Schlecht schlafen durchs fremdeln?

julchen819
julchen819
29.11.2008 | 7 Antworten
meine kleine (8 monate) hat seit einiger zeit probleme beim einschlafen tagsüber, das geht manchmal bis zu einer stunde bis sie dann doch endlich schläft oder ich lieber mit dem kinderwagen rausgehe.
gestern ist sie ohne probleme abends ins bett (19.30) und war 22.15 auf einmal wach, ich konnte nichts machen, was sie zum einschlafen bringt. hab sie dann kurz nach 11 einfach zu mir ins bett genommen, als ich schlafen gegangen bin.

das problem ist, dass sie eigentlich gar nicht wach ist, also sie weint und schreit und kriegt die augen aber gar nicht richtig auf .. mich störts nicht, wenn sie bei mir einschläft, nur tut sie mir leid, wenn sie sich tag für tag gegens schlafen kämpft.
kann das mit dem fremdeln zusammenhängen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
mir gehts genauso
hab grad auch meinen kummer in ner frage gestellt. ich weiß mir keinen rat. ich hoff nur das es bald vorbei geht. liebe grüße
sindwirbaldda
sindwirbaldda | 29.11.2008
2 Antwort
...
Also ich kann mir zumindest vorstellen, dass es damit zusammenhängt. Da kommen ja mit dem Fremdeln jede Menge neue Eindrücke für die Kleinen. Ist sie denn überhaupt wach wenn sie nachts schreit? Lässt sie sich beruhigen? Wenn nicht, könnte es auch der "Nachtschreck" sein. Mein Neffe hat das zur Zeit auch, bei ihm liegts wohl an zuviel Action am Abend .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.11.2008
3 Antwort
oh
das geleiche problem haben wir seir´d monaten..meine kleine ist jetzt 10monate alt..ich denke das liegt daran das sie ur zeit einen wahnsinns schub durch machen und das alles im schlaf verarbeiten und tagsüber haben sie wohl das problem das sie nix verpassen wollen
tinchris
tinchris | 29.11.2008
4 Antwort
hallo
das haben wir auch manchmal, geb ihr dann aber die teeflasche, da beruhigt sie sich dann wieder und schläft weiter. Probier es mal vielleicht klappt es bei dir auch! Tschau Marleen
MarleenW
MarleenW | 29.11.2008
5 Antwort
@ schietbüddel
ich dachte immer der nachtschreck kommt erst später!? also richtig wach ist sie nicht, ich dachte erst die zähnchen sinds, aber im mom ists nicht so huckelig ...
julchen819
julchen819 | 29.11.2008
6 Antwort
ja, das hängt damit
zusammen. denn was kinder tagsüber erleben verarbeiten sie ja im schlaf. das fremdeln heißt "dich kenn ich nich, dich lass ich nich an dich ran, dir trau ich nich". und dann träumt das kind vielleicht genau die situation die es tagsüber erlebt hat oder verarbeitet es irgendwie anders. gib ihr viel liebe, knuddel sie, lass sie ruhig in deinem bett schlafen wenn sie wach wurde, es sei denn sie lässt sich beruhigen, dann kann sie natürlich ij ihrem bett schlafen. und wenn tagsüber die situationen auftauchen wo sie fremdelt versuch sie zu unterstützen. deine tochter hat das recht sich nich von freemden anfassen zu lassen, auch wenns die oma is die das kind eben kaum kennt. mein kleiner wird jetz 2 jahre. wenn er tagsüber komische erlebnisse hat, also fremde vor denen er ansgt hat, wenn er sich vor was erschrekct oder wenn der onkel baste ma wieder seine skibrille aufsetzt dann wacht er nachts auch auf und heult ganz schlimm ... lg, sonja
DooryFD
DooryFD | 29.11.2008
7 Antwort
@julchen
Ja, da hast Du auch wieder recht ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Fremdeln bei Männern?
01.01.2013 | 3 Antworten
Fremdeln mit 2,5 Jahren?
15.02.2011 | 3 Antworten
Gibt es Kinder, die nicht fremdeln?
05.11.2010 | 10 Antworten
Baby will nicht schlafen 6 Wochen alt
18.08.2010 | 7 Antworten
Fremdeln mit 3,5 Jahren?
05.07.2010 | 4 Antworten
Fremdeln Babys schon mit 14 Wochen?
03.12.2009 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading