Kindersitz

coniectrix
coniectrix
25.08.2010 | 12 Antworten
Hallo,
ich lese hier immer mal wieder die Frage welcher Kindersitz nach der Babyschale sinnvoll ist. Oder auch mein Kind ist xxx alt und passt nicht mehr in die Babyschale. Ich beobachte immer wieder dass die Kinder auch in meinem Umfeld viel zu früh in Fahrtrichtung gesetzt werden. Leider ist es nach wie vor in Deutschland so üblich, dass ab spätestens 1 Jahr die Kinder nicht mehr rückwärts im Auto fahren. Dabei zeigen Studien aus anderen Ländern dass es viel weinger schwerwiegende Verletzungen gibt wenn das Kind auch noch über das erste und zweite Lebensjahr hinaus rückwärts im Auto sitzt.
Wir haben für unseren Krümel auch einen rückwärts gerichteten Sitz (er wird im September 2 Jahre). Ich muss sagen wir sind zufrieden, klar ist es etwas komplizierter den Zwerg ins Auto zu setzen doch das ist alles Übungssache. Was das Rausschauen der Kinder anbelangt meckert er auch nicht und ich habe mal seinen Blickwinkel eingenommen und finde er sieht so sogar mehr als wenn er in Fahrtrichtung sitzen würden.
Für alle die auf der Suche nach einem neuen Sitz sind hier mal ein Link der gut erklärt warum es gut ist ein Kind solange als möglich rückwärts gerichtet im Auto fahren zu lassen.
http://www.keep-kids-harnessed.org/index/autositze/rearfacing
Viele Grüße conie
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@Kati2203
glaube ich Dir. Hätte mich auch geschockt. Naja manchmal wird eben auch vorschnell eine Antwort geschrieben ohne das man sich vorher informiert. Aber kann mal vorkommen, ist ja nun richtig gestellt einer aufgefallen der bei Stiftung Warentest und ADAC mit mangelhaft bewertet wurde und über 800€ gekostet hat, weiß leider nicht mehr welcher das war. Aber da sieht man mal wieder das der Preis allein nicht ausschlaggebend für Qualität ist.
coniectrix
coniectrix | 25.08.2010
11 Antwort
@pobatz
diese Sitze sind auch nicht größer als Kindersitze der Gruppe I die in Fahrtrichtung sind. Wir haben einen und der nimmt auch nicht mehr Platz ein als der Sitz von unseren Nachbarn
coniectrix
coniectrix | 25.08.2010
10 Antwort
@coniectrix
danke für die info.habe mir die seite jetzt mal genauer angesehen... diesen römer britax first class plus bekommt man neu auch schon für ca.150euro. aber danke ich werde mich da mal beraten lassen. aber die 500euro haben mich echt geschockt ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2010
9 Antwort
@engelchen0807
wenn es Dich interessiert was wir für einen Sitz haben. http://www.mywavo.com/kindersitz/component/page, shop.browse/category_id, 4/option, com_virtuemart/Itemid, 47/ mit Isofix
coniectrix
coniectrix | 25.08.2010
8 Antwort
@Kati2203
nein 500€ kostet der nicht. Wir haben den hier http://www.mywavo.com/kindersitz/component/page, shop.browse/category_id, 4/option, com_virtuemart/Itemid, 47/ mit Isofix um die 270€ Den kann man zwar nur übers Internet beziehen aber es ist ein toller Service. Unter der Telenummer die dort angegeben ist kannst Du Dich auch beraten lassen. Guter Service und nach Bestellung und Überweisung des Geldes hatten wir den Sitz nach 2 Tagen. Hätten ihn nach 14 Tagen auch zurück senden können. Wir nutzen den Sitz seit der Kleine 10 Monate ist.
coniectrix
coniectrix | 25.08.2010
7 Antwort
@Anna0711
lach...500€ hat unser Sitz nicht gekostet. Er hat mit Isofixbasis um die 270€ gekostet.
coniectrix
coniectrix | 25.08.2010
6 Antwort
@Anna0711
was? 500 euro??? da muss ich mir ja dann einen kredit aufnehmen*löl* ohje und ich hab schon das gesicht verzogen bei unseren von römer 9-18kg vorwärts-sitzend für fast 200euro..klar jezt kommt der spruch-für die sicherheit seines kindes sollte einem nichts zu teuer sein-ja stimmt ja auch, meinen sohn solls eigtl auch an nichts fehlen, aber wenn man das geld nicht hat...uff jetz bin ich baff ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2010
5 Antwort
danke
für den tollen link! es ist in deutschland zwar so was ungewohnt bzw. man sieht es selten, aber ich werde es bei meinem kleinen bestimmt auch so machen, wenn er in die babyschale nicht mehr rein passt. die sicherheit des kindes hat vorrang!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2010
4 Antwort
Hi
Ja da muss ich dir allerdings recht geben ich habe auch mit dem Gednabken gespielt mir so einen Sitz zu holen, gibts wohl in Schweden, aber mal ganz ehrlich 500€ ausgeben um 2 Jahre drin zu sitzen>? ich weiß ja nicht...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2010
3 Antwort
naja..
ob das mit den langen beinen über kreuz auf dauer so bequem ist ??!! so siehts zumindest auf den bildern aus.. und ich denke mal es kommt auf die art des unfalls auch an..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2010
2 Antwort
toller beitrag
also...dieser sitz ist ja dann keine autoschale mehr oder?! mich würde so ein sitz schon interessieren... denn mir wurde gesagt das die kinder nur solange in der autoschale sitzen dürfen, bis der kopf 2 fingerbreite herüber ragt... heute habe ich festgestelle das mein sohn, 6 monate alt, nur noch 3 fingerbreiten davon entfernt mit dem kopf am rand zu sitzen...also denke ich das es ja nicht mehr sooo lange dauert bis er nicht mehr für die autoschale geeignet ist. also würde mich ein solcher kindersitz schon interessieren wo das kind dennoch weiterhin rückwärts sitzt.wir bekommen einen geliehen von römer, den man auch in liegeposition bringen kann.selber haben wir bereits einen normalen von 9-18kg... also infos wo es solche sitze gibt bzw hersteller tips oder so wären toll.danke :D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2010
1 Antwort
naja
darüber kann man ja streiten aber die sind sehr groß und den platz muss man ja auch haben
pobatz
pobatz | 25.08.2010

ERFAHRE MEHR:

Wann Kindersitz wechseln?
13.01.2014 | 19 Antworten
Kindersitz mit und ohne Isofix
20.04.2013 | 5 Antworten
Welcher Kindersitz ab 9kg?
01.11.2012 | 21 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading