Familie » eXtra » Gesunde Ernährung für Kinder » Übergewicht bei Kindern

Übergewicht bei Kindern

kind,-uebergewicht
Übergewichtige Kinder brauchen Bewegung

Bis zu 10% der deutschen und österreichischen Kinder sind übergewichtig - und die Tendenz ist steigend! Die Ursachen für das steigende Übergewicht bei Kindern sind vielfältig. Sowohl Ernährung, Bewegung und die Gene spielen dabei eine wichtige Rolle. Für Eltern von übergewichtigen Kindern ist es oft schwer sich im derzeitigen Lebensmitteldschungel ein Bild von einer gesunden Ernährung zu machen. Kinder mit der Tendenz zu Übergewicht sollten von Anfang an richtig ernährt werden, denn dadurch verringert sich das Risiko für die Entstehung von Übergewicht.

Die Ernährung von übergewichtigen Kindern

Vor allem bei Kindern mit Übergewicht ist es sehr wichtig, dass sie eine gesunde Ernährung nach der optimierten Mischkost erhalten.

Dabei sollten die Kinder zu 80% gesunde Lebensmittel essen, die restlichen 20% dürfen auch ungesund sein. Vor allem bei übergewichtigen Kindern sind 5 regelmäßige Mahlzeiten über den Tag verteilt sehr empfehlenswert.

Hungerphasen sollten unbedingt vermieden werden und jede Mahlzeit muss das Kind sättigen. Das heißt, ballaststoffreiches Essen (Vollkornprodukte, Gemüse, Hülsenfrüchte) mit ausreichendem Eiweißanteil spielt eine große Rolle in der Ernährung von übergewichtigen Kindern. Auf Light- und Diätprodukte sollte verzichtet werden. Idealerweise bekommen die Kinder in erster Linie frische und selbst zubereitete Speisen. In der optimierten Mischkost für Kinder sind alle Lebensmittel erlaubt, lediglich die Menge muss begrenzt werden.


Tipps für übergewichtige Kinder und deren Eltern

  • übergewichtige Kinder sollten nie von ihren Eltern bezügliches ihres Gewichts, ihres Aussehens oder wegen des Essverhaltens kritisiert werden.
  • vor allem übergewichtige Kinder sind darauf angewiesen, ein gesundes und stabiles Selbstbild zu entwickeln.
  • Essen darf nie als Trostspender, Zeitvertreib oder Stressabbau eingesetzt werden. In diesem Fall sollten Eltern mit dem Kind gemeinsam andere Trostspender suchen und ihnen beibringen, Stress auf eine andere und gesündere Art abzubauen.
  • Kinder dürfen beim Essen kein schlechtes Gewissen haben. Idealerweise wird nach der Ernährung Optimix, ein Ernährungsplan mit den Haupt- und Zwischenmahlzeiten, zusammengestellt. Alle Lebensmittel auf dem Plan kann das Kind mit gutem Gewissen und Freude essen.
  • die ganze Familie sollte die Ernährung umstellen und mit dem Kind gemeinsam gesund essen.
  • Bewegung in den Alltag integrieren: Treppen steigen, wenn möglich zur Schule laufen, Bewegungsspiele bevorzugen.



Dein Kommentar
Noch 1000 Zeichen möglich.

Kommentare

1

na das passt doch mal, genau das habe ich auch gesehen. Aber in Form von Videos, fand ich prima und sehr hilfreich, und nachhaltig, nicht eine von diesen typischen Diäten, sondern eine Anleitung zur Umstellung. Nennt sich glaub´ ich slim-kids.de ist bestimmt in google drin

von dieliebesaskia am 12.08.2011 20:56


quelle » Dr. Gerhard Oellinger für Mamiweb

Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter