Babyschale per Post verschicken?

AliceimWunderla
AliceimWunderla
09.01.2013 | 26 Antworten
Ich würde gerne unsere Babyschale mit der Post verschicken.

Allerdings verzweifle ich gerade daran, dass ich sie nicht anständig eingepackt und kostengünstig verschickt bekomme!

Also, erstmal ist es ja gar nicht so einfach, einen Karton zu finden, der so riesig ist ...

Dann die Verpackung, ich hab jetzt nen recht dünnen Pappkarton hier, der nicht so richtig passt.

Aber ich weiß auch, dass der Versand bei Hermes zu teuer wird, und spekuliere nun auf die Post. Da weiß ich aber, dass bei DPD die Kartons aus ca. 3 Metern Höhe auf ein Fließband fallen ...

Die Babyschale also einfach so in den Karton und ab dafür, geht daher also schon mal nicht, es müsste im Karton gepolstert und ausgestopft werden, um da irgendwie abzupolstern und ab zu fangen, oder? Nach nem Sturz aus 3m kann man ja sonst wohl kaum von "unfallfrei" sprechen, oder?

Aber viel Verpackungsmaterial hält wohl der Karton auch nicht aus ...

Einfach Folie um den Sitz drum rum wäre wohl das geschickteste, aber leider nimmt die Post den dann nicht mit, der muss im Karton (Umverpackung) sein ... Das hab ich schon heraus gefunden ...

Hat sich hier irgendjemand schon mal mit dieser Thematik auseinander gesetzt und kann mir den ultimativen Tipp geben?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

Noch keine Antworten 😐
Hast Du eine Antwort auf AliceimWunderla´s Frage?

«3 von 3

ERFAHRE MEHR:

babyschale verkaufen
21.06.2012 | 3 Antworten
Kinderwagen per Post verschicken
12.12.2011 | 16 Antworten
Babyschale mit 15 Monaten!
07.04.2011 | 11 Antworten
Kinderwagen verschicken wie am besten?
16.01.2011 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading