Lebensläufe der Gründer

Dr. Gerhard Oellinger [CEO]

Gerhard Oellinger (geb. 1975) ist einer der Gründer der Mamiweb GmbH und verantwortet als CEO die Geschäftsführung, das Marketing sowie die technische Entwicklung des größten deutschsprachigen Mütter-Netzwerks.

Vor seinem Jura-Studium war Gerhard Oellinger im Devisenhandel der Bank-Austria - Creditanstalt in Wien tätig.

Seine juristische Ausbildung absolvierte er an den Universitäten Wien, Salzburg und der Universitá degli studi Roma III. Im Jahr 2003 promovierte er an der Universität Salzburg am Institut für Bank- und Kapitalmarktrecht.

Während des Studiums und anschließendem Rechtsreferendariats gründete und organisierte Gerhard Oellinger mit einem Stab von 25 Mitarbeitern die Eventreihe „Leonardo-Unifest“ im Palais Eschenbach (Wien), Studenten-Partys in der Größenordnung von 1.500-2.000 Gästen pro Veranstaltung.

Nach dem Abschluss des Rechtsreferendariats arbeitete Gerhard Oellinger für vier Jahre bei der PricewaterhouseCoopers AG in Frankfurt am Main im Bereich Financial Services. Bei dem Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen verantwortete er als Projekt- und Prüfungsleiter diverse mittelgroße Projekte.

Im September 2004 begann Gerhard Öllinger mit dem Aufbau der eigenfinanzierten Internet-Dating Seite flirtstar.at, mit der er sich erfolgreich auf dem österreichischen Internet-Markt selbständig machte. Gerhard eigente sich gute Kenntnisse in der Website-Programmierung und im Web-Design an.

2005 veröffentlichte er das Fachbuch „Haftung für Ratings“ im Linde Verlag (Wien) und als Co-Autor den „Rating-Kommentar“, der ebenfalls im Jahr 2005 im Gabler-Verlag (Wiesbaden) erschienen ist.

Carina Runge-Mathis

Carina Runge-Mathis (geb. 1975) hat die Mamiweb GmbH mitgegründet und verantwortet als CCO sämtliche redaktionellen Tätigkeiten des größten deutschsprachigen Mütter-Networks.

Ihr Wirtschaftsstudium absolvierte Carina Runge-Mathis an der Wirtschaftsuniversität Wien und an der Universidad Complutense in Madrid.

Während des Studiums und danach engagierte sich Carina Runge-Mathis bei der Leo Organisation (Lions Club) und organisierte etliche Events für karitative Zwecke. Bei dieser Tätigkeit sammelte Carina Erfahrung im Networking und im Vermarkten von Ideen.

Nach sie das Wirtschaftsstudium abgeschlossen hatte, startete Carina Runge-Mathis im Jahr 2000 bei dem Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen PriceWaterhouseCoopers AG in Frankfurt am Main. Die folgenden zwei Jahre arbeitete sie dort im Bereich Wirtschaftsprüfung bei Finanzdienstleistern und wechselte 2002 zu PriceWaterhouseCoopers nach Wien. Im Beratungsbereich Financial Services spezialisierte Carina Runge-Mathis sich auf Risikomanagement.

Im März 2006 bekam sie ihr erstes Kind, Tochter Flora, und hat die Karenz (Elternzeit) auch dazu genutzt, ihren Sohn Emilian folgen zu lassen. Im ersten Baby-Jahr baute Carina Runge-Mathis zahlreiche Kontakte zu anderen Müttern in Wien eignete sich umfangreiches Wissen in den Bereichen Veranstaltungen, Kurse und Angebote für Babys und Kleinkinder. Carina bringt stets aktuelle Erfahrungen aus der Zielgruppe von Mamiweb mit und kennt die Bedürfnisse junger Mütter aus erster Hand.

Calina Fontanesi

Calina Fontanesi (geb. 1977) hat die Mamiweb GmbH mitgegründet, das mittlerweile größte deutschsprachige Mütter-Network, und verantwortet als COO die Organisation von Mamiweb in Österreich.

Nach dem Besuch des Lycée Francais de Vienne und des Akademischen Gymnasiums in Wien studierte sie Rechtswissenschaften an der Universität Wien.

2001 entdeckte Calina Fontanesi ihre Leidenschaft für New Media, Grafik und Webdesign. Nach intensiver Auseinandersetzung mit der neuen Materie wagte sie den Schritt in die Selbstständigkeit und gründete ihr eigenes Unternehmen, FontanesiDesign. Innerhalb kürzester Zeit konnte sie mehrere namhafte Kunden gewinnen und deren Aufträge in Zusammenarbeit mit Programmierern verwirklichen. 2005 startete sie mit FontanesiTextil ein weiteres Projekt: Kreation und Vertrieb von T-Shirts Partnerlook für Groß und Klein.

Calina Fontanesi hat zudem verschiedene Netzwerke mit Mutter-Kind-Institutionen in Wien und Umgebung initiiert.

Torsten Pinkert

Torsten Pinkert (geb. 1974) schied Ende 2009 aus dem operativen Geschäft aus und verantwortete davor die Bereiche Finanzen, Personal und Marketing.

Bereits während seines Wirtschaftsingenieurstudiums an der University of Applied Sciences (Zittau/Görlitz) gründete Torsten mit drei Kommilitonen die Studentische Beratungs- und Betreibergesellschaft SBB GbR und beriet regionale Wirtschaftsunternehmen. Darüber hinaus arbeitete er während seines Studiums bei der MH-Trading Wertpapierhandelsgesellschaft Frankfurt am Main (später Bad Vilbel) im Bereich Eigenhandel XETRA und EUREX.

Nach dem Studium arbeitete Torsten von 2001 bis 2006 als IT-Revisor für das Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen PriceWaterhouseCoopers AG in Frankfurt am Main und Berlin.

Ende 2006 wechselte Torsten Pinkert zur Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft Deloitte & Touche GmbH in Frankfurt am Main. Dort war er bis zu seinem Wechsel zu Mamiweb im Juni 2007 für den Bereich IT-Prüfung für Finanzinstitute zuständig.

Parallel dazu betreibt Torsten Pinkert seit Jahren verschiedene Blogs. Darüber hinaus verfügt er über Erfahrung mit Online Shops, gründete u.a. 2004 einen Online-Shop für Druckerpatronen und Druckerzubehör.



uploading