Baldrian für ein baby?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
25.03.2009 | 21 Antworten
hallo ich hab mal ne frage wegen ner freundinsie weit net mehr weiter! Ihr tochter ist 2 monate alt und ist seit sagen unruhig weil sie verspannt ist die kleine schläft auch kaum noch und ist extrem unruhig jetzt wollte sie wissen ob sie ihr ein ganz ganz ganz bisschen baldrian geben kann. da ich nicht weis frag ich euch jetzt. ich denke das sie es ihr nicht geben darf
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
baldrian für nen baby...
sorry aber gehts noch ...
dahotmomy
dahotmomy | 25.03.2009
2 Antwort
hi
an eurer stelle würde ich mal beim KH anrufen und mal ein kinderarzt fragen, oder mal die packungsbeilage lesen vllt. steht da ja was drin.lg
janine2004
janine2004 | 25.03.2009
3 Antwort
chamomilla D 12 Globuli
oder Magnesium! Aber doch keinen Baldrian. War sie eigentlich schonmal beim Osteopathen? Vielleicht hat das Kind Blockaden??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2009
4 Antwort
NEIN
Das grenzt ja schön an Körperverletzung!!!!!!!
shyleene
shyleene | 25.03.2009
5 Antwort
nein
vielleicht sollte die mal zum arzt mit sich und dem kind
pobatz
pobatz | 25.03.2009
6 Antwort
OH mein Gott
seit ihr wahnsinnig!!!!!!!! Wenn du deiner freundin helfen willst dann sag ihr sie soll aus der apotheke Globulis holen Lycopodium D12 aber nie baldrian.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2009
7 Antwort
nee bloß nicht
deine Freundin soll mal mit ihrem Kind zum Chiropratiker gehen, dann geht es bestimmt besser.
Mira-cheyenne
Mira-cheyenne | 25.03.2009
8 Antwort
du stellst nicht wirklich diese frage oder
ich glaub ihr seits nicht ganz sauber ... sorry aber solche fragen zu stellen das arme kind ...
roterEngel
roterEngel | 25.03.2009
9 Antwort
um
himmelswillen. das soll sie sein lassen. in der apotheke gibt es virbucol- zäpfchen. die sind zu r beruhigung und homöpathisch ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2009
10 Antwort
Virbucol
pflanzliche zäpfchen. aber erst abklären ob die verspannung nicht beseitigt werden muß.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2009
11 Antwort
sie
sie war beim kinderarzt er hat ihr nur was gegen schmerzen gegeben und krankengymnastik mehr damit es besser wird das hat sie aber alles erst gestern bekommen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2009
12 Antwort
wenn die frage ernst gemeint ist
bitte ich höflichst um den namen und die anschrift deiner freundin, damit ich direkt mal schnell beim jugendamt anrufen kann ... ich glaube echt, ich spinne ... baldrian für ein baby ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2009
13 Antwort
hackt doch
nicht gleich auf ihr rum!!! das war doch bloß ne frage sie hat es ja noch nicht mal getan. also einige sind hier echt nicht ganz dicht
jennie81
jennie81 | 25.03.2009
14 Antwort
...
nehmt der Frau das Kind weg und dir das Internet damit du nicht solche blöden Fragen weiterleiten kannst!
baldistessoweit
baldistessoweit | 25.03.2009
15 Antwort
ja
das dauert halt bis das schmerzmittel wirkt solche zeiten hat jeder von uns mal sorry da muss sie durch
pobatz
pobatz | 25.03.2009
16 Antwort
Unruhiges Baby
Hi, ein Baby darf mal etwas unruhig sein und wenn es erst seit ein paar Tagen ist, wäre ich absolut noch nicht beunruhigt.Mit Baldrian wäre ich sehr vorsichtig, da es auch bei Erwachsenen heftige Nebenwirkungen haben kann. Am einfachsten ist da ein Besuch beim Kinderarzt oder ein Anruf bei der Hebamme. Warum ist das Kind verspannt oder besser gefragt, woher weiß sie es? Ein 8 Wochen altes Baby zeigt keine Verspannungssymptome wie ein Erwachsener. Ich frage das deshalb, weil bei meiner Tochter erst mit 13 Monaten eine Verspannung festgestellt wurde, und ich bin eine erfahrene Mutter, die schon zwei Kinder groß gezoen hat. Ich glaube, Du musst schon ein bisschen genauer schrieben, damit wir bessere Tips geben können. Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2009
17 Antwort
ihr geht ja ab
wenigstens fragen sie vorher ... sie hat ja sogar dazu geschrieben, das sie denkt, man darf es nicht darf ich finds es übrigens sehr interessant, dass alle sich so aufregen, aber keiner sagt warum man das nicht geben kann ...
niggl
niggl | 25.03.2009
18 Antwort
Es hat
ja einen Grund, warum das Kind unruhig oder "verspannt" ist. Wer hat denn die Diagnose "verspannt" gestellt, wenn ich mal fragen darf? Deine Freundin sollte dringend mal zum Arzt gehen und nicht selber an ihrem Kind rumdoktorn. Sie sollte auf keinen Fall Beruhigungsmittel jedweder Art geben, auch kein pflanzliches und eben auch kein Baldrian, ohne Rücksprache mit dem Kinderarzt zu halten. Sag ihr das bitte. Und an alle Mamis, die sich hier aufführen, als wäre jenny120287 geistesgestört: Sie fragt ja, weil sie es nicht weiß. Sie gibt es dem Kind ja nicht. Da muss man jemanden nicht wie den letzten Deppen behandeln. Nicht, dass ich mir nicht auch Sorgen um das Kind mache, wenn die Mutter so naiv und unwissend ist. Da muss man schon Angst haben, dass die Freundin beim nächsten Mal nicht rechtzeitig fragt, bevor rumexperiemtiert wird. Aber es hilft niemandem, hier so von oben herab zu kommentieren. Sorry, wenn ich das so sage, aber mich ärgert es langsam, welcher Ton hier von manchen Leuten immer mal wieder angeschlagen wird.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2009
19 Antwort
ich
ich weis halt nur das sie gestern beim arzt war und bei der kleinen verspannungen fest gestellt wurden da sie tag für tag immer unruhiger wurde. Das mit dem baldrian war ne frage ob man das darf mehr net deswegen bauch man keinem ein kind weg zunehmen nur weil man was fragen tut es ist halt ihr 1 kind da kann man ja mal fragen wenn man keiner erfahrungen hat. Und 2 ich habe ihr von anfang abgeraten ihr sowas zu geben!!!! Und sie hat mich halt gefragt ob ich das Fragen könnte weil es ja ein pflanzlichesmittel ist. Und wenn man es net geben darf warum ich weis auch net alles es jetzt ja net umsonst wer net fragt bleibt dumm oda
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2009
20 Antwort
Wenn die Kleine
Schmerzen hat und abends nicht einschlafen kann, dann kann deine Freundin ihr MAL ein Buscopanzäpfchen für Säuglinge geben. Hat der Arzt ihr denn keinen Rat gegeben? Ansonsten ist Chamomilla D12 auch eine gute Sache. Damit kann man nichts falsch machen, allerdings lindert es nicht die Schmerzen, sondern beruhigt etwas. Zwei bis drei Kügelchen in die Wange schieben und das stündlich. Am zweiten Tag nur noch alle zwei Stunden und am dritten Tag nur noch dreimal am Tag. Und wenn die Verspannung in zwei, drei Tagen nicht weg ist, dann noch mal zum Arzt. Am besten zum Ostheopathen. Die wissen bei sowas immer am besten Rat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2009

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Wenn Baby will, aber noch nicht kann
16.11.2014 | 8 Antworten
6 Wochen altes Baby schreit nur hilfee!
23.03.2012 | 7 Antworten
Baldrian und Pille?
09.09.2011 | 9 Antworten
Baldrian für Kinder
14.08.2011 | 19 Antworten
Baby spuckt seit drei Tagen vermehrt
10.10.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading