Dankessprüche

wassermann73
wassermann73
21.05.2011 | 11 Antworten
Hallo Mädels, jetzt wird es ernst und unser kleiner Julian kommt nach Hause. (happy00)
Jetzt würde ich gern für die Schwestern der Intensiv was tolles vorbereiten. Dazu bräuchte ich aber ein Gedicht.
Die Schwestern waren immer so lieb zu Julian und zu uns. Weis wer, ob man für so Angelegenheiten was im Internet findet??
Wenn ja, wo?? (idee)

(danke)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
greifswalderin
Deines ist auch ganz toll. So nun müssen wir uns entscheiden. Unser Julian ist ein Frühchen und seitdem im KH. LG
wassermann73
wassermann73 | 22.05.2011
10 Antwort
Fix mal was selbst gedichtet,ich lieeebe dichten!
Heute ist der Tag gekommen, wo wir das Liebste mitgenommen. Das Liebste jetzt in unserem Leben, was sie uns mit nach Hause geben. Nach vielen Tagen mit Hoffen und Bangen, wird nun ein neues Leben anfangen. Ihrem Team gilt größter Dank, nun ist unser Baby nicht mehr krank.Ganz zart und klein war es gewesen, nun ist´s ein starkes Lebewesen. Sie umsorgten unser Mäuschen tagaus, tagein und auch wir als Eltern fühlten uns nie allein. Sie gaben uns Kraft an schlechten Tagen, sonst hätten wir das alles kaum ertragen. Machen sie weiter so und ein riesen Dankeschön, nun werden wir uns hoffentlich hier auf Station nicht mehr wiedersehn.
greifswalderin
greifswalderin | 21.05.2011
9 Antwort
Fix mal was selbst gedichtet,ich lieeebe dichten!
Heute ist der Tag gekommen, wo wir das Liebste mitgenommen. Das Liebste jetzt in unserem Leben, was sie uns mit nach Hause geben. Nach vielen Tagen mit Hoffen und Bangen, wird nun ein neues Leben anfangen. Ihrem Team gilt größter Dank, nun ist unser Baby nicht mehr krank.Ganz zart und klein war es gewesen, nun ist´s ein starkes Lebewesen. Sie umsorgten unser Mäuschen tagaus, tagein und auch wir als Eltern fühlten uns nie allein. Sie gaben uns Kraft an schlechten Tagen, sonst hätten wir das alles kaum ertragen. Machen sie weiter so und ein riesen Dankeschön, nun werden wir uns hoffentlich hier auf Station nicht mehr wiedersehn.
greifswalderin
greifswalderin | 21.05.2011
8 Antwort
jaaaaa das von hcss2009
klingt wirklich super!!!!!
Jungemama2287
Jungemama2287 | 21.05.2011
7 Antwort
hcss2009
Find ich sehr schön und paßt genau
wassermann73
wassermann73 | 21.05.2011
6 Antwort
re
wie wäre es damit: Wir möchten uns von ganzem Herzen bei den Schwestern ..... bedanken, für die tolle Arbeit, für die Pflege unseren kleinen Wurms, für die Betreuung, für die Umarmungen und Küsschen für den kleinen Mann, für die liebevollen Worte und guten Ratschläge, dafür, dass Ihr auf Ihn so toll gekümmert habt, dafür, dass Ihr uns Mut gemacht habt, kurzum einfach dafür, dass Ihr dazu beigetragen habt, dass die Zeit leichter für uns war. Denn durch Euer Zutun wurde der heutige Tag zu einem schönen, unvergesslichen Erlebnis – und das ist die größte Freude, die Ihr uns machen konntet. Oder so ähnlich.... ;)) LG
Jungemama2287
Jungemama2287 | 21.05.2011
5 Antwort
bernsdorf
er liegt heute genau 14 Wochen auf Frühchenintensiv, da er 14 Wochen zu früh geboren wurde. Er darf aber bald heim und deshalb suche ich einen schönen Dankesspruch.
wassermann73
wassermann73 | 21.05.2011
4 Antwort
...
Endlich ist es nun soweit, Julian und wir genossen die Zeit, es gab Zeiten in denen wir bangten, Zeiten in denen wir immer mehr Zuversicht erlangten. Doch eines das war immer klar, ihr alle wart immer für uns da. Ihr habt uns immer unterstützt, in unserer Abwesenheit unseren Julian beschützt! Vielen Dank für all die Müh und all die Plagen, wollen wir euch mit diesem Schreiben sagen! Mit Worten kann man es kaum begreifen, was Sie alle hier auf der Station leisten, darum sagen wir es kurz und knapp: Danke das ihr uns so toll betreut habt! wäre mir dazu nun eigefallen :)
hcss2009
hcss2009 | 21.05.2011
3 Antwort
...
darf ich fragen, warum dein kleiner auf intensiv lag?
bernsdorf
bernsdorf | 21.05.2011
2 Antwort
...
Ein DANKESCHÖN sagt mehr als 1000Worte ;-) Ansonsten vll das hier.. Vielen Dank, dass sie so liebevoll mit meinem Kind umgegangen sind. Mein Kind hat das Krankenhaus gar nicht so schlim empfunden, da es stets verständnisvoll behandelt wurde. Jetzt ist es wieder gesund und wir sind rundum zufrieden und möchten uns herzlich bei ihnen bedanken Das hier vll, aber passt nicht so ganz zu eurer "Situation" oder?
bradipo
bradipo | 21.05.2011
1 Antwort
tante google
findet immer was. Viel Glück beim suchen
line1987
line1987 | 21.05.2011

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading