Unregelmäßiges Atmen

peppels2512
peppels2512
26.02.2009 | 7 Antworten
Hallo Mädels..

Ich mach mir schon wieder Sorgen um mein Kleinen (17 Tage).. Und zwar, er atmet ziemlich komisch, also es klingt manchma wie en Röcheln od Schnarchen od als ob er Schleim im Hals hätte.. Aber als ich deswegen vorige Woche mit ihm im KH war sagten die, de Lungen wären frei u er hätte vielleicht nen Schnupfen u haben mir Nasentropfen verschrieben. Aber geändert hat sich seit dem nix.. Was kann ich tun?
Hatte das schonmal jemand von euch u kann mir helfen?

Danke schonmal für eure Hilfe!

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Bei beiden von mir auch
hi also meine beiden kinder haben es auch so gemacht mit dem röcheln und so ich hatte auch angst und meinen großen sogar die ersten 3 monate bei mir ins bett gelegt und beim 2 naja ok mein kleiner der musste in so ein luft bettchen nach der geburt also ich hatte ihn nicht und als ich denn zu hasue war habe ich mir das babyphone angelcare geholt das mit der kindstot überwachung im nach hinein weiß ich das ich alles über bewertet habe das es viele neugeborene haben also du kannst zum arzt gehen oder veruchst dich zu beruhigen also innerlich und ich war alle 10-15min gucken iob meine kids noch leben mir hat das babyphone sehr geholfen kann ich nur empfehlen glg nathy kannst dich ja ansonsten melden ps hast ein ein echt süßes baby
Nathy18
Nathy18 | 26.02.2009
6 Antwort
lieber kinderarzt
ich würde da es sich nicht gebessert hat zum kinderarzt gehen. bei erkältungen ect, ist erhötes liegen besser, damit der schleim ablaufen kann oder mit Handtüchern Unter der Matratze, also auf dem Lattenrost für eine erhöhung sorgen. meiner schläft seit dem viel besser und geräuschloser, lasse ihn seit dem generell so schlafen.
Sahrafina
Sahrafina | 26.02.2009
5 Antwort
ups
hab gerade gelesen das du einen Jungen hast... sorry, hab in meiner Antwort alles so geschrieben als ob es ein Mädchen wäre....tschuldige...
dorftrulli
dorftrulli | 26.02.2009
4 Antwort
...
Hallo, bei meiner kleinen war das die ersten Wochen genauso. Ich habe mich hier total verrückt gemacht, bin ständig zum Arzt gelaufen weil ich dachte mit der Atmung stimmt was nicht usw Es war genau wie bei deiner Kleinen....sie hat immer geröchelt und es hat sich angehört als ob sie schnarcht. Mir hat dann die Hebamme und auch der Kinderarzt gesagt das es vom Fruchtwasser wäre....da die kleinen das meist erst nach Wochen komplett loswerden. Ich weiß nicht ob es wirklich daran lag.... Schnupfen hatte sie damals jedenfalls nicht. besorg dr mal so nen Nasensauger aus der Apotheke oder Drogerie... daran siehst du ob sie Schnupfen hat. Vielleicht solltest du auch nochmal einen anderen Arzt aufsuchen damit du eine zweite Meinung hast. Allerdings ist das bei diesem Scheisswetter gut möglich das deine Maus Schnupfen hat.... gib ihr Nasentropfen, nur nicht unbedingt länger als eine Woche. Aber wie gesagt um ganz sicher zu gehen suche lieber nochmal nen Arzt auf. Alles gute
dorftrulli
dorftrulli | 26.02.2009
3 Antwort
Dazu muss ich noch sagen
das er auch mal ziemlich schnell u unregelmäßig atmet u manchma auch ma für eine sekunde de Luft anhält..
peppels2512
peppels2512 | 26.02.2009
2 Antwort
nasentropfen aber nicht länger als 1woche geben!
sonst wird der schnupfen chronisch und die kleinen sind dann genauso abhängig von nasentropfen wie wir es werden können.. ansonsten würd ich auch absaugen und nochmal zum ka fahren..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2009
1 Antwort
hi
hast du schon die nase abgesaugt??? ich hatte die extra für neugeborene aus dem kh mitbekommen
celly20
celly20 | 26.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Atmen
13.08.2011 | 5 Antworten
Atmen?
21.05.2011 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading