Weihnachten - was tun?

Nicki08272
Nicki08272
29.11.2011 | 14 Antworten
Weihnachten ist bei uns immer sehr stressig. Heiligabend sind wir zum Frühstück bei meiner Tante zum Mittag bei meinem opa und zum Abend bei einer anderen Tante. Am 1. Weihnachtstag sind wir bei meiner oma und am Abend kommen meine schwiegereltern. Wir freuen uns alle immer auf den 2. Weihnachtstag weil wir da einfach Ruhe und nen Tag für uns haben. Das ist eigentlich auch schon seit jahren so geregelt. Dieses Jahr haben meine Schwiegereltern am 1. Keine zeit und würden gern am 2. Weihnachtstag kommen allerdings hätten eir dann gar keinen Tag für uns was mir nicht wirklich gefallen würde. Was würdet ihr tun? Achso und sn den anderen besuchen kann ich auch nichts àndern oder zusammen legen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Boah, das artet ja schon in streß aus. Macht doch einfach, was und wie ihr es möchtet. Ich würde mir den marathon nicht gebn..echt nicht. -Ruhe und besinnliche- tage sollen es sein... das jahr ist lang genug um die familie zu besuchen..
susepuse
susepuse | 29.11.2011
2 Antwort
Sorry..aber den stress kann man sich auch selbst machen! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.11.2011
3 Antwort
...nicht böse gemeint...ist ja nicht nur bei dir so..Hey die Leute laufen rum als hätten sie ne Wespe im A....kann ja nicht sein!! Alles wie blöd in die Geschäfte, schon Wocheeeen vorher ein Rießen Gedrängel...So ganz nach dem Motto !!! Ich mach mir da überhaupt keinen Stress...Meine Famlie kann ich nicht als Stress sehen und wegen den ganzen Besorgungen...das mach ich nach und nach alle paar Tage mal ganz Ruhig....ohne das ich rumlauf wie ne Irre!! Weihnachten sollte nichts Stressig sein finde ich..denn Stress hab ich das ganze Jahr über on Maß... lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.11.2011
4 Antwort
ich würde es aber zusammen legen. am ersten weihnachtsfeiertag irgend wo nen tisch bestellen, schön mittag essen, zum kaffee vielleicht nach hause einladen und den zweiten tag ganz ruhig machen. wer kommen will kommt, wer nicht, der hat eben pech gehabt. sorry, aber so nen stress würde ich mir nicht machen und ganz glücklich scheinst du damit ja auch nicht zu sein.
julchen819
julchen819 | 30.11.2011
5 Antwort
kann man den bei den ganzen besuchen gar nix zusammen legen? wir machen es so: am 24. auf mittag machen wir zuhause mit den kids unsere "private" bescherung. danach ist bei meinen eltern daheim im kleinen kreis am abend bescherung. am 25. treffen wir uns am nachmittag wieder bei meinen eltern mit den ganzen verwanden auf kaffee und kuchen. am 26. kommt dann der bruder von meinem mann. für uns ist das aber alles nicht streßig da wir es so eigentlich genießen. auch ist es für meine eltern nicht übertrieben streßig obwohl sich 2 mal ein haufen menschen bei ihnen trifft. da bei uns einfach jeder mithilft. z.b. nimmt jeder am 24. etwas zum essen mit. der eine den salat, der andere nachspeise, etc. und am 25. nimmt jeder ein paar selbstgebackene kekse mit und dann sitzt man gemüdlich zusammen. aber wenn das für euch/dich so streßig ist dann würd ich da einfach zusammenlegen und wer kommt der kommt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.11.2011
6 Antwort
man kann es ja sowieso nie jeden recht machen. daher würd ich darauf auch gar nicht achten!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.11.2011
7 Antwort
@hennerjan Nein leider nicht da alles aus verschiedenen Familienteilen ist und überall ja auch noch andere aus der Familie dazu kommen. Naja gut aber daran haben wir uns schon gewohnt. Mir geht's halt nur um unsren einen freien Tag und was ihr da machen würdet, den Tag weiterhin frei halten oder die Schwiegereltern kommen lassen?
Nicki08272
Nicki08272 | 30.11.2011
8 Antwort
Ich würde mir gar nicht so viel Stress machen! Wir feiern am 24. hier mit meiner Familie, bzw. mit denjenigen, die Zeit und Lust haben. Und am 25. oder 26. fahren wir zu meinen Schwiegereltern und bleiben ein paar Tage dort. Unsere Verwandtschaft ist so groß, dass einfach nicht alle zusammenkommen können. Ich habe ehrlich gesagt auch nicht das Bedürfnis danach, dreimal am Tag Leute zu besuchen. Unsere Kinder sicher auch nicht. Weihnachten ist ein schönes Fest und kein Marathon.
Noobsy
Noobsy | 30.11.2011
9 Antwort
meine tanten onkel cousinen und cousins seh ich an weihnachten nie...wenns hochkommt 1-2x im jahr aber mehr auch nich...es hätte keiner von uns platz hier die ganze sippe unterzukriegen, schon gar nich wenn mein mann seine auch noch hier hätte..da wären wir ja schon bei über 60 leuten.. wir frühstücken am 24. morgens in aller ruhe und gehen dann am vormittag rüber zu schwiegereltern..dort is dann auch der bruder meines mannes...nachm mittagessen dort, geht die kurze schlafen, wenn sie wach is gibts bescherung am nachmittag und gegen 18uhr fahren wir dann zu meinen eltern und dann gibts abendessen..die kurze wird dann gegen 20uhr ins bett gehen, sprich sie schläft dann dort und wir setzen uns alle gemeinsam zusammen und erzählen und trinken ein wenig..dann fahren mein mann und ich wieder nach hause und kommen am 1.feiertag wieder
gina87
gina87 | 30.11.2011
10 Antwort
zu meinen eltern ich meine großeltern mit über 80 nich bis in 4.stock laufen lasse bei euch käme es bei mir drauf an, wie weit die schwiegereltern weg wohnen und wie oft man sich entsprechend sieht..wenn man sich nur alle jubeljahre ma sieht aufgrund ner großen entfernung, würde ich sie schon kommen lassen
gina87
gina87 | 30.11.2011
11 Antwort
@gina87 nein, sie wohnen nur 5 km weit weg und wir sehen sie jede woche 2 x
Nicki08272
Nicki08272 | 30.11.2011
12 Antwort
ja nee also tdas tät ich net mitmachen mich an weihnachten so stressen lassen. lass doch die schwiegereltern am 2. ten zum brunchen kommen dann habt ihr den rest des tages für euch. vlg
larajoy666
larajoy666 | 30.11.2011
13 Antwort
naja dann würd ichs mir überlegen wenn euch der eine tag nur allein so wichtig is...oder ihr lasst sie wies schon gesagt wurde nur zum brunchen kommen und dann habt ihr den rest des tages für euch
gina87
gina87 | 30.11.2011
14 Antwort
@Nicki08272 würde ihn mir freihalten. wenn ihr als familie den einen tag für euch haben wollt dann haben die das zu akzeptieren. wenn sie am 25ten nicht können dann müssen sie bis aufs nächste wochenende warten. so würd ich es halt machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.11.2011

ERFAHRE MEHR:

Kein Weihnachten ?
12.11.2013 | 20 Antworten
Kommt das Hartz4 echt vor Weihnachten?
08.12.2010 | 22 Antworten
Schwiegermutterproblem an Weihnachten
26.11.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading