Was für Schwangerschaftskurse gibt es?

yoga
Meditation im Yogakurs für Schwangere.
0
0
0
0
Meditation im Yogakurs für Schwangere.

Den klassischen Geburtsvorbereitungskurs kennt wohl jeder: Frauen werden über die Geburt und die Zeit danach informiert, lernen Atemübungen und üben das Wickeln. Für Frauen, die bereits ein Kind bekommen haben und nicht noch einmal das gleiche machen wollen, gibt es spezielle Auffrischungskurse.

Mittlerweile gibt es aber noch viel mehr Angebote für Schwangere: Die Palette reicht von Schwangerschaftsgymnastik über Akupunktur bis hin zu Bauchtanz. In diesen Seminaren wirst Du meist nicht speziell auf die Geburt vorbereitet - die Kurse sind lediglich auf die Bedürfnisse von Schwangeren ausgerichtet. Zudem lernst Du andere Frauen kennen, kannst Deine Erfahrungen austauschen und neue Freundschaften knüpfen.

Beliebte Schwangerschaftskurse

Schwangerschaftsgymnastik

Die Schwangerschaftsgymnastik ist sicherlich eine der bekanntesten Kursvarianten. Hier kannst Du Deinen Körper fit halten und durch spezielle Übungen Deine Muskeln auf die Geburt vorbereiten. Gleichzeitig dienen die Übungen dazu, Ödemen, Krampfadern oder Rückenproblemen vorzubeugen. Körperliche Fitness ist nicht nur gesund für Körper und Seele, sondern ist auch bei der Geburt sehr vorteilhaft.

Säuglingspflegekurs

In diesem Kurs geht es ausschließlich um die Zeit nach der Geburt. Der Kurs ist voll und ganz auf das Baby ausgerichtet. Du lernst alles Mögliche: Vom Wickeln bis hin zum Stillen werden alle auftauchenden Fragen beantwortet. Vieles wird auch direkt an Puppen geübt.

Yoga für Schwangere

Innere Ruhe und Ausgeglichenheit brauchst Du nicht nur während der Schwangerschaft, sondern auch in der Zeit nach der Geburt. So schön das Leben mit einem Neugeborenen auch sein mag, es ist ebenso mit viel Stress verbunden. Im Yogakurs für Schwangere lernst Du speziell auf Dich angepasste Dehnungs-, Atem- und Meditationsübungen.

Akupunktur

Akupunktur ist nicht nur entspannend, sondern kann auch gegen verschiedenste Schwangerschaftsprobleme eingesetzt werden. Bei Übelkeit, Erbrechen, Schlafstörungen, Wassereinlagerungen, frühzeitiger Wehentätigkeit und sogar bei der falschen Lage des Babys wurden schon großartige Erfolge mit Akupunktur erzielt.

Schwimmkurs

Die Schwerelosigkeit im Wasser ist gerade mit dickem Babybauch sehr angenehm. Dementsprechend werden in vielen Bädern spezielle Schwimmkurse für Schwangere angeboten. Die Bandbreite ist vielfältig: Sie reicht von Aquafitness-Programmen und Schwangerschaftsschwimmen bis hin zu Yogaübungen unter Wasser oder einer entspannenden Wasser-Shiatsu Behandlung.

Bauchtanz

Du fühlst Dich pudelwohl, bist stolz auf Deinen Babybauch und hast Rhythmus im Blut? Dann ist Bauchtanz für Schwangere genau das Richtige! Du bleibst in Form, das Becken wird gelockert und gleichzeitig wird die Rücken- und Beckenmuskulatur gelockert.

Geschwisterkurs

Du hast bereits ein Kind und bist mit einem Geschwisterchen schwanger? Für diesen Fall gibt es tolle Kurse für die werdenden Geschwister. Auf spielerische Weise werden sie auf das Leben mit einem Säugling vorbereitet. Sie erfahren, wieso Babys viel schreien und warum Mama auf einmal viel Zeit für das Baby braucht.

War ein Kurs für Dich dabei? Dann informiere Dich, um die Anmeldung nicht zu verpassen. Viele Kurse sind begehrt und schnell ausgebucht.

[JS]

Dein Kommentar

noch 1000 Zeichen.

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Das Baby kommt

Geburtsvorbereitung

Wenn sich in einer Familie das Baby ankündigt, treffen die werdende Eltern viele Vorbereitungen. Doch nicht nur die Erstausstattung muss besorgt und das Babyzimmer eingerichtet werden. Auch ..
quelle

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Das Baby kommt

Geburtsvorbereitung

Wenn sich in einer Familie das Baby ankündigt, treffen die werdende Eltern viele Vorbereitungen. Doch nicht nur die Erstausstattung muss besorgt und das Babyzimmer eingerichtet werden. Auch ..
uploading