Schuppenflechte

Schnägg
Schnägg
05.11.2013 | 10 Antworten
Hallo zusammen, hat jemand von euch erfahrung mit schuppenflechte? Mein mann hat sie suf dem kopf und am knie. Er kratzt sich viel, vorallem am kopf. Die ganze haut ist entzünde und durch das ewige kratzen blutet er manchmal. Kennt jemand von euch ein medikament oder ein hausmittel dagegen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Borretsch- und nachtkerzenöl
Misacky
Misacky | 05.11.2013
2 Antwort
Ich empfehle den gang zum arzt und dort ein cortisonhaltiges kopffluid verschreiben lassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2013
3 Antwort
Grundsätzlich ist der Hautarzt Dein Ansprechpartner. Was einigen abseits von Medikamenten bzw. vor deren Anwendung hilft, ist eine so genannte Ölkappe. Dabei trägst Du abends Öl Deiner Wahl - also zum Beispiel Olivenöl - auf und deckst das über Nacht mit eine Plastikkappe ab. Morgens wird das mit normalem Shampoo ausgewaschen. So geht das drei Nächte lang, dann sollte erst mal die dicke "Borke" dünner werden. Dann können auch die Medikamente besser wirken. Da gibt es dann vom Hautarzt Lösungen z.B. mit Vitamin D3 - die heißen dann Psorcutan Lösung oder Daivonex Lösung. Oder welche mit Kortison, was für paar Tage am Kopf absolut okay ist.
kikisunny
kikisunny | 05.11.2013
4 Antwort
Ich hab schuppenflechte. Cortison würde ich auf gar keinen fall benutzen. Es bekämpft kurzfristig die Symptome und sobald man es absetzt bekommt man es um so schlimmer. Am Kopf hab ich es mit alpicort wegbekommen. Vier Wochen benutzt, seit 1, 5 Jahren komplett weg. Super erfahrungen hab ich mit Beta salbe Liechtenstein gemacht, täglich zweimal dünn auf tragen, nach einigen Tagen wars deutlich besser, nach wenigen Wochen wars weg. Muss man allerdings vom Hautarzt verschreiben lassen.
Leyla2202
Leyla2202 | 05.11.2013
5 Antwort
@Leyla2202 Wo bekommt man alpicort??
wossi2007
wossi2007 | 05.11.2013
6 Antwort
ich würd damit erstma zum doc, bevor irgendwas mit hausmittelchen oder dergleichen versucht wird auch, um ggf die Ursache dafür zu finden.. meine mutter hatte es an den Unterschenkeln ganz schlimm und da wars ne psychische Ursache..stress, Belastung etc pp ... da brachten irgendwelche cremes und salben nur begrenzt erfolg..
gina87
gina87 | 05.11.2013
7 Antwort
@wossi Ich hab's in der Apotheke geholt, nachdem es mir meine Hautärztin verschrieben hatte.
Leyla2202
Leyla2202 | 05.11.2013
8 Antwort
Also mein Dad der benutzt zur Haarwäsche Ket, gibts in der Apo zu kaufen ... kleine Flasche, aber teuer ;) ansonsten würde ich auch sagen, ab zum Hautarzt ;) dafür gibts auch ne Kur
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2013
9 Antwort
Danke für eure hilfe. Habe ein termin beim doc gemacht.
Schnägg
Schnägg | 05.11.2013
10 Antwort
Mein mann leidet an Schuppenflechte. Hauptsächlich an der Kopfhaut aber auch am Körper. Er nützt das tote meer shampoo u daivobet gel. Arbeite srlbst beim dermatologen u wir haben viele pat die lichttherapie machen und auch meersalzwanne.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2013

ERFAHRE MEHR:

Neurodermitis/Schuppenflechte Erwachsene
27.01.2014 | 28 Antworten
Arbeiten
01.11.2013 | 9 Antworten
Rheuma bei Kindern
13.07.2012 | 8 Antworten
Was würdet ihr tun?
28.03.2011 | 14 Antworten
nur mal zum nachdenken
13.07.2009 | 23 Antworten
Opiate?
12.06.2009 | 21 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading