NUK Reklamation

kaeferbraut87
kaeferbraut87
03.06.2009 | 7 Antworten
hallo mädels ich muss euch mal was berichten ich hatte eine nuk flasche von der first choise serie die baby rose flasche in klein und nach ersten benutzen war sie verformt und ich ganz sauer (traurig02) schließlich sind die ja schon bischen teuer und die war ja erst einmal benutzt. also ich ne mail an nuk geschrieben und denn das erklärt dann hieß es bitte flasche komplett hin schicken ich das gemacht das war anfang mai und dann gewartet dann kam ne mail die wollten wissen was ich schon so gemacht hab damit ich den das genau erklärt abgewaschen (spuelen) ausgekocht (kochen) und dann benutzt. dann kam zurück die flasche wird über prüft. das war nun alles anfang mai. ich schon gedacht die haben mir vergessen klingelt es eben. und siehe da ein paket von nuk eine neue first choise baby rose flasche und eine neue baby rose first choise trinklernflasche als entschädigung. ich freu mich voll laut bericht von denn sind wir angeblich selbst schuld und die wollen eine neue bemerkung auf die zusatz zettel drucken das man nicht zu heiße flüßigkeit da rein machen soll.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
naja
abkochen müssen die flaschen wohl abkönnen.wäre ja sonst schlecht. aber super von nuk das die trotzdem was zurück schicken ... lg sandra
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.06.2009
2 Antwort
????
Heisst das man darf die auch nicht mehr abkochen oder was ... die machen sich doch selber zum Affen damit ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.06.2009
3 Antwort
hi also
die haben geschrieben das angeblich eine flüßigkeit mit einer temperatur von mindestens 80 grad da drin war und die flasche dann schon geschlossen wurde was ja nicht stimmt
kaeferbraut87
kaeferbraut87 | 03.06.2009
4 Antwort
abkochen? Oo
eh ... sind das Plastikfläschchen? Oo weil so Flaschen aus Plastik kann und darf man doch garnicht abkochen o___o Hat meine Mama mal vor Jahren gemacht, und wenn man das Ding in kochend heißes Wasser legt oder welches reinfüllt - ist doch klar das sich das verformt ... Oder versteh ich euch da jetzt einfach nur falsch? Oo Also sorry, aber glaube normale Handelsübliche Plastikflaschen halten auskochen nicht aus o.o
tokine
tokine | 03.06.2009
5 Antwort
@tokine
also so weit ich weis muss man alle flaschen auskochen egal ob plastik oder glas es gibt ja zwar vaporisator aber sowas hat nicht jeder und dann muss man die sachen so auskochen müssen ja steril sein und vorm ersten gebraucht soll man das ja mindestens 5 min.
kaeferbraut87
kaeferbraut87 | 03.06.2009
6 Antwort
hmm o.o
Okay, ich seh das ja ein dass das n Grund hat, aber ... ich verstehs irgendwie nicht XD Bei unseren alten Flaschen stand was von 100C° warmes Wasser darfst ne reinmachen. Wenn bei denen die Flaschen schon bei 80C° aufweichen.. is irgendwas ne in Butter. Weil, kochendes Wasser wird doch wärmer als 80C° oder? Sorry, aber ich hab da noch nich so die Erfahrung mit, find das nur jetzt halt spannend, weils mir logisch erscheint, dass die abgekocht werden müssen - aber unlogisch dass sie bei 80C° bereits nachgeben..
tokine
tokine | 03.06.2009
7 Antwort
@tokine
naja also so ganz fersteh ich es auch nicht weil man soll sie ja abkochen also kochendes wasser weis man ja hat mindestens 100 grad und man muss ja für die milch zubereitung auch heißes wasser nehmen bei einigen marken heißer bei anderen nicht so heiß daher find ich das bischen komisch das die bei 80 grad nachgeben weil wir hatten mal milchpulver das musst mit sehr heißen wasser zubereitet werden sonst kamen klümpchen
kaeferbraut87
kaeferbraut87 | 03.06.2009

ERFAHRE MEHR:

Reklamation
05.04.2014 | 15 Antworten
Reklamationen bei H&M
07.03.2012 | 7 Antworten
SIGG Reklamation
03.02.2011 | 4 Antworten
Umtausch,Reklamation oder Geld zurück?
18.05.2010 | 11 Antworten
Umtausch- Reklamationsrecht
27.04.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading