weilchen bis sich der Hormonhaushalt eingependelt hat und ich hab mal gelesen, dass man ne 6-stündige Stillpause braucht, damit der Eisprung ausgelöst werden kann... obwohl ich trotz bravem 2-Stündigem Stillen Tags wie nachts nicht verschont geblieben bin.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2013

ERFAHRE MEHR:

Wann beginnt ein Zyklus&wo bin ich?
13.07.2012 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading