Desogestrel aristo

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
11.05.2018 | 7 Antworten
Hi, nehme jetzt seit 3 Wochen die desogestrel aristo. Meine Gyn hat sie mir verschrieben, (eigentlich die hintere, die in der Apotheke meinte, es is das selbe) da ich anfangs noch gestillt hatte. Sie meinte, man nimmt sie durchgängig und meine Periode würde ich dann nicht mehr kriegen. Jetzt hab ich seit 1 1/2 Wochen ne braune schmierblutung, manchmal auch rot. Mal mehr mal weniger.
Versteht das einer?
Ich weiß is nebensächlich aber würde total gern ins Babyschwimmen für das ich mich angemeldet hab.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Das ist leider eine verdammt häufige Nebenwirkung dieser Gestagenpillen :-/ Mit Glück verschwindet die bald, und Du hast endgültig Ruhe ... oder Du brauchst eine andere Sorte Fürs Babyschwimmen würde ich nen Tampon nehmen ... das kann sich nämlich echt ziehen :-/
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.05.2018
2 Antwort
Hätte mir die Ärztin auch mal sagen können, statt nur „da kriegen sie ihre Periode nicht mehr“ :/ Meinst du ich sollte am Dienstag hingehen und ne „normale“ Pille holen? Stille ja nicht mehr. War noch nie so im Thermalbad aber wird schon gehen!?@dajana01neu
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.05.2018
3 Antwort
Also ich hatte auch eine Pille, die ich durchgängig genommen habe. Diese Blutungen am Anfang treten häufig auf und ich hatte sowas auch mal zwischendurch vor allem wenn ich viel Stress hatte.
sunshine296
sunshine296 | 11.05.2018
4 Antwort
ist das eine sogenannte stillpille? Wenn ja, ich hatte sie nicht vertragen. schmierBlutungen, ziehen und zwacken.
isi_maus
isi_maus | 11.05.2018
5 Antwort
Naja, das steht auch in der Packungsbeilage ... Ich würde jetzt nicht nach der kurzen Zeit auf ein Östrogenpräparat wechseln, das haut Dir alles durcheinander. Aber ja: Mit Tampon ist das kein Thema.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2018
6 Antwort
Ok dann bleib ich mal dabei. Ja klar, hätte sie das nicht ne aber nicht so in Himmel gelobt sondern klar gesagt, welche Nebenwirkungen es hat dann hättet ich mir gleich wieder die geholt, die ich früher hatte. Dankeschön @dajana01neu
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2018
7 Antwort
Meine FÄ hat mir die auch gegeben, da ich wegen einer gerinnungsstörung keine Hormone nehmen darf. Seit 4 Wochen nehme ich die schon. Sie meinte es könnt einige Wochen/Monate dauern. Jeder Körper reagiert nunmal anders auf solche Dinge.. Bei manchen bleibt sie sofort aus oder man hat eben schmierblutungen. Ich habe seit Anfang an Blutungen/schmierblutungen. Ich versuche die Pille jetzt noch ein paar zu nehmen und wenns bis dahin nicht besser geworden ist
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2018

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading