DUPHASTON!

Renee88
Renee88
23.02.2010 | 12 Antworten
hallo!

ich mach mich gerade selber etwas verrückt und verunsichere mich immer mehr .. !

ich habe jetzt 10 tage Duphaston eingenommen ( am freitag den 19.02 die letzte) und hatte dann am sonntag und am montag (heute mit eingeschlossen) starke schmerzen und habe heute (dienstag) meine mens bekommen.

ich habe überall im internet gelesen, das duphaston sehr umstritten ist und nicht helfen würde um schwanger zu werden ..

ich habe auch eben vor einer halben stunde meine FA angerufen und einen termin für freitag bekommen, da meine mens noch nicht richtig durch ist( ist eher wässrig, ganz hell rot bzw rosa) .

dann kommt noch hinzu, als ich das letzte mal in der uni klinik war bei der FA, sagte sie mir, das ich ganz viele "bläschen" in beiden eierstöcken hätte, die evtl. weggehen könnten mit duphaston ..

mein alter FA sagte mir, das es alles zysten seien in den eierstöcken und sich zu krebs wandeln könnten, was mir natürlich einen riesen schrecken eingejagt hat, da hören sich die bläschen ja viel netter an.. ^^

meine jetzige FA sagte mir, jetzt nach der behandlung mit duphaston, wenn ich jetzt am freitag zu ihr gehe, würde ich dazu noch "clomifen" bekommen würde .. *verwirrt*

ich weiß jetzt wirklich nicht mehr weiter ..

kann mir da mal jemand weiter helfen?

danke schonmal im voraus .. =)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@ ALL
Sooo.. ich war jetzt bei Uni Kid und habe jetzt diese clomifen bekommen und auch schonmal eine spritze, die ich nach 5 tagen einnahme mir selber spritzen soll... langsam gehts endlich voran *froi* gerne schreibe ich hier fortschritte rein, wenns euch interessiert =)
Renee88
Renee88 | 26.02.2010
11 Antwort
@Cathy01
ne hab ich noch nicht machen lassen.. ich kann aber am freitag mal meine ärztin drauf ansprechen.. danke =)
Renee88
Renee88 | 24.02.2010
10 Antwort
@Renee88
hattes du schon mal ein kernspintomogramm vom bauchraum anfertigen lassen? da sieht man sowas alles doch sduper drauf. oder ein Computertomogramm vom, da kann man so uterus-sachen echt gut drauf erkennen und man kann die genauen lagen lokalisieren. ich hab beim radiologen gearbeitet und solche untersuchungen gemacht, deswegen weiß ich das. LG
Cathy01
Cathy01 | 24.02.2010
9 Antwort
@Luki151
die aufklärung war so: "sie können nicht ohne medikamentöse hilfe schwanger werden.. ich verschreibe ihnen jetzt ein medikament, was ihnen helfen wird, damit sie ihre regelblutung bekommen, das nehmen sie jetzt 10 tage, und sobald sie ihre blutung bekommen haben, lassen sie sich einen termin für den 3. tag ihrer blutung geben, dann werden wir bei ihnen blut abnehmen und nachsehen wie es nach der "therapie" mit ihrem hormonhaushalt aussieht.. " das wars, was sie mir gesagt hat.. mehr weiß ich auch nicht.. natürlich bin ich überglücklich aus der klinik raus.. und dann les ich sowas.. =(
Renee88
Renee88 | 23.02.2010
8 Antwort
@Cathy01
letztes jahr im arpil, hatte ich auch eine bauchspieglung, wo eine zyste entfernt wurde.. nur keiner hatte mir gesagt, das da auch noch was IN den eierstöcken ist.. ich war schon bei ärzten und keiner außer einer von denen, konnte mir sagen was mit mir los ist... alle meinten nur ich solle abnehmen und dann würde alles ganz schnell gehen.. aber wie viele "dicke" frauen werden schwanger.. es ist zwar ungesund, doch auch dickere frauen können doch schwager werden.. oder was ist da anders? vielleicht liegts ja wirklich daran.. ? bei meinem mann ist alles super.. sogar überm durchschnitt.. und er hat ja auch schon 2 kinder...
Renee88
Renee88 | 23.02.2010
7 Antwort
...
ok, kann man da nicht noch was anderes machen das deine regel kommt auser so tabletten die dir schmerzen bereiten. eigentlich hätte doch deine fa dich aufklären sollen das es vielleicht schwärer ist schwanger zu werden-
Luki151
Luki151 | 23.02.2010
6 Antwort
@Luki151
duphaston ist dafür, damit du deine mens bekommst... da ich sie wirklich nur einmal oder wirklich HÖCHSTENS zweimal im jahr bekommen habe, bekomm ic duphaston dagegen... nun hab ich aber im internet gelesen, das es schon viele während und auch vor der mens hatten...
Renee88
Renee88 | 23.02.2010
5 Antwort
@Renee88
klar mach ich :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2010
4 Antwort
ich hatt auch schon oft zysten im unterleib
und hab da gegen hormontabletten genommen die ich kurze zeit einnehmen musste und dann waren die weg. ich kenne das so das, wenn die zysten zu groß werden, man sie dann evtl operativ entfernen lassen muss damit sie nicht platzen und den uterus verkleben. mehr kann ich dazu leider auch nicht sagen.
Cathy01
Cathy01 | 23.02.2010
3 Antwort
@janesaliha
ich würde mich wirklich sehr darüber freuen, wenn du mal morgen schreibst, was dein FA sagte =)
Renee88
Renee88 | 23.02.2010
2 Antwort
hmm... ich kenn das mittel twar nicht
aber habe auch viele kleine zysten und mein FA hat nichts wegen krebs und so gesagt gehe morgen zu einer anderen ärztin einfach nur um 2 meinungen zu haben aber wegen den tapletten weiss ich noch nichts mein arzt wollte erst nächsten monat mit mir darüber irgendwas besprechen aber ich kann dir ja mal morgen abend erzählen was der andere FA wegen den zysten meinte auf jeden fall alles gute für dich
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2010
1 Antwort
....
von den tabletten hab ich noch nie gehört sollen die dafür da sein das du schwanger wirst oder gegen diese blässchen?
Luki151
Luki151 | 23.02.2010

ERFAHRE MEHR:

Duphaston und Eisprung
15.03.2011 | 3 Antworten
Kennt sich wer mit Duphaston aus?
03.02.2011 | 0 Antworten
Löst Duphaston auch nen ES aus?
11.11.2010 | 5 Antworten
Duphaston
31.05.2010 | 3 Antworten
Duphaston
25.03.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading