Körperfettwaage

Chrissi1410
Chrissi1410
17.11.2015 | 16 Antworten
Ich würde mir gerne eine körperfettwaage kaufen, wer kennt sich aus und kann was empfehlen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ich hab die für 9, 99€ bei Rossmann gekauft. Kannst du ganz normal mit Gewicht einstellen oder mit den verschiedenen Einzeigen für Fett, Wasser und Muskelmasse. Verschiedene Daten speichern und Differenzen ablesen ... wenn man einmal hinter das System gestiegen ist ;)
Solo-Mami
Solo-Mami | 17.11.2015
2 Antwort
Grundsätzlich ist zu Körperfettwagen zu sagen, dass die einen Wert nur annähernd schätzen und nicht genau messen. Wenn du eine realistischere Messung willst, wie es im Bodybuilding z.B. gemacht wird, dann solltest du da einen Fachmann mit einem Caliper messen lassen. Diese Methode ist weitaus genauer als alles, was an Körperfettwagen so auf dem Markt ist. Wenn du aber mit der Ungenauigkeit leben kannst, nimm auf jeden Fall eine Körperfettwaage mit abnehmbahren Handteil für die Messung. Die Messung funktioniert ja dadurch, dass leichter Strom durch deinen Körper fließt und mittels des Widerstandes dann hochgerechnet wird, wie hoch der durchschnittliche Körperfettanteil so sein müsste. Strom geht immer den Weg des geringsten Widerstandes. Daher fließt der bei einer Körperfettwaage ohne Handteile nur das eine Bein hoch und das andere Bein wieder runter, misst also deinen halben Körper gar nciht. Und grade bei Frauen, die beispielsweise zu Reiterhosen neigen und eben hauptsächlich an den Oberschenkeln und am Po zunehmen, zeigen die Dinger dann unrealistische Monsterwerte an. Wenn der Strom über die Hände und Arme über den Torso und über die Füße fließt, ist es zumindest ein bisselchen realistischer. Auch darfst du dich da nicht nass messen, sonst fließt der Strom logischerweise schneller. Ich hatte mir mal eine von Omron gekauft, wobei es sicherlich auch bessere Geräte gibt. Grundsätzlich kannst alles aussortieren, was weniger als 50 Euro kostet, da ist seltenst was Gutes bei.
StefansMami
StefansMami | 17.11.2015
3 Antwort
StefansMami hat recht, alle Waagen ohne Handteile sind spielerei und bringen eigentlich keinen Erkenntnisgewinn. Und ob dir die Überwachung deines Körperfettanteils an die hundert Euro wert ist, musst du selber entschieden. Eigentlich lohnt das nur für Sportler. Neben Fitnessstudios bieten auch manche Hausärzte an, den Körperfettanteil zu messen . Wenn du also nur mal neugierig bist, reicht das vllt schon.
ostkind
ostkind | 17.11.2015
4 Antwort
@ostkind so ist bei mir also alles falsch und humbog und blödsinn ??? Dabei zeigt die so gut an und ddie Zahlen werden immer weniger bzw. mehr ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 17.11.2015
5 Antwort
@Solo-Mami also wenn sie bei zehnmal hintereinander messen halbwegs gleiche werte anzeigt, ist das ja schonmal gut. was diese werte aussagen, ist allerdings eine andere frage. sinkt dein angezeigter körperfettgehalt, heißt das, dass du zumindest an hintern und oberschenkel fett verlierst. ist doch schonmal was :-P
ostkind
ostkind | 17.11.2015
6 Antwort
Lieben Dank für eure antworten. Um genau zu sein, ist die Waage für meine Nichte als weihnachtsgeschenk. Die wünscht sie sich. Sie geht auch seit einiger Zeit ins fitnessstudio. Ich denke, es wird die omron BF 511 werden, ich hab mal gegoogelt.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 17.11.2015
7 Antwort
@ostkind also doch net wegschmeißen ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 17.11.2015
8 Antwort
@Solo-Mami Zumindest das Gewicht wird sie ja zuverlässig anzeigen :) Ne, im ernst, wenn man nur mal neugierig ist und gucken will, ob das Einbildung ist oder was dran ist, dass der Po kleiner wird, kann man auch die billigen Waagen mal nehmen, oder wenns wirklich nur rein um die Tendenz geht. Ich hab da nur schon sooooo viel miterlebt und gehört, grade von Frauen, welch abstruse Vorstellungen nicht nur in Bezug auf die Waagen da ist, sondern auch in Bezug darauf, was ein gesunder Körperfettanteil ist. Wie oft ich schon gelesen/gehört/gesehen hab, wie eine eigentlich schlanke Frau, die sicherlich am unteren Ende des Normalbereiches schon ist, rumjammert, sie müsse ja abnehmen, weil ihre ... das geht echt auf keine Kuhhaut mehr.
StefansMami
StefansMami | 17.11.2015
9 Antwort
@StefansMami in der Beschreibung werden sogar die Durchschnittswerte von den jeweiligen Angaben für Männlein und Weiblein nach Altersgruppen aufgezeigt ;) Meine Oma hat mir die Wage vor 3 Jahren geschenkt als ich angefangen habe meine Ernährung um zu stellen. Beim Sport hatten sie noch mal ne andere Waage, eine wo man auch über die Hände misst. Zusätzliches ausmessen ... so einigermaßen haute das hin mit den Angaben zu Hause Ich denke für den normalen Haus-Gebrauch reicht so ne Billigwaage.
Solo-Mami
Solo-Mami | 17.11.2015
10 Antwort
Bei körperfettwaagen aufpassen! Darf nicht benutzt werden bei Implantaten, bestimmten Erkrankungen, Schwangerschaft, tragen einer spirale zur verhütung.
Sabi77
Sabi77 | 17.11.2015
11 Antwort
@Sabi77 Warum nicht bei bestimmten Erkrankungen und ss? Spirale ist klar wegen Strom und metall. Und bei welchen erkrankungen?
Chrissi1410
Chrissi1410 | 17.11.2015
12 Antwort
@Sabi77 isch hab technik im kopp, misch hat noch keener gewarnt... mal im ernst, der teststrom ist doch dermaßen gering, da dürfte doch eigentlich nichts passieren, oder?
ostkind
ostkind | 17.11.2015
13 Antwort
@Sabi77 also ich habe gerade mal interessehalber nachgeschaut. ich habe elektroden plus magneten im kopf und laut implantathersteller kann eine körperfettwaage bedenkenlos genutzt werden. da sollte auch die künstliche hüfte kein problem machen.
ostkind
ostkind | 17.11.2015
14 Antwort
@Chrissi1410 Bei Herzerkrankungen wie Rhythmusstörungen z.b alles was das reizleitungssystem betrifft, bei SS weil nicht erwiesen ist dass der Strom der da fließt dem baby nicht schadet.
Sabi77
Sabi77 | 17.11.2015
15 Antwort
@ostkind Wenn der Hersteller das so sagt ist es auch im. Ansonsten erst nachfragen vor dem benutzen. Zu deiner anderen Frage, es dürfte nichts passieren aber es kann. Daher immer erst mit dem behandelnden Arzt abklären. Bei SS z.b. ist nicht erwiesen dass es dem baby definitiv nicht schadet
Sabi77
Sabi77 | 17.11.2015
16 Antwort
@Sabi77 Ok, dann werde ich ihr das mit der ss nochmal ausdrücklich sagen. Die junge Dame ist 21, aber geplant ist momentan in der Richtung nichts.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 17.11.2015

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading