Trisomie 18 und Trisomie 13 - Chromosomenstörungen beim Kind

vertrauen-kind
Zuwendung hilft leben
Zuwendung hilft leben
AutoreninfoMag. Birgit Schulz
aktualisiert: 12.01.2015Online Redakteurin
Gesundheit und Homöopathie
Nicht bei allen Kindern sind alle Merkmale vorhanden oder gleich stark ausgeprägt, was Einfluss auf den jeweiligen Entwicklungsverlauf und die Lebenserwartung des Kindes hat. Ähnlich wie bei der Trisomie 18 ist diese stark verkürzt. Überleben die Kinder die Geburt, sterben viele von ihnen gleich in den ersten Tagen danach oder in den ersten zwölf Lebensmonaten. Einige erreichen jedoch auch das Vorschul- oder sogar das fortgeschrittenere Kindes- und Jugendalter. 

Kritiker bemängeln, dass Ärzte Kinder mit Pätau- oder Edwards-Syndrom nach wie vor als hoffnungslose Fälle betrachten und ihnen deshalb aufwändigere chirurgische Eingriffe, die eine höhere Lebenserwartung mit sich bringen könnten, verweigern. 

Leben von Kindern mit Pätau- oder Edwards-Syndrom:

Bei beiden Chromosomenstörungen sind die organischen Fehlbildungen oftmals so gravierend, dass vor allem in der Anfangszeit eine künstliche Beatmung oder die Ernährung mittels Magensonde zur Lebenserhaltung nötig sind. Kann das Kind schließlich daheim betreut werden, können körperliche Beeinträchtigungen die normale Ernährung und Pflege für Eltern schwierig gestalten. In jedem Fall benötigen die Kinder besonders intensive Zuwendung und Betreuung. Trotzdem berichten viele Eltern früh verstorbener Kinder, dass es für sie eine wichtige Erfahrung war, das Kind angenommen und betreut zu haben.

Kinder, die ein höheres Alter erreichen, sind in ihrer körperlichen und geistigen Entwicklung stark eingeschränkt. Grobmotorische Fähigkeiten wie sitzen, krabbeln, stehen oder laufen werden bei beiden Syndromen wesentlich später als bei normalen Kindern erreicht. Eigenständiges Gehen erlernen die meisten Kinder nie. Auch die Fähigkeit zur sprachlichen Verständigung wird nur in den seltensten Fällen erlangt. Allerdings lernen die Kinder, soweit sie das erste Lebensjahr überleben, durch Gebärden zu kommunizieren und nehmen nach und nach bewusst ihr Umfeld wahr. Das Sprachverständnis kann als besser gewertet werden als die eigene Sprachfähigkeit. Für betroffene Eltern stellt es dabei oftmals eine große Bereicherung dar, dass ihr Kind durch ihre Zuwendung und intensive Betreuung schließlich doch noch seine Umwelt wahrnehmen und sich an Dingen erfreuen kann.

Dein Kommentar

noch 1000 Zeichen.

1 Kommentar

1

Hallo,bin in der 13 ssw War heute zur Nackenfaltenmessung und wurde diese trisomie 13 /18 festgestellt. Waren sehr erschrocken weil wir nicht damit gerechnet haben natürlich. Nun wurde mir Blut genommen um dieses Ergebnis weiter zu untersuchen. Falls dies auch wieder auffällig ist sollte ich eine pränataldiagnostik durchführen lassen. Hab große Angst davor

von Adllisl am 24. 05. 2018


Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Unerfüllter Kinderwunsch
Mamiweb-Ernähurngsexpertin
eXpertin: Hebamme

quelle


Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Unerfüllter Kinderwunsch
Mamiweb-Ernähurngsexpertin
eXpertin: Hebamme


uploading