Kinder backen: Apfelkuchen vom Blech

apfelkuchen-rezept
Ein schnell gemachter und lecker Kuchen soll es sein? Wie wäre es mit diesem Rezept?
Ein schnell gemachter und lecker Kuchen soll es sein? Wie wäre es mit diesem Rezept?
.

quelle

AutoreninfoKatharina Krause
aktualisiert: 11.01.2019Vierfache Mutter u. Autorin
Medizin, Gesundheit und Erziehung
Mehrmals im Jahr wünschen sich Schulen und Kindergärten Spenden in Form von Kuchen oder kleinen Snacks. Hier haben wir ein sehr einfaches Rezept, das noch bei jeder Schulveranstaltung gut angekommen ist. Aber Vorsicht! Dieser Kuchen macht süchtig nach mehr!
Was du hier lesen kannst:
  • Zutaten
  • Zubereitung
  • Tripps und Tricks

Zutaten


apfelkuchen-zutaten
Foto: @mamiweb.de


250g Butter oder Margarine
250g Zucker
300g Mehl
100g Speisestärke
8 Eier
1 Päckchen Backpulver
6EL heißes Wasser
apfelkuchen-zubereitung
Foto: @mamiweb.de

Zubereitung
Butter oder Margarine schaumig gerührt. Backpulver, Mehl, Speisestärke, Eier und Wasser hinzugeben. Alles gut verrühren. Den Teig gleichmäßig auf ein eingefettetes Backblech geben. Die Äpfel schälen und in Streifen schneiden und schön dicht auf den Teig legen und leicht andrücken. Bei 200°C auf mittlerer Schiene etwa 15-20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Guten Appetit!

Tipps und Tricks

Aus 3 El Wasser und 3 EL Aprikosenmarmelade lässt sich ein leckerer Überzug herstellen, den man auf den noch warmen Kuchen dünn verteilen kann. Das Obst auf dem Kuchen lässt sich problemlos variieren. Auch mit Pfirsich oder gemischten Früchten schmeckt der Kuchen sehr lecker.
[KaKra]

Dein Kommentar

noch 1000 Zeichen.

Magazin durchsuchen

Verlinke mich


quelle


Magazin durchsuchen

Verlinke mich



uploading