"Milchpopel"

Knutschkugel84
Knutschkugel84
21.11.2010 | 8 Antworten
Meine Tochter ist jetzt einen Monat alt und hat vorgestern einmal so heftig gebrochen nach dem Trinken, dass es auch aus der Nase wieder rauskam. Eigentlich ja nichts schlimmes, aber seither hat sie in einem Nasenloch einen dicken Popel aus geronnener Milch, würd ich sagen. Und deshlab "schnorchelt" sie beim Schlafen richtig und wenn sie mal schreit, wird das noch schlimmer.
Problem ist nur, dass ich das Teil nicht rauskriege. Ich kann ihn zwar sehen, komm aber nicht ran. Hab´s schon mit´m Finger und mit´m Wattestäbchen versucht, aber ihre Nasenlöcher sind einfach zu mini. :(
Hat jemand von Euch Tips wie ich das berwerkstelligen könnte?
Achso, mit so nem Absauger hab ich´s auch schon probiert, aber der Popel scheint irgendwie festgeklebt zu sein in der Nase. Zumindest hat´s damit auch nicht funktioniert.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Bitte nix in die Nase einführen.
Damit kannst du deinem Baby sehr wehtun. Warte einfach, bis sie mal richtig niesen muss. Dann kommen die Popel meisstens mit raus geflogen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.11.2010
2 Antwort
stell
mal ne schüssel heißen gekochtes wasser im zimmer hin ... das befeuchtet die schleimhäute noch mehr so kommst besser dran ... oder mach wie unsere hno ärztin :-) einfach bissi tempo spitze drehen und in ihr nasenloch kitzeln dann niest se von alleine und das ding kommt raus ...
wonny1980
wonny1980 | 21.11.2010
3 Antwort
@LiselsMama
Meine Kleine hat schon übelst oft geniest, seit das Ding da drin steckt. : ( Und da kam mal so gar nix rausgeflogen ...
Knutschkugel84
Knutschkugel84 | 21.11.2010
4 Antwort
mit ner pinzette
raus ziehen. habe ich immer gemacht wenns fest klebte lg
MamaNehir
MamaNehir | 21.11.2010
5 Antwort
hmmm
also wo elias so klein war und aufgrung von milchpopeln geröchelt hatte habe ich es immer gelassen.also mich nicht dran getraut.das ging bei ihm meist von alleine wieder besser.entweder kamen die popel nach vorne das ich sie weg nehmen konnte oder sie verschwanden wer weiss wo. aber wenn so ein grosser ist der so stört.ja dann fällt mir auch nur ein ihn vorsichtig mit pinzette oder so raus zu holen.oder du massierst mal die nasenflügel vorsichtig, mal sehen ob sich da was tut ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.11.2010
6 Antwort
Beim Baden
kommen die eigentlich meistens raus durch den Wasserdampf. Und bitte nicht mit irgendwas inner Nase rumpopeln, die Nase ist für viele Sachen viel zu klein und sehr empfindlich. Irgendwann wird der Bommel schon rauskommen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.11.2010
7 Antwort
huhu
also es gibt von nuk einen nasen schleim zieher
JuMaDa08
JuMaDa08 | 21.11.2010
8 Antwort
@JuMaDa08
Hab ich ja schon probiert nur geklappt hat´s nicht!
Knutschkugel84
Knutschkugel84 | 21.11.2010

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading