Tetanus

Pornosocke
Pornosocke
14.11.2007 | 23 Antworten
das kind einer bekannten von mir ist gestorben.. wegen tetanus.. und mein kleiner hat unten am fuß eine wunde.. die sich entzündet hat wegen dem vielen barfuß laufen..(ist aber nicht meine schuld, weil ich den kleinen jetz 3 wochen nicht gesehen hab.. ) jedenfalls mach ich mir jetz wahnsinnige sorgen, deswegen..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

23 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ist deiner nicht geimpft???
Schlimm das es so immer mehr in Mode kommt Kinder nicht impfen zu lassen, ... da fehlen mir echt die worte zu wenn deiner geimpft ist, brachst du dir keine sorgen machen!!!!!!!!!!
Annika-Bennet
Annika-Bennet | 14.11.2007
2 Antwort
ne ist er eben nicht..
..deswegen mach ich mir ja auch sorgen.. wie kann man das wissen, ob er was hat oder nicht?
Pornosocke
Pornosocke | 14.11.2007
3 Antwort
geimpft!!
ist denn deiner net geimpft. Wieso hast du ihn 3Wochen nicht gesehen. Wenn ich fragen darf??? LG Mela
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2007
4 Antwort
wenn er
geimpft is dann brauchst dir keine sorgen machen ... @annika-bennet..ich find das auch schlimm, dass voll viele mütter ihre kinder net impfen lassen ... die solln mal an die folgen denken ...
DeniseBhv
DeniseBhv | 14.11.2007
5 Antwort
Halo??????????
dann pack sofort dein Kind ein und fahr ins nächste Kankenhaus und lasse ihm eine akutimpfung gegen Tetanus geben! Gerade Tetanus, das ist absolut unverantwortlich von dir dein Kind dagegen nicht impfen zu lassen, sorry für die harten WOrte aber da krieg ich echt nen Anfall, ... Welche Gründe rechtfertigen denn bitte dein Kind solchen gefahren aus zu setzen?!?!?!?!
Annika-Bennet
Annika-Bennet | 14.11.2007
6 Antwort
lass ihn impfen
das ist das beste was du tun kannst. Geh zum Arzt mit ihm und lass ihn untersuchen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2007
7 Antwort
.............
das kannst du wissen indem du mit ihm zum arzt gehst. Und ich würd ihn an deiner stelle mal impfen lassen
sandra123
sandra123 | 14.11.2007
8 Antwort
waaaaaaaaaaaa.....
nich geimpft????warum???????das sagen die kinderärzte doch ... meiner jedenfalls..mein kleiner hat schon alle impfungen bekomm ... is erst wieder bei der u6dran ... pornosocke, sorry ... aber unverantwortlich ... das impfen hat schon nen sinn, das is nich einfach nur so ...
DeniseBhv
DeniseBhv | 14.11.2007
9 Antwort
impfung
vielleicht solltest du dann mal zum arzt gehen wenn es so endzündet is und du dir sorgen machst! ... wie alt is dein kind denn wenn ich faregn darf? ... weil jjeder sollte geimpft sein bei dem was heut zu tage alles passiert! ... lg lollo
lollo
lollo | 14.11.2007
10 Antwort
@annica
sorry annica aber ich finde es echt nicht fair das du sie jetzt so angiftest wer weiß welche hintergründe das hat das der kurze dagegen noch nicht geimpft ist @ponosocke fahr mit ihm ins kh dann hast du gewissheit und laß ihn nachträglich sofort impfen einen besseren rat kann ich dir leider nicht geben sorry alles gute euch
funnymaus
funnymaus | 14.11.2007
11 Antwort
@funnymaus,...
es gibt impfungen, darüber kann man diskutieren, .. zb keuchusten, windpocken, rotaviren, pneumokokken usw, .. aber tetanus???????????? würd mich ja mal interessieren was das fürn grund ist, ... sorry, da fehlt mir absolut das verständnis! und selbst wenn ich es nicht machen lasse, aller aller allerspätestens an dem tag wo das kind von der bekannten genau an der krankheit verstorben ist wär ich beim arzt gewesen um impfen zu lassen.
Annika-Bennet
Annika-Bennet | 14.11.2007
12 Antwort
ich muss...
mich annika anschließen ... ich finde, wenn es die möglichkeit gibt krankheiten vorzubeugen ect dann sollte man das tun ... aber wenn ich manche mütter göre, sie lassn ihr kind net impfen, weil es fieber hinterher bekomm kann, da fehlen mir die worte ... echt
DeniseBhv
DeniseBhv | 14.11.2007
13 Antwort
annika
ich gebe dir vollkommen recht!!!!!!!! es ist ja wohl nix wichtiges als das wohlergehen meines kindes?
Andrea81
Andrea81 | 14.11.2007
14 Antwort
cih bin
der meinung das das impfen jawohl das A&O ist.wenn man regelmäßig zur u geht werden die kleinen ja auch mitgeimpft.kann ich nicht nachvollziehen wie man sein kind net impfen kann oder es vergißt.sorry ist aber so
josie
josie | 14.11.2007
15 Antwort
Denise Bhv und Annika Bennet
ich muß euch beiden echt recht geben.
sandra123
sandra123 | 14.11.2007
16 Antwort
wie könnt ihr Annika recht geben
wenn sie auch sagt das man auch über andere Impfungen diskutieren kann und welche nennt die auch lebensbedrohlich werden können. Versteh euch nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2007
17 Antwort
Geb ja Annika nur zum Teil recht aber....
... meine kleine wäre mit fast 4 Mon. an Rota Viren gestorben. Und es Gibt Kinder auch in Deutschland die durch Windpocken Behindert geworden sind, Und da sagst du das man Über Solche Impfungen Diskutieren Könnte. Find ich nicht O.K:
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2007
18 Antwort
hmmmm
verantwortungslos! _______________ meine tochter bekommt jede impfung, die sie machen muss! __________ und warum sieht man sein eigenes kind 3 wochen lang nicht?eigenartig! wenn mein kind sowas hätte wäre ich schon sehr lange beim arzt!und nicht erst warten und irgendwann mal hier nachfragen!
piccolina
piccolina | 14.11.2007
19 Antwort
also,... ich finde schon das man unterschiedliche dringlichkeit bei den impfungen sehen muss
würde da so spontan tetanus und polio an aller oberste stelle setzen. gerade bei windpocken scheiden sich die geister über das für und wieer. ich werde bennet gegen windpocken nicht impfen lassen, gegen rotaviren auch nicht aber sonst gegen alles was gängig ist. bei windpocken ist das so: das man zb noch gar nicht weiss ob ein geimpftes Mädchen, später als Schwangere auch Antikörer an sein Baby weiter gibt. Eine Frau die Wndpocken gehabt hat gibt dem Baby einen Nstschutz für min 4-6 Monate. Des weiteren hat man mit dem Mittel "Zovirax" Ein Virusstatikum gegen Wndpocken in der Hand, so das wenn die Erkrankung sehr ausgeprägt verläuft man dies stoppen kann. Polio und Tetanus verlaufen aber MEISTENS tötlich!!!!!!!!!!!!!! und menerMeinung nach muss man die Dringlichkeit ganz klar untrscheiden. Halte die gängigen Impfungen wie Tetanus, Polio, HIB, HepatitisB, Keuchusten, Pneumokokken, Mumps, Masern, Röteln, Diphterie für unbedingt dringend empfehlenswert und finde das ein nicht-impfen nur eine unnötige Gefahr ist die ich menm Kind gegenüber stelle!
Annika-Bennet
Annika-Bennet | 14.11.2007
20 Antwort
impfung
das wichtigste is ja schon gesagt express lieferung ins KH. impfen is definitif wichtig nich nur tetanus sondern auch keuchusten, mums, masern röteln miningkokken und Co. die krankheiten sind wider auf´m vor marsch weil es immer mehr super intiligenten eltern giebt die es überflüssig finden. mein glaube sagt auch das natur und mensch sich selbst heilen sollen /können aber meine Kinder sind wichtiger alls alles also beschütze ich sie nach allen kräften das schliest soné kleinigkeit wie impfen ein.
skuld
skuld | 14.11.2007

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading