Was kann ich tun damit die Muttermilch wieder dicker wird?

yvi_87
yvi_87
19.02.2010 | 6 Antworten
Hallo,
also ich habe mir eigentlich vorgenommen und gehofft das ich meine tochter lange stillen kann!
Sie ist nun gerade mal 12 Tage alt und meine Milch ist ziehmlich wässrig nun wollte ich mal fragen ob das von euch jemand auch kennt und mir vielleicht helfen könnt das ich die milch wieder dicker bekomme denn habe angst das die milch weg geht und ich die kleine nicht mehr stillen kann!

Ich danke euch allen für die antworten!
LG yvonne (schnuller) (schnuller)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
Meine Milch war auch wässrig - das ist eben so. Dick war meine Milch nie. Nur die Vormilch war sehr gelb und dicker. Aber das würde ich mir keinen Kopf machen, wenn DU viel Milch hast, dann wird deine Maus auch satt.
deeley
deeley | 19.02.2010
2 Antwort
Stillen
Bloß keine Angst, das ist ganz normal, Deine Milch sieht jetzt so wässrig aus, weil sie ja größtenteils aus Wasser besteht. Deine Milch war nur am Anfang so weiß bzw. gelblich dick, sie hat sich jetzt in die "reife Frauenmilch" umgewandelt, ja das heißt echt so. Also, bloß keine Sorge, das ist wirklich normal. Deine Muttermilch wird immer sättigend genug sein, denn sie passt sich über die ganze Stillzeit immer wieder aufs neue an Dein Kind an, ja sie ändert sogar den Fettgehalt. Je nachdem ob Dein Baby oft kommt oder weniger oft. LG, Alles Gute und bloß nicht das Stillen aufgeben!
Tornado
Tornado | 19.02.2010
3 Antwort
@deeley
Ja also milch habe ich genügend ist hat nur wässrig und bisher wird die kleine maus auch noch satt..
yvi_87
yvi_87 | 19.02.2010
4 Antwort
keine sorge....
wie die mami´s schon vor mir geschrieben haben, alles in bester ordnung. deine brust stellt sich den bedürfnissen des babys ein. und am anfang kommt sowieso die milch, die sozusagen erstmal den durst stillt und nach paar minuten kommt die sattmachende milch. auf alle fälle VIEL über den tag trinken und gesund essen. das ist sehr wichtig. und denk dir nichts dabei, wenn dein busen mal total weich ist, milch ist genug drin. muss nicht immer prall gefüllt sein. wenn du sonst mal fragen hast, kannst dich gerne rühren. viel spaß und genieße die zeit mit dem stillen....
chychy83
chychy83 | 19.02.2010
5 Antwort
...
ich hab auch leider nur 5 wochen gestillt....hoffe du schaffst es das es wieder besser geht. frag mal deine hebi. die kann dir von weleda milchbildungsöl mitbringen. das sollte ich vor jedem stillen auftragen. hat geholfen. man muss nur aufpassen das es nich in babys mund kommt. also brustwarze etwas großzügiger aussparen. nicht selbst kaufen!!! die hebi rechnet das bei der kasse ab. dann kannst du malzbier trinken.das regt die milchbildung an. mir hat das besser geschmeckt als ständig anis-fenchel-kümmel tee....den solltest du aber auch zwischendurch trinken. und dann so oft wie möglich anlegen. ich hab alle 2 stunden gestillt. kürzer sollten die abstände nicht sein...aber auch nur kurz saugen hilft. drück dir die daumen das es wieder mehr wird.
pelie87
pelie87 | 19.02.2010
6 Antwort
@yvi_87
Dann ist doch alles bestens.
deeley
deeley | 19.02.2010

ERFAHRE MEHR:

wie lange kalte muttermilch füttern?
20.03.2012 | 6 Antworten
Muttermilch fürs Geschwisterchen?!?
25.03.2011 | 16 Antworten
wer verkauft muttermilch?
06.10.2009 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading