Startseite » Forum » Schwangerschaft » Allgemeines » Säuglingspflegekurs

Säuglingspflegekurs

SchwarzLicht
Hat jemand von euch schon mal so einen Kurs gemacht? Bin bei der Überlegung, ob das sinnvoll ist. Denke dabei vor allem an den werdenden Papa - er hatte nämlich noch nicht mal ein Baby auf dem Arm. Einfach damit er weiß, was auf ihn zukommt und auch damit die Unsicherheit etwas vergeht.
von SchwarzLicht am 23.06.2008 10:53h
Mamiweb - das Babyforum

8 Antworten


5
Chocly
Babypflegekurs
Ich habe gestern einen gemacht. Babypflegekurs Kompakt, ging über 6 Stunden und war sehr informativ. Wir haben gelernt, wie man Neugeborene hält, badet usw. Also alles rund um die Babypflege. Es gab auch gute Tipps in Bezug auf die Babyerstausstattung, was man braucht und was total überflüssig ist, war wirklich hilfreich. Kursleiterin war eine Kinderkrankenschwester und Mutter von 3 Kindern. Im Kurs waren auch viele Baldpapis. Schau es dir an, kann nicht schaden. LG Chocly
von Chocly am 23.06.2008 15:04h

4
sabrinaratz1
Ich finde so einen Kurs klasse!!!
Hallo! Ich bin jetzt in der 33.Woche.Seit dem 19.5 besuchen mein Mann und ich einen Schwangerschaftskurs, der jetzt noch bis zum 30.06 geht.Er beinhaltet Gymnastik, Schwimmen, Säuglingspflege, Arzt u. Polizeivorträge sowie Kreissaalführung. Die Männer sind natürlich nicht immer dabei. Ich finde so einen Kurs klasse obwohl ich viel mit Babys und kleinen Kindern zu tun hatte/habe, lernt man noch soviel dazu. Außerdem lernt man sehr viele Leute kennen, hat zusammen viel Spaß und ich finde es auch von Vorteil, weil ich so meine Hebamme für die Nachsorge kennengelernt habe und viele Hebammen, die in dem Kreissaal arbeiten wo ich entbinden möchte.
von sabrinaratz1 am 23.06.2008 11:35h

3
sweetysunny2004
ja wiso nicht
wenn ihr euch unsicher seid, macht es doch. Wobei man z.b. im Krankehaus auch die wichtigsten Handgriffe, ect erköärt bekommt, und wenn du dir ne Hebamme für nach der Geburt suchst zeigt die euch auch ganz viel. man hat ja 3-4 Wochen nach entbindung anspruch auf ne Hebamme, die kommt dann alle paar tage, schaut nach dem baby, und nach dir, und macht z.b. das Bade mit dir, und gibt viele nützliche Tipps ;-)
von sweetysunny2004 am 23.06.2008 11:01h

2
Supermami86
hm...
ich war erst 19, als ich meine tochter bekam und ich hab alles super hinbekommen, denk ich. zur not hat mir dann meine mutter weitergeholfen ;-) mein mann traut sich allerdings auch nicht ein baby zu halten, aber da die männer im kreissaal die babys aufn arm gedrückt bekommen vergeht das sicher auch direkt. man wächst leichter in die mutter oder vaterrolle rein, als man anfangs vermutet, hab ich das gefühl.
von Supermami86 am 23.06.2008 10:56h

1
Kermitine
Ich habe einen gemacht
einfach weil ich mich danach sicherer gefühlt habe. Hatte in der SS die Panik, dass ich später was falsch mache. War bei uns aber auch nicht teuer, fünf Euro pro Person. Ich fand ihn gut, weil einem alles in Ruhe gezeigt wurde.
von Kermitine am 23.06.2008 10:56h


Ähnliche Fragen


Säuglingspflegekurs
08.03.2010 | 5 Antworten




Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter