⎯ Wir lieben Familie ⎯

Entdeckungen des 7. Entwicklungsschubs

entdeckungen-7-entwicklungssprung
Vom eigenständigen Essen ist Dein Baby jetzt nicht mehr weit entfernt
Vom eigenständigen Essen ist Dein Baby jetzt nicht mehr weit entfernt

quelle

AutoreninfoKatharina Krause
aktualisiert: 27.07.2021Vierfache Mutter und Autorin
Medizin, Gesundheit und Erziehung
Im Folgenden sehen wir uns einmal genauer an, was dein Kind im Zuge des nun 7. Entwicklungsschubes so alles lernt.

Wiedererkennen von Gegenständen, Tieren oder Menschen


  • Das Kind hat viel Spaß daran, auf Dinge zu zeigen und diese von dir benennen zu lassen
  • Dein Kind deutet von sich aus auf Gegenstände, Tiere oder Menschen und versucht diese selbst zu benennen
  • Es blättert in einem Buch und macht allerlei passende Geräusche zu den jeweiligen Abbildungen
  • Wenn du dein Kind fragst: „Wo ist dein Mund?“, dann zeigt es auf seinen Mund
  • Dein Kind beginnt auf Körperteile zu zeigen und möchte, dass du diese benennst
  • Dein Kind ist in der Lage, aud Nachfrage die Geräusche eines Tieres nachzuahmen
  • Auf die Frage, wie groß es ist, streckt dein Kind die Arme in die Höhe
  • Dein Kind macht „happ“, wenn es den nächsten Bissen essen will
  • Du wirst bemerken können, dass dein Kind nun Dinge, die es nicht tun oder nehmen möchte, mit einem Nein versieht
  • Dein Kind benutzt in verschiedenen Situationen immer dieselben Worte. So kann ein einfaches „Bä“ dafür stehen, dass etwas schmutzig ist, aber auch dafür, dass dein Kind es nicht möchte

Zusammengehörigkeit und Reihenfolgen

  • Dein Kind ist in der Lage, einen runden Bauklotz in das dafür vorgesehene Loch zu stecken, ohne dass es dafür erst mit anderen Bauklötze oder Formen experimentieren muss
  • Ein einfaches dreiteiliges Puzzle stellt für dein Kind keine Herausforderung mehr dar
  • Dein Kind hat viel Spaß daran, Münzen in eine Sparbüchse zu stecken
  • Bei verschieden großen Schachteln kommt es vor, dass dein Kind versucht, diese ineinander zu stellen
  • Dein Kind nimmt einen Schlüssel vom Tisch und steckt diesen in das dazu passende Schlüsselloch
  • Wenn du das Licht einschaltest, dann schaut dein Kind zur Lampe und greift womöglich danach
  • Wenn das Telefon klingelt, dann weiß dein Kind, dass nun gesprochen wird
  • Dein Kind hat viel Spaß daran, Dinge in eine Schachtel zu packen, eine Deckel darauf zu tun, diesen einen Moment später wieder wegzunehmen und die Schachtel wieder Stück für Stück auszupacken
  • Spielautos werden mit einem „Brumm“ bewegt
  • Mithilfe einer Schaufel schippt das Kind Sand in einen Eimer
  • Wenn dein Kind in der Badewanne sitzt, nimmt es einen Becher, füllt diesen mit Wasser auf und kippt dieses dann wieder aus
  • Dein Kind betrachtet Bausteine, die sich kombinieren lassen sorgfältig und versucht dann, diese korrekt zusammenzusetzen
  • Mit einem Stift versucht dein Kind, auf einem Papier zu malen

Hantieren mit Gegenständen

  • Beim Laufen lernen ist es sehr kreativ, Objekte zu finden, die es dabei unterstützen
  • Um auf eine Kommode hinauf zu klettern, zieht es Schubladen auf und benutzt diese als Tritt
  • Wenn es auf deinem Arm ist, dann deutet es mit dem Arm in eine Richtung und verlangt von dir, dass du mit ihm in diese Richtung gehst

Motorik

  • Rückwärts kriecht es die Treppe, das Sofa oder ein Stuhl hinunter
  • Bevor es mit deiner Hilfe einen Purzelbaum schlagen kann, stellt es sich auf den Kopf
  • Es knickt mit den Knien ein und streckt danach mit aller Kraft die Beine, so dass es vom Boden abhebt und springt
  • Es rennt hinter einem Ball her, zielt und schließt diesen dann weg
  • Bevor es einfach losgeht, vergewissert es sich, ob innerhalb der Anzahl an Schritten, die es laufen kann, ein anderes Objekt parat steht, das es als Stütze benutzen kann

Zum Spielen auffordern

  • Dein Kind wiederholt Spiele
  • Es fordert dich zum Helfen auf und tut so, als ob es Hilfe bräuchte
  • Es macht deutlich, welche Spiele es spielen will und wer mit dem betreffenden Spiel seiner Meinung nach anfangen sollte

Suchen und verstecken

  • Dein Kind kann selbst etwas verstecken, wartet dann, während der andere sucht und lacht dabei
  • Es ist nun in der Lage, nach etwas zu suchen, was du woanders versteckt hast

Gebärdenreihen

  • Dein Kind imitiert mehrere Gebärden, die du ihm vormachst
  • Ganz fasziniert beobachtet es, wie dieselbe Gebärde in Wirklichkeit und im Spiegel aussieht
  • Wenn du ein Lied singst, macht es die verschiedenen Gebärden mit

Im Haushalt helfen

  • Dein Kind hat viel Spaß dabei, dir Dinge anzureichern, die du zum Beispiel in einen Schrank räumen willst
  • Es geht und tut Dinge, um die du es bittest und bringt diese teilweise auch wieder weg
  • Es nimmt herumliegende Kleidungsstücke, bringt diese zur Wäschetonne und stopft sie dort hinein
  • Es kann dir auch passieren, dass dein Kind all seine Puppenwäsche einsammelt, damit zu Waschmaschine geht und diese dort hineinstopft
  • Dein Baby nimmt ein Tuch und wischt damit über Oberflächen
  • Es sucht sich einen Gegenstand, mit dem es in einem Behälter rühren kann, wenn du zum Beispiel gerade einen Kuchen backst

Anziehen und pflegen

  • Dein Kind bürstet seine Haare
  • Es versucht, sich selbst die Zähne zu putzen
  • Gelegentlich kann es vorkommen, dass es ganz allein aufs Töpfchen geht
  • Es versucht, sich selbst auszuziehen
  • Es versucht, seine Socken bzw. Schuhe selbst anzuziehen
  • Dein Kind ist jetzt in der Lage, beim An- oder Auskleiden mitzuhelfen und es kommt dir mit einigen Bewegungen hierbei entgegen

Selbstständiges Essen und andere Füttern

  • Beim Essen kannst du beobachten, dass es anderen einen Bissen oder einen Schluck anbietet
  • Bevor es einen Bissen nimmt, pustet es sein Essen kalt
  • Mit einer kleinen Gabel spießt es Dinge auf und isst diese dann
  • Mithilfe eines Löffels kann sich dein Baby nun Essen in den Mund schaufeln
[KaKra]

Dein Kommentar

noch 1000 Zeichen.

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Wachstumsschübe
Wachstumsrechner für Kinder

quelle


×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x