Wie kann ich mein Kind überzeugen auf Toilette zu gehen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
21.06.2010 | 15 Antworten
Hallo,
mir ist das langsam peinlich, mein Sohn macht noch immer in die Pampers und null Anstalten auf die Toilette zu gehen, egal was wir versuchen es ihm reizvoll zu machen. Er fängt zwar jetzt an sich zu verstecken wenn er einen Stinker in die Pampy drückt -und will ihn dnn schnell draussen haben -aber mehr auch nicht :-(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
....
Wie meinst du deinen text jetzt ?? Wenn du sagen willst das mein sohn zu alt ist für eine windel mein sohn ist zwar vom alter her 4jahre alt aber von allen anderen erst 2 1/2jahre das dazu erstmal. Aber es ist so das ein kind nicht mit streß und mit zwang schnell trocken wird.und ich finde das ein kind mit 1j nichtmal weiß was es da grad macht und umso früher man damit anfängt umso schneller sind sie wieder in der windel.
mamajasi
mamajasi | 21.06.2010
14 Antwort
@mamajasi
dein beitrag finde ich erste sahne, leider sind von uns die das so sehn zu wenige, die meisten setzten die minis mit noch nicht mal einem j. aufs töpfchen und finden das auch noch richtig und sagen dann kann der krümel sich schon mal dran gewöhnen, ich hab auch noch kein kind gesehn was mit 5j. noch mit windel rumläuft einfach nur schrecklich
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2010
13 Antwort
@dsprite
Danke, das denk ich mir auch immer-ganz toll für uns Mamas dann, die Unterhosen auswaschen mit großem Stinki drin. Wäre halt schön, wenn er sich mal überreden lassen würde, er sagt immer gerne, ja Mama-ich weiß doch, Morgen geh ich auf Toilette. Es gibt glaub auch Töpfchen die ein Lied spielen, wenn man was reinmacht, aber er mag aufs Töpfchen noch weniger wie auf Toilette, im Kindergarten macht er wohl hin und wieder Pipi, bei uns am besten gar nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2010
12 Antwort
Was hat es mit dem Windel weglassen auf sich?
Ich versteh nicht, wieso die Windel wegzulassen das Kind motivieren soll. Ist ein Häufchen in der Hose nichtz für die Mutter unangenehmer als fürs Kind?? Ich würde vielleicht dann eher auf diese Stofftrainers zurückgreifen und dann so ein Popli Windelvlies rein. Das kann man dann einfach entsorgen und hat nicht die ganze Sauerei in der Hose. Was die Motivation angeht, vielleicht einfach immer mal beim Windelwechsel draufsetzen, vielleicht ein bestimmtes Lied singen o.ä. und wenn ein pipi oder mehr ins Klo geht total loben. Versuche vielleicht das Ganze zu einer Art spielerischem Ritual werden zu lassen. Ich hab auch schonmal gelesen, daß man den Inhalt der Windel mit dem Kind zusammen ins Klo entsorgen soll, damit das Kind begreift, wo es hin soll. Aber man kann das Kind ja nicht auf dem klo festschnallen. Ich fürchte, Du mußt es einfach weiter versuchen. Immerhin werden ja heutzutage viele Kinder erst im Kindergartenalter trocken. Also Kopf hoch!
dsprite
dsprite | 21.06.2010
11 Antwort
Danke für die vielen Tipps/Antworten
habe die Hoffnung, wenn bald 3 wochen kiga ferien sind, das ich es irgendwie schaffe - werde leider langsam ungeduldig weil er so gar keine Anstalten macht -obwohl die Freundin meint es wäre schon ein guter Anfang wenn er sich versteckt wenn er einen in die Pampers drückt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2010
10 Antwort
@Dajana01
er ist fast 3 1/2 jetzt..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2010
9 Antwort
hallo
lass ihm zeit ein kind muss nicht so früh trocken sein ein kind hat zeit bis zu seinem 5.lebensjahr mein sohn war auch erst mit fast 4jahren trocken er hat es 5monate durchgehalten nachts trocken zu sein und nun muss er nachts wieder eine windel haben und das ist noch völlig normal.
mamajasi
mamajasi | 21.06.2010
8 Antwort
....
nackig laufen lassen-unten rum auf dem Hof, Garten....weil es ja brennt an den Beinen.... Ein Versuch ist es Wert, aber ob es klappt, bei deinen kleinen-weiß ich nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2010
7 Antwort
trocken werden
hallo das problem hatten wir auch, bis wir eine etwas komische idee hatten>smile< wir haben unseren sohn gesagt das die pipi udn vorallem das große geschäft in die toilette muss bzw. will da die ja schon soooo groß ist und die es in der pampers nicht schön findet, in der toilette hat das geschäft ja vieeeel mehr platz und schwimmt dann draußen rum und brauch nicht in die kleine pampers drinnen bleiben. und die pipi sowie das geschäft möchte nicht mehr in den mülleimer da es da zu eng ist!!! es klingt echt mehr als merkwürdig aber wir hatten so super erfolg innerhalb von einer woche wollte er keine pampers mehr und hat jeden erzählt das die pipi raus schwimmt und mit der anderen pipi und dem geschäft draußen spielen will, deswegen bräuchte er ja keine pampers mehr>lach< ich hoffe du wirst auch schnell erfolg haben liebe grüße
jaimy-elayn
jaimy-elayn | 21.06.2010
6 Antwort
Alter
Er ist fast 3 1/2 jetzt - die ganzen Kinder unserer Freunde sind schon lange tagsüber sauber, wir haben ihm auch schon einen Traktor und co. versprochen -er will das auch unbedingt haben-aber nichts dafür tun, denn es passiert nichts, ein Pipi auf Toilette ist schon extrem selten -eher dann in der Badewann oder im Garten in den Rasen dann - wenn er am Planschen ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2010
5 Antwort
es gibt
kinder die brauchen länger als andere, man kann das nicht pauschalieren wann die kinder trocken werden, manche sind mit 2 j.trocken andere erst mit 3 1/2 j.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2010
4 Antwort
wäre
nett wenn Du das Alter Deines Sohnes angeben könntest. Mein Sohn machte auch keine Anstalten. Ihm war es egal wenn er keine Pampers dran hatte. Dann ging es halt in die Hose. Im Oktober war er dann 3 und dann haben wir ihm einen Traktor versprochen und er ging auf`s große Klo. Wir hatten einen Toilettentrainer da er nicht auf den Topf ging. Innerhalb 3 Tagen war er dann sogar Nachts sauber. LG
wassermann73
wassermann73 | 21.06.2010
3 Antwort
..
wie alt ist er denn? wir haben bei unseren töchtern ein glas mit deckel und bonbons auf die fensterbank in der badestube gestellt und jedesmal nach dem pischern dürften sie sich eins nehmen.
LiLeLe
LiLeLe | 21.06.2010
2 Antwort
hmm also wir haben einfach mal die windel nicht rangemacht
und dann mal beobachtet was die kinder machenw enns doch mal in die hose ging.habe sie alle halbe std mal aufs topfi gesetzt.hatte ees auch in der wohnstube für den anfang damit sie immer wieder veorbeigehen und es sehen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2010
1 Antwort
Hallo
Wie alt ist er denn?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2010

ERFAHRE MEHR:

Kind an die Toilette gewöhnen
18.01.2016 | 5 Antworten
Auf Toilette gehen im Kindergarten
05.07.2013 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading