Hüftluxation

0689jenny
0689jenny
30.12.2012 | 15 Antworten
hallo, mein sohn ist morgen 14 wochen alt , bei ihm wurde bei der u3 ( mit 3 wochen ) eine beidseitige hüftluxation 4 festgestellt!
wir wurden soford in die uniklinik überwiesen und es wurde eine
Overhead-Extension für 2 wochen gemacht , danach wurde er eingerenkt und bekam ein becken/beingips der nach 3 wochen zu eng wurde , als sie den gips abnahmen ist die linke hüfte sofort wieder rausgesprungen und die recht ist fast gut ( 2b ) .
am selben tag sind wir wieder in die klinik und am nächsten morgen hat er wieder einen neuen gips bekommen er sollte 6 wochen halten , aber nach 5 wochen war er wieder zu eng so das er am freitag abgemacht werden musste und die linke hüfte ist schon wieder sofort rausgesprungen ! am mittwoch müssen wir jetzt wieder hin um zu sehen wie es jetzt weiter geht , da mein arzt über die feiertage nicht in der klinik war !
hat jemamd erfahrung von euch ?
ich habe angst das ich ihn das alles antue und es doch nichts bringt!!!! die pflege , kleidung , transport usw. haben wir ganz gut gemeistert aber ich habe angst das es nicht besser wird !!!! kann mir jemand helfen , ich werde bald verückt!!!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
habe gerade mal durchgelesen was ich geschrieben habe , tut mir leid das ich so viele fehler geschrieben habe
0689jenny
0689jenny | 30.12.2012
2 Antwort
Hallo, ich habe auch Tochter mit angeborene HL re. war auch eine lange geschichte, bei Ihr hat nur eine OP geholfen. Und erst mit 1tem Geburtstag haben wir alle Schienen los. Jetzt ist sie 5 j und vor kurzem hatten wir auch noch Dachpfannenplastik gehabt. Viele Betroffenen sind unter www.rehakids.de zu finden. Oder www.jankla.com. Wo kommst du her und wo seid Ihr in behandlung? Wichtig ist gute Ärzte zu finden. wir sind in Stuttgart in Behandlung.
milchin
milchin | 31.12.2012
3 Antwort
Meine Tochter hatte "nur" ne Hüftbeugeschiene . Ich habe viel im Forum gelesen ... :http://www.rund-ums-baby.de/kinderorthopaedie/ Vielleicht findest du dort ne Antwort auf deine Frage! Alles gute!
rudiline
rudiline | 31.12.2012
4 Antwort
wir kommen aus friedrichsthal im saarland und sind in der uniklinik homburg in behandlung , ich habe noch immer die hoffnung das wir die op nicht brauchen , aber wenn ich darüber nachdenke das er vielleicht noch öffter einen neuen gips braucht und immer wieder die nakose bekommt , und am ende bringt es doch nichts , hätte ich lieber eine op ! aber der arzt glaubt daran das es mit dem gips schon wird aber bei manchen halt länger dauert!!!
0689jenny
0689jenny | 31.12.2012
5 Antwort
Bei uns hat sich die Behandlung gelohnt. Es lief aber alles reibungsloser. Hast Du den Eindruck, dass Dein Kind darunter leidet? Meine Tochter hat das alles nicht gestört. Man sollte auf jeden Fall versuchen, die Hüfte in Ordnung zu bringen. Wenn es nicht klappt hast Du wenigstens alles dafür getan. Bei meiner Tochter wurde mit 7 Wochen eine Hüftdysplasie festgestellt, li. Grad 4, also eine Luxation und re. 2b. Wir waren in der Uniklinik Freiburg. Sie hatte zunächst eine Pavlikbandage für 7 Wochen, was re. eine Verbesserung brachte und li. nichts. Dann hatte sie in Narkose eine Resposition der linken Hüfte und einen Beckenbeingips für 6 Wochen. Wir hatten das Glück, dass der Gips die 6 Wochen durchgehalten hat und er nicht zu eng wurde. Nach den 6 Wochen war das Gelenk li. stabil. Sie hatte dann eine Düsseldorfer Schiene. Mit 9 Monaten war die Behandlung abgeschlossen. Sie ist jetzt ein Jahr alt und das letzte Röntgenbild war super. Motorisch entwickelt sie sich zeitgerecht
Kristen
Kristen | 31.12.2012
6 Antwort
er kommt mit dem gips ganz gut klar nur bekommen wir links keine besserung und ich habe halt angst weil er jedesmal eine narkose braucht und der gips bei ihm nie lange genug hält ! er hatte links und rechts eine 4er hüfte und jetzt ist rechts 2b und links immernoch 4.
0689jenny
0689jenny | 01.01.2013
7 Antwort
Hallo, ich bins wieder.. Wurde die Hüfte artroskopisch untersucht entscheiden kannst. Viele Eltern sammeln viele Ärztemeinungen, befor es behandelt wird. Meine Erfahrung sagt mir: immer Zeit lassen die Kinderknochen ändern sich bzw entwickeln sich nur die Entscheidung fällt schwer
milchin
milchin | 02.01.2013
8 Antwort
@0689jenny Ja, jedes Mal Narkose ist schon heftig. Davor hatte ich auch Angst. Meine Tochter war aber auch schon fast 4 Monate alt als sie den Gips bekam und ist da nicht mehr ganz so schnell gewachsen wie in den ersten Lebenswochen. Meine Tochter hatte in Narkose auch untersucht bekommen, ob Verwachsungen verhinden, dass das Gelenk am richtigen Platz sitzt. Wurde das bei Euch auch gemacht? Wenn das der Fall gewesen wäre, hätte sie die Verwachsungen in der gleichen Narkose entfernt bekommen.
Kristen
Kristen | 02.01.2013
9 Antwort
hallo, ja die artroskopische untersuchung wurde auch gemacht und war unauffällig! wir sind seit heute wieder in der klinik , wir haben jetzt wieder 1-2 wochen Overhead-Extension und dann wird wieder ein neuer gips angelegt!!! ich hoffe es ist bald vorbei den dieses mal ist er schon grösser und länger wach und meckert sehr oft , beim letzten mal war er ja erst 3 wochen alt !! ich danke euch für eure antworten , ich habe schon oft im internet jemanden gesucht der das gleiche durchgemacht hat , aber er gibt nur wenige die das gleiche durchgemacht haben!!!
0689jenny
0689jenny | 02.01.2013
10 Antwort
Hallo Meine Tochter ist seit einer Woche an der Längsextesion. Ihre rechte Hüfte ist luxiert. Meine Tochter ist ein extrem Früechen . In der 40 Woche hat man die Luxation bemerkt. 3 Wochen overhead extension ohne Erfolg. Nun sind wir wieder im Spital.
Luna07
Luna07 | 15.01.2013
11 Antwort
@Luna07 Meine Tochter ist auch Ex-Früchen 26+2 ssw , vielGedult euch Hüftis-Mami!
milchin
milchin | 16.01.2013
12 Antwort
@milchin Wie alt ist sie jetzt? Wie geht es ihr? Dir? Liebe Grüsse
Luna07
Luna07 | 19.01.2013
13 Antwort
@Luna07 Meine Tochter ist 5 j alt.Uns geht soweit gut.Die meiste Sorgen hatten wir natürlich bei Geburt und Hüftbehandlungen und Trotz schlechtesten Prognosen Die Frühchen sind soo lange Babys ... Ausserdem sie hat 2j alten Bruder und ihn liebt sie über alles! Also wir sind eher ein positive Beispiel, obwohl wars wirklich höllisch
milchin
milchin | 22.01.2013
14 Antwort
http://www65.jimdo.com/app/s7ce962276dffd847/p450dc964eef5647d/
0689jenny
0689jenny | 21.10.2013
15 Antwort
@0689jenny der link war falsch hier ist der richtige http://jennifer-bungert.jimdo.com/
0689jenny
0689jenny | 21.10.2013

ERFAHRE MEHR:

Natürliche Geburt nach Hüftluxation
02.02.2015 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading