Endometriose und Unerfüllter Kinderwunsch

.

quelle

AutoreninfoMag. Reka Schausberger
aktualisiert: 18.05.2011Mehrfache Mutter
Erziehung, Familie, Psychologie

Bei Endometriosepatientinnen konnte nun nachgewiesen werden, dass sich während der Menstruation auch ein Teil der Basalis ablöst. Die Patientin selbst merkt dies häufig durch eine besonders starke, schmerzhaftere Menstruation. Auch während des Geschlechtsverkehrs kann es aufgrund verhärteter Ansiedlungen der Zellen an Bändern und Gewebe zu Schmerzen kommen.

Durch die Ansammlungen und Verwachsungen der Schleimhautzellen in den Eierstöcken ist Endometriose ein häufiger Grund für Sterilität. Je nach Stärke der chronischen Erkrankung gibt es verschiedene Therapiemöglichkeiten. Sie reichen von Hormontabletten, über Laparoskopie bis hin zur Operation mit anschließender Hormontherapie. Diese soll dann die Folgesymptome schwächen.

Diese Behandlungsmöglichkeiten können die Endometriose lindern und bestenfalls auf ein Minimum abschwächen. Eine Heilung wäre nur dann möglich, wenn man die Östrogene, die die Bildung der Endometriose stimulieren, dauerhaft entzieht und die Ursprungsherde ausfindig macht und entfernt.


Hier geht´s weiter:



Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Unerfüllter Kinderwunsch

quelle


Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Unerfüllter Kinderwunsch


uploading