Ab 20 Uhr nicht staubsaugen,

JonahElia
JonahElia
14.01.2012 | 19 Antworten
Da ruhestörung? Meine Schwiegermutter meinte, ihre Nachbarin stand mit Kind (4) vor der Tür und hat sich beschwert, das Kind könne nicht schlafen, es wäre zu laut und den Fernseher solle sie auch leiser stellen sonst gibt's Ärger ... wohnen in einer doppelhaushälfte ... die Isolierung ist wohl nicht die beste:) ... aber dass das Kind so empfindlich ist ... um 20 Uhr darf man wohl noch saugen, oder? (staubsaugen)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Also "eigentlich" soll für Ruhe ab 22Uhr gesorgt werden was Geräusche, Musik etc angeht. Also bei unserer Hausordnung ist es so. Haben sie irgendwas Schriftliches? LG Claudi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.01.2012
2 Antwort
Nein, ist ja Eigentum das Haus ... aber sie weiss nicht, wie die reagieren soll ... bin froh, dass Jonah bei jedem Geräusch schläft ...
JonahElia
JonahElia | 14.01.2012
3 Antwort
Im eigenen Haus kannste doch solange staubsaugen wie man will. Und das deshalb das nachbarskind nicht schlafen kann, so ein geschmarre. Und morgen früh kommtse und beschwert sich, dass deine schwiemu zu laut schnarcht.
wossi2007
wossi2007 | 14.01.2012
4 Antwort
kann so sein, wenn es irgendwo geregelt ist, aber normalerweise gilt ab 22 uhr. und so lange das nicht die regel ist, dass deine schwiegermutter abends saugt, hat es keinen zu interessieren. lg
SusiTwins
SusiTwins | 14.01.2012
5 Antwort
Also, wenn es das Eigentum Deiner Schwiemum ist, dann kann sie erst Recht wirklich machen, was sie will. Auch um 20Uhr oder 22Uhr staubsaugen ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.01.2012
6 Antwort
Hätt ich ja noch nie gehört ... ist doch allgemein gültig das ab 22Uhr Ruhe sein sollte ... wobei du in den eigenen vier Wänden also eigentum doch immer Staubsaugen darfst ...
hcss2009
hcss2009 | 14.01.2012
7 Antwort
hallo es ist doch erst ab 21 uhr ruhestörung ich sauege auch noch um die zeit bis jetzt kam noch nichts habe auch 2 kinder und die schlafen auch schon wenn ich aufsauge mfg
yasmina27
yasmina27 | 14.01.2012
8 Antwort
Hab ich auch gesagt ... mein Schwiegervater arbeitet nachts und fährt dann zur Arbeit, daher erledigt sie dann gerne die Hausarbeit abends ...
JonahElia
JonahElia | 14.01.2012
9 Antwort
@wossi2007 na gut, aber auch im eigenen haus hast du ab 2 uhr für ruhe zu sorgen, wenn du damit die nachbarn störst ... und da es ja ne doppelhaushälfte ist, kann sie sich schon beschweren, aber erst nach 22 uhr! lg
SusiTwins
SusiTwins | 14.01.2012
10 Antwort
huch ... der hat die zwei verschluckt ... 22 uhr meinte ich natürlich ;)
SusiTwins
SusiTwins | 14.01.2012
11 Antwort
naja, "verboten" ist es tatsächlich erst ab 22h - trotzdem ist es unverschämt. egal ob eigentum oder miete man sollte doch auf die nachbarn ein bisschen rücksicht nehmen. ich wäre auch ausgeflippt! ich persönlich halte es für selbstverständlich um diese zeit keine störenden arbeiten mehr zu erledigen, und würde mich über so rücksichtsloses verhalten genauso aufregen. aber vllt hätte es geholfen deine schwimu. erstmal ruhig drauf hinzuweisen dass die kleine nicht schlafen kann und ob sie nicht tagsüber saugen kann. manchmal macht eben doch der ton die musik ...
Sternstunden
Sternstunden | 14.01.2012
12 Antwort
@Sternstunden na gut, aber staubsaugen um diese uhrzeit würde ich nun nicht unbedingt als "unverschämt" bezeichnen. es kann einem doch immer mal was runter fallen und bevor da jeder durchlatscht, sauge ich das halt weg. aber ich finde auch, sowas muss nicht alltäglich sein. so ab 20 uhr ist bei uns hier auch ruhe, gerade wegen der nachbarn ... aber sich darüber gleich so aufzuregen finde ich eher albern. mann sieht sich doch auch mal draußen und dann hätte man das einfach mal nett ansprechen sollen und gut ist. lg
SusiTwins
SusiTwins | 14.01.2012
13 Antwort
Ich kann mir hat nicht vorstellen, dass es so laut ist, sind manche Häuser echt so hellhörig ist ja grausig ... wir hören nichts und auch umgekehrt unser Haus ist auch einseitig abgebaut
JonahElia
JonahElia | 14.01.2012
14 Antwort
@SusiTwins ja ... das ist mir dann auch eingefallen ... es kann einem ja mal was runter fallen. und bevor der verschlafene gatte am nächsten morgen durchlatscht und es durch den rest des hauses trägt, macht man das natürlich lieber gleich weg oder ähnliche aktivitäten. unsere nachbarin aus kindertagen, hat auch die nachtschicht ihres mannes immer sinnvoll genutzt. besonders schön fand ich das holz hacken im garten unter meinem fenster ... "tock" "tock" "tock".
Sternstunden
Sternstunden | 14.01.2012
15 Antwort
Gegen Staubsaugen, die Waschmaschine, Duschen oder normal spielende Kinder spricht nichts, auch nicht von Seiten der Gerichte. Dabei hält man sich möglichst an die Ruhezeiten, die entweder im Mietvertrag oder der Hausordnung zu finden sind. Das sind in der Regel die Zeiten von 13 bis 15 Uhr sowie von 22 bis 7 Uhr. Diese Nachbarin kann deiner Schwiegermutter also nicht verbieten um 20 Uhr noch Staubzusaugen, wenn es ihr tagsüber nicht möglich war. LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 14.01.2012
16 Antwort
Mein Mann hat auch mal in seiner Halle was geflext und da stand dann die Polizei vor der Türe und hat uns aufgeklärt, dass ab 20 Uhr nicht mehr Rasen gemäht, geflext oder sonst irgendein Gerät betrieben werden darf, dass Krach verursacht. Musik und TV dürfen auch nur auf Zimmerlautstärke laufen. Diese Regelung der Ruhezeiten gibt es wohl so nicht mehr. Ab 20 Uhr hat man sich ruhig zu verhalten und ab 22 Uhr ist es ne Ruhestörung.
DodgeLady
DodgeLady | 15.01.2012
17 Antwort
In jeder Region so wie ich gehört habe gibt es verschiedene Ruhezeiten. ich würde mich auch so dran halten. ich finde 20 uhr saugen ist völlig ok hauptsache nicht um 10 saugen. Man solte sich an die mittagsruhe halten und abends ab 20 uhr einfach auch ruhiger verhalten. Nur ich finde das kommt auch immer drauf an wo und wie man lebt ... Doppelhaushälfe hmm dann muss die isolierung ja sehr schlecht sein. das man da so pingelich ist . ich wohne in einem mehrfamilienhaus , und ich finde wenn man mit mehreren Familien zusammen lebt dann sollte aufjedenfall jeder rücksicht nehmen sontz wäre es zulaut ... was es hier auch ist. Da 20 jahre ältere menschen wie ich anscheined eine andere lebensauffassung haben, . Nun gut ich denke solang man sich in den Ruhezeiten normal benimmt Dann wäre mir das eh völlig egal wenn sich dann noch einer beschwert ...
bebiehgirL
bebiehgirL | 15.01.2012
18 Antwort
Naja, ich wohne in einem Mietshaus und wenn die Frau unter mir die Wohnung absaugt, dann ist das schon sehr laut. Es ist ja nicht so, dass nur das gleichmäßige Staubsauger-Geräusch zu hören ist. Sie semmelt überall gegen, hat die Musik so laut gestellt, dass diese den TV übertönt und die Kinder versuchen dann alles zu übertönen. Ich habe hier ein Baby, das schläft und ganz unruhig wird, wenn Madame unten staubsaugt. Da gehe ich dann auch schon mal runter und frage, ob sie wirklich abends um 21 Uhr saugen muss. Wäre es ein konstantes Geräusch, hätte ich kein Problem. Aber wenn man durch die Wohnung fegt, wie ein Berserker, dann habe ich eins. Ich denke, man kann das nicht pauschalisieren, sondern man muss immer den Einzefall betrachten. Hinzu kommt natürlich "Der Ton macht die Musik". Man kann ja höflich sagen, dass das Kind nicht schlafen kann und ob's nicht leiser geht. Über ein kurzes Staubsaugen, weil etwas heruntergefallen ist, würde ich mich nicht beschweren ...
andrea251079
andrea251079 | 15.01.2012
19 Antwort
In jeder Region so wie ich gehört habe gibt es verschiedene Ruhezeiten. ich würde mich auch so dran halten. ich finde 20 uhr saugen ist völlig ok hauptsache nicht um 10 saugen. Man solte sich an die mittagsruhe halten und abends ab 20 uhr einfach auch ruhiger verhalten. Nur ich finde das kommt auch immer drauf an wo und wie man lebt ... Doppelhaushälfe hmm dann muss die isolierung ja sehr schlecht sein. das man da so pingelich ist . ich wohne in einem mehrfamilienhaus , und ich finde wenn man mit mehreren Familien zusammen lebt dann sollte aufjedenfall jeder rücksicht nehmen sontz wäre es zulaut ... was es hier auch ist. Da 20 jahre ältere menschen wie ich anscheined eine andere lebensauffassung haben, . Nun gut ich denke solang man sich in den Ruhezeiten normal benimmt Dann wäre mir das eh völlig egal wenn sich dann noch einer beschwert ...
bebiehgirL
bebiehgirL | 15.01.2012

ERFAHRE MEHR:

wie oft staubsaugen?
13.03.2013 | 36 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading