Kopfschmerz nach PDA und ohrenbeummen

Bounty1000
Bounty1000
07.11.2011 | 4 Antworten
Hallo zusammen,

Hab am Samstag entbunden und hatte eine PDA, dann wurde ein Post. Kopfschmerz festgestellt. War Wahnsinn. Nehme jetzt coffeintabletten und ibuprofen. Wird auch besser, bis auf ein lautes Brummen in den Ohren. Total schrecklich. Des is scheinbar normal. Hättet ihr das auch? Wie lang hat des bei euch gedauert bis es weg war? Kommt mir vor wie nen Hammer neben mir.

Vielen dank schonmal

Bounty1000
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
....
Hatte ich bei der zweiten PDA - ich glaube ca. ne Woche.
deeley
deeley | 07.11.2011
2 Antwort
kenne ich,
nach meiner Entbindung mit PDA ging es mir den restlichen tag noch gut, aber am nächsten morgen fühlte ich mich als wäre mir ein zug über den kopf gefahren. Ebenfals hatte ich ohrensausen, kreislaufprobleme, essstörung, lustlosigkeit, ständig müde und diese kopfschmerzen.....ich kann sie kaum beschreiben, aber da war die geburt fast schon ehr zu ertragen. Nach einer woche war es dann weg. Aber ich habe auch keine schmerzmittel genommen da ich die ersten wochen gestillt hatte.
Dani886
Dani886 | 07.11.2011
3 Antwort
PDA Kopfschmerzen
hatte ick auch mir wurde ein nerv kaput gestochen, weil mir die PDA von einem Lehrling gestochen wurde sie hat mir 3x in den Rücken gestochen, mein bein hat schon total gezuckt weil sie immer wieder daneben gestochen hatte Lag 1O.Tage im KH der chefarzt sagte das kann sich bis zu 3.Wochen rausziehen
Memories
Memories | 07.11.2011
4 Antwort
Ohjee
Ich hatte 3 PDAs und hatte sowas GOTT SEI DANK nicht Gute Besserung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.11.2011

ERFAHRE MEHR:

Kopf gestoßen,Gehirnerschütterung?
20.06.2012 | 4 Antworten
Kopfschmerz, Sehstörung, Schwindel?
06.09.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading