Milchschnittenallergie?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
06.08.2010 | 12 Antworten
Also mein zweiter Soh (20 monate) hat so wie so ne schlechte Haut, neurodermitis und öfter mal ausschläge. Vor eion paar Wochen, als es öfter milchschnitten gab, hatte er es schlimmer. Dann gabs nun erst lange keine mehr und heute hatte er wieder eine - und wieder einen juckenden ausschlag.
Nun meine Frage : Kann man gegen sowas soo allergisch sein?
Zb gegen Honig oder so?

( ihr müsst mir jetzt keine predigt über die Ernährung halten . ich weiß, wie eine gesunde ernährung aussieht =) )

LG







Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
Klar, gibt gegen so ziemlich alles Allergien.
Myrmidone
Myrmidone | 06.08.2010
2 Antwort
Klar geht das
auf das Ei oder die Milch oder den Weizen oder den Honig oder was sonst noch so drin ist ... Das weis ich leider nicht, mein Sohn darf keine essen daher hab ich keine im Haus um nachzusehen ... guck einfach mal auf den Inhaltsstoffen, ob was drin ist, was er sonst nicht bekommt ... aber am gängisten sind Milch, Ei, Weizen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.08.2010
3 Antwort
es kann sein, dass er auf die weizenzutaten
oder aber auch auf eiweiss oder generell ei allergisch ist. honig ist meist eher gut gegen allergene, aber dagegen kann man es auch werden. geh doch mal zum hautarzt. vllt ist es nur zufall, und er reagiert auf etwas anderes allergisch. ne kontaktallergie oder so ... alles gute
Jasminmami2009
Jasminmami2009 | 06.08.2010
4 Antwort
na klar!
da kann was drin sein was er nicht verträgt
florabini
florabini | 06.08.2010
5 Antwort
hi
ja kann er ... zb auf die vielen weizen!!! ich hab grad ne milchschnitte hier ... vollmilch weizenmehl magermilchpulver honig 5% volleipulver kakao weizenkleie haufen backtriebmittel natürlich aromen zucker vanillin speisefettsäuren ich denke er könnte durchaus auf irgendwas erlergisch sein ... zb auf das mehl! und du bist schuld das ich jetz lust auf ne milchschnitte habe ... gleich eine essen muss!! grins lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.08.2010
6 Antwort
wenn ich die Inhaltstoffe so lese,
dann frag ich mich, ob er sonst Kuhmilch bekommt ... die ist da ja haufenweise vertreten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.08.2010
7 Antwort
@tinkerbell10
ja klar, normale milch bekommt er, genauso wie eier.. das könnte es also nicht sein.. mh..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.08.2010
8 Antwort
@NatiundStella
Lass sie dir schmecken
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.08.2010
9 Antwort
@ BigMama204
na wenn die Haut immer schlecht ist schon. Pass doch mal auf, ob die Ausschläge in Verbindung mit nem Nahrungsmittel kommen oder geh zum Arzt und sag du willst nen Bluttest für Allergien machen, dann weist du es sicher
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.08.2010
10 Antwort
@tinkerbell10
Nein, mein Mann hat schuppenflechte.. und die haut meiner kinder sind alle gleich - also genetischbedingt, das haben wir schon abklären lassen..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.08.2010
11 Antwort
@ BigMama204
Mein Mann hat auch Neurodermitis und mein Sohn hat die geerbt. Allerdings ändert das nix daran, dass Jannik auch Allergien hat, die die Neurodermitis heftiger blühen lassen ... und ohne diese Lebensmittel ist die Haut mehr oder weniger gut
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.08.2010
12 Antwort
lass ein test auf nahrungsmittel machen
mussten wir auch machen meine maus hat wohl auch neurodermites anfangs hate die ärztin eine milchallergie gedacht sie musste spezialnahrung nehmen als sie älter war kam bei dem test nichts raus jetzt haben wir ein test auf tiere ect. machen lassen.. milchschnittenallergie gibt es sicher nich aber eine nahrungsunverträglichkeit vielleicht auf eine zutart ...
amounet
amounet | 07.08.2010

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading