TESTPFLICHT IN SCHULEN...

Sally84
Sally84
05.04.2021 | 8 Antworten

Liebe Mitmamis,

es wird darüber gesprochen, dass unsere Kinder in den Schulen jetzt zwangsgetestet werden!!! Wie steht ihr dazu? Lasst ihr eure Kinder zu Hause? Wie lang ist das möglich? Hat jemand Erfahrung?

Das darf doch alles nicht wahr sein!

Ich würde das ja noch zu Hause machen und finde das schon grenzwertig, aber in der Schule? Die haben doch KEINE Ahnung die Lehrer!

Über Rat und Austausch wäre ich wie immer sehr dankbar!

Eure Sally
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Kommt bei uns auch, die Lehrerin ist eingewiesen und den Kids wird alles erklärt. Da nur im vorderen Nasenbereich angestrichen wird ist das alles kein Thema ... Für mich nicht und für meine Tochter auch nicht. Ein Kinderfinger beim popeln rutscht weitaus tiefer in die Nase ;-) Mir stellt sich nur die Frage: lieber gleich im Homeschooling bleiben? Ein positives Ergebnis und die Klasse bzw der eine Teil ist sofort wieder zu Hause ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 05.04.2021
2 Antwort
Ich lasse meine Kinder nicht testen. Was macht das mit den armen Kindern und wo bleibt da der Datenschutz wo ja bei allem möglichen drauf bestanden wird.
mialinchen
mialinchen | 05.04.2021
3 Antwort
Die Lehrer müssen eine Schulung machen Aber ich fände homeschooling für die Kinder auch besser zum Glück sind meine beiden noch nicht im Kindergarten
Phoebs
Phoebs | 05.04.2021
4 Antwort
die Lehrer werden geschult...allerdings weiß ich nicht , unter welch hygienischen Bedingungen da getestet wird...wir testen in ``Corona``- Schutzkleidung ...ob sie das auch so in den Schulen durchführen ?... wahrscheinlich wird eh bald wieder nur Homescooling für alle Kinder statt finden...bei den momentan steigenden Inzidenzzahlen... ...mein Sohn hockt seit 4 Monaten zuhause...und im Elternbrief stand , sie wissen noch nicht , wie es nach den Osterferien weitergeht...
130608
130608 | 05.04.2021
5 Antwort
Also bei uns ist das so das die Kinder testkits mit nach Hause bekommen und dann zu Hause vor der Schule testen müssen und dann entweder den test mit zur Schule nehmen müssen oder vin den Eltern unterschrieben werden muss, dass der test negativ ist. Ich kann gar nicht verstehen warum ihr euch deswegen so anstellt ist doch eine gute sache das mehr getestet wird und so die sicherheit der kinder sichergestellt wird
Schnucki89
Schnucki89 | 06.04.2021
6 Antwort
läuft bei uns schon seit Februar, wo ist das Problem?
eniswiss
eniswiss | 06.04.2021
7 Antwort
@mialinchen traurig so eine Einstellung
eniswiss
eniswiss | 07.04.2021
8 Antwort
@eniswiss Das ist meine Meinung und Entscheidung! Es ist eher traurig was mit unseren Kindern veranstaltet wird darüber mal nach gedacht? Das ganze hin und eher mittlerweile ist doch schon langsam lächerlich und meine Kinder sind weder Versuchskaninchen noch werden sie zum Opfer nur weil man beschließt das der Datenschutz mal so eben nicht mehr zählt. Denk was du willst und lass mir meine Meinung und Einstellung.
mialinchen
mialinchen | 07.04.2021

ERFAHRE MEHR:

Was haltet ihr von Montessori-Schulen?
09.05.2011 | 8 Antworten
Schulen für ADHS Kinder
09.10.2008 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading