Mein sohn sagt nicht mehr MAMA, kennt das jemand?

jazz83
jazz83
01.10.2009 | 4 Antworten
Hallo zusammen, mein Sohn kann eigentlich schon seit er 9 Monate ist Mama und Papa sagen, vor ein paar Wochen hat er dauernd Mama gesagt und fast nicht papa, jetzt ist es genau umgekehrt, er sagt nur noch Papa und nicht Mama. Kennt ihr dass auch, ist das normal, dass die Kinder Wörter die sie schon kennen eine zeitlang nicht mehr sagen? Wenn ich zu meinem Sohn sage, sag mal Mama schaut er micht an und sagt Papa als könne er Mama nicht sagen, dabei hat er es ja gekonnt. Bin schon am verzweifeln, da ich schon angst habe es stimmt irgendwas nicht.

Wie gesagt kennt das noch jemand, ist das normal?

Danke schon mal für eure Antworten

Lg JAzz
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
Hallo, ich selbst habe noch keine Kinder aber wir hatten grundsätzlich etwas ähnliches in der Familie bei allen Kindern, egal ob sie größere Geschwister haben oder nicht. Nach dem sie eine zeit lang Mama gesagt haben, fingen sie ganz Plötzlich an Ihre Mütter mit Vornamen zu rufen. Das hatte den einfachen Grund, das alle anderen die Mütter mit Vornamen angesprochen haben. War quasi die Vorbildfunktion. Das hat sich nach ein paar Wochen von selbst gelegt. Wir haben die Kinder dann schon mal gefragt "wo ist die Mama", "wer ist die Mama", oder "schau mal was die Mama da hat". Aber auch nicht ständig, das Kind also nicht unter Druck gesetzt und die kleinen wussten immer genau wer die Mama ist. Was ich immer komisch finde aber bei uns niemand gemacht hat, wenn die Mütter dann Anfangen von sich in der dritten Person zu sprechen "die Mama hat Dir doch gesagt" Finde es besser Mütter sprechen von ich, mir, mich, meins, usw.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.10.2009
2 Antwort
Hallo
also erstmal ist das normal!!! aber das Mama und Papa das bislang kam, war nicht wirklich so gemeint; das soll hei0en, das die Kinder erst den Doppellaut erlernen!! Er wird bald wieder damit anfangen, un ddann wird er es auch nicht mehr verlernen!!! Das haben viele Kinder, es ist nicht bedenklich !!!
sheilalucy
sheilalucy | 01.10.2009
3 Antwort
ganz normal!
keine bange, das ist völlig ok. hinzu kommt vielleicht, dass phasenweise der papa mal ganz wichtig ist während der entwicklung. meine hat schon ein paar wörter gesagt und wie sie mit etwa 1 jahr mobiler wurde fiel sie wieder zurück und hat höchstens mal mamamama gesagt. sorgen musst du nur haben, wenn du merkst er versteht die nicht .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.10.2009
4 Antwort
@Schietbüddel
hallo, also verstehen tut er mich gut, denn wenn ich ihn was frage, dann weiß er es gleich oder holt es. zb. wenn wir ein buch ansehen und ich frage wo ist die Ente, das Auto der Ball, dann zeigt er darauf und wenn ich sage, wir fahren jetzt mit dem Auto hol mal deine Schuhe, dann holt er seine Schuhe und setzt sich hin. also ich denke soweit versteht er eigentlich alles. Danke lg jazz
jazz83
jazz83 | 01.10.2009

ERFAHRE MEHR:

38. ssw - kennt das jemand?
02.09.2013 | 4 Antworten
Sohn sagt zu allem nein
11.04.2013 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading