Wie viele Bücher haben eure Kinder ?

summer247
summer247
03.06.2013 | 29 Antworten
Mein Sohn hat ca. 30 Bücher mit dreieinhalb Jahren. Ich bekomme immer gesagt das er schon recht viel hat. Jetzt würde mich mal interessieren wie viel ihr schon habt?

Muss mich auch immer zurückhalten, wenn ich mal wieder ein schönes sehe, aber immer klappt das nicht
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

29 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ganz Normal da können wir locker mit halten Vanessa ist 3 und hat bestimmt auch so an die 40 -50 Bücher
rosafant1980
rosafant1980 | 03.06.2013
2 Antwort
wir haben auch wahnsinnig viele ... er allein hat auch schätzungsweise so 60-70 stück, halt fast ein komplettes billy ikea regal voll. bin aber auch so eine büchernärrin. kaufe auch ganz viel bei booklooker und amazon ... neu geht auch net immer. vor allem kaufe ich gerne alte und gebrauchte bücher ;) ach so, meiner ist auch schon 5 ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.06.2013
3 Antwort
Also wir haben auch viele Bücher und meiner ist jetzt 3 Jahre! Ich finde das aber nicht schlimm da man die immer wieder anschauen und vorlesen kann!
Fabian2010
Fabian2010 | 03.06.2013
4 Antwort
Vielleicht 10, aber mehr nicht. Er mag nicht so gern Bücher ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.06.2013
5 Antwort
wir haben auch viele bücher! der große denke ich so um die 25-30.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.06.2013
6 Antwort
Um die 50 bücher hat unser großer der 5 ist und der kleine mit 2 jahren hat um die 20 ca
2fach-mama
2fach-mama | 03.06.2013
7 Antwort
ach so, wir haben zwischendurch schon mehrmals aussortiert, die ganzen papp- und kleinkindbücher sind schon gar nemmer da ... nur ganz wenige vom kleinen maulwurf, von dem kann er sich net trennen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.06.2013
8 Antwort
Morgen kommen übrigens zwei neue dazu, der neue Findus und ein Planetenbuch. lg
Lia23
Lia23 | 03.06.2013
9 Antwort
die kinder haben ein regal voller bücher die kleine eben mit mehr bilder oder geschichten in dem wir eltern ihr vorlesen. und die grosse die selber schon lesen kann hat eben spannende lese bücher ... mit büchern fing es schon früh an bei uns einige mussten auch schon aussortiert werden da sie einfach nicht mehr dem alter entsprechen sprich bei der kleinen.
piccolina
piccolina | 03.06.2013
10 Antwort
Die große sicherlich 30-40 Stück und unser jüngster inzwischen um die 20-25 Stück
JACQUI85
JACQUI85 | 03.06.2013
11 Antwort
Bücher sind ja auch was schönes, lese jeden Tag. Momentan steht Frederick hoch im Kurs
summer247
summer247 | 03.06.2013
12 Antwort
@Lilla_My die alten/gebrauchten find ich irgendwie schöner, ich mag es, wenn die Seiten schon so "abgelesen" sind, fühlt sich ganz anders an:)
Lia23
Lia23 | 03.06.2013
13 Antwort
jule ist knapp 4 jahre alt und hat bestimmt 40 bücher.
Bienchen76
Bienchen76 | 03.06.2013
14 Antwort
gefühlte 2000 ... kann es dir nicht sagen, ich kauf ständig neue! bücher kann man nie genug haben!
rudiline
rudiline | 03.06.2013
15 Antwort
kann ich gar nicht sagen. Wir haben etliche. Haben diese großen Expedit Regale von Ikea und da sind 5 Fächer brechend voll. Wir lesen jeden abend eine Geschichte. Das haben wir schon von Anfang an so gehandhabt. Und wenn aus irgendwelchen Gründen mal die Geschichte ausfällt, dann bestehen die Kinder zumindest auf ihren "Erwin", der aus 6 kleinen Miniseiten besteht. Ich finde es super wichtig. Und gerade jetzt, wo viele Kinder nach dem Prinzip schreiben lernen, wie sie die Wörter hören, noch viel wichtiger, als noch vor 20 Jahren. Nicht umsonst, gibt es mittlerweile zur U-Untersuchung ein kostenloses Bücherpaket. Ich habe schon immer gerne gelesen. Mein Mann überhaupt nicht. Aber er liest jeden Abend artig mit vor. ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.06.2013
16 Antwort
Bücher kann man nie genug haben! Wenn jemand fragt, was meine Kinder brauchen, sage ich IMMER Bücher!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.06.2013
17 Antwort
@Lia23 ja, finde ich auch! die haben schon richtig "charakter"
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.06.2013
18 Antwort
30 bücher ist wenig gegen das was wir haben. ich liebe schöne kinderbücher. damit kannst du nix verkehrt machen. leiber mehr bücher als fernsehn. da kannste nämlich viel schaden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.06.2013
19 Antwort
@Lilla_My ohja, vorallem sind die in neu teilweise unverschähmt teuer^^. Da hab ich dasGlück aus einer recht lesebegeisterten Familie zu kommen, da sind richtige Erbstücker dabei:) Ich schlepp immer was von Basaaren und SecondHandshops an, war da als Kind schon so, dass mich alte Bücher magisch angezogen haben:)
Lia23
Lia23 | 03.06.2013
20 Antwort
Ich bin auch der Meinung, dass man nie genug Bücher haben kann! Unsere Kinder haben ca. 60-70 Bücher. Wir handhaben es so, dass die Bücher beiden gehören, weil beide gerne Bücher anschauen. Die Große kennt ihre Lieblingsbücher bereits alle auswendig - und das sind teils sehr lange Texte, teilweise auch nur sehr kurze. Die Kleine räumt täglich den Kasten mit dem Großteil der Kinderbücher aus und blättert die Bücher durch. Schaut süß aus und sie ist recht lange beschäftigt ;) Mein Mann und ich haben selbst sehr viele Bücher- eine ganze Wand voll mit Büchern, aber leider passen nicht alle Bücher dahin : ( Daher ist ein Teil bei unseren Eltern geblieben ...
cesarica_1
cesarica_1 | 03.06.2013

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Bücher zum Vorlesen für 5-Jährige
28.01.2013 | 20 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading