Mal eine Frage zum "Baby föhnen"

Ashley1
Ashley1
07.05.2008 | 23 Antworten
Und zwar ist es so, das sich heute einige Mama´s positiv über das föhnen der Haut des Babys nach dem baden geäußert.

Macht ihr sowas auch oder eher nicht?
Ich kann bei sowas nur den Kopf schütteln .. sorry, beim besten Willen nicht! Ich bin Kranken und Altenpflegerin..dasa föhnen der Haut hat man vor 20 Jahren gemacht. Meine Pflegelehrer haben bei sowas echt den Kopf geschüttelt ..
Mamiweb - das Mütterforum

26 Antworten (neue Antworten zuerst)

23 Antwort
Hallo Ashley
mein Kind war gleich nach der Geburt am Po starkt wund und mit einer Salbe wurde es nicht besser. Da rietenmir die Kinderschwestern, die Kleine auf dem Wickeltisch zu fönen, um die Wunde auszutrocknen. Das haben wir dann bei jedem Wickeln gemacht und die Wunde wurde besser. Aber das Beste war: Meine Kleine hat das Fönen geliebt!!!!! Sie lag dann ganz ruhig auf dem Bauch und hatte einen ganz seeligen Gesichtsausdruck. Sobald das Fönen verbei war, fing sie wieder an zu strampeln.
kiwikueken
kiwikueken | 08.05.2008
22 Antwort
Ich kenne das wie gesagt aus der Pflege...
und, es hat mich abgeschreckt...deshalb bin ich jetzt eine schlechte Mutter, oder wie soll ich das nun verstehen?
Ashley1
Ashley1 | 07.05.2008
21 Antwort
Das Fönen in der Pflege...
kann man nicht mit dem Babyföhnen vergleichen . LG Stephi
Jinen
Jinen | 07.05.2008
20 Antwort
???????
ich habe mit keiner Silbe erwähnt das man das nicht tun darf....! Ich wollte von dir lediglich wissen, warum es schlecht sein soll. Es muss doch fundierte Gründe dafür geben wenn Pflegekräfte so etwas verachten, wie du sagtst.. mehr wollte ich garnicht...Man kann sich doch mal einem besserm belehren lassen... Nicht alles was man persönlich tut oder macht ist richtig und dafür wollte ich wissen was dagegen spricht...Aber jetzt ist auch egal... Finchen
Finchen
Finchen | 07.05.2008
19 Antwort
@Finchen
Wo steht, das man das nicht machen darf?? Ich sagte, ich mach das nicht...und da könnt ihr hundert Mal sagen, das ihr das macht. Ich kenn diesen Mist noch aus der Pflege von vor 15 Jahren und ich habe damit meine Erfahrungen gemacht...und deshalb mach ich das nicht und empfinde das auch nicht für sinnvoll... OK????????????????????
Ashley1
Ashley1 | 07.05.2008
18 Antwort
??????
Sorry...Verstehe immer noch nicht was daran schlecht sein soll?? Vielleicht kannst du es noch mal genauer erläutern...das es jetzt schlecht sein soll habe ich verstanden das warum hast du aber immer noch nicht erklärt... Finchen
Finchen
Finchen | 07.05.2008
17 Antwort
schade das
hier nicht jeder seine Meinung dazu sagen darf:-(((
Gluecksstern72
Gluecksstern72 | 07.05.2008
16 Antwort
@Wunschbaby...
soo ein Schwachsinn...frag am besten morgen mal bei deinen Lehrerin nach...wenn sie halbwegs Ahnung von Pflege haben schütteln sie mit dem Kopf! Sorry, sowas hat man vor 20 Jahren gemacht! Und, es ist und bleibt nicht positiv!!!
Ashley1
Ashley1 | 07.05.2008
15 Antwort
INTIMBEREICH NEIN DAS MEINTE ICH AUCH NCIHT ICH REDE VOM
HAUTFÖHNEN MACHEN DIE MEISTEN AM BAUCH.....
wuschbaby
wuschbaby | 07.05.2008
14 Antwort
Ich habe meine Mädels
nie geföhnt. Ich besitz in meinem Haushalt nicht mal nen Föhn denn ich Föhn noch nicht mal meine Haare *gg* Und wenn meine Kiddies doch mal nen Pilz hatten am Po, da hat dann viiiieeeeel frische Luft geholfen und ganz oft Windeln wechseln. Auch wenn der Windeleimer 2 mal am Tag voll war *lol* Hätt irgendwie auch Angst das mir das Kind da an den Föhn pullert oder so...
JaLePa
JaLePa | 07.05.2008
13 Antwort
achso, na dann
also im säuglingsalter, wurde es mir auch so gesagt, dass ich im intimbereich föhnen soll, aber nur wenn mein kleiner pilz hatte und ich muttermilch rauf träufeln soll, dann sollte ich es trocken föhnen, damit die muttermilch besser und schnleler einzieht...
juljen
juljen | 07.05.2008
12 Antwort
Wenn man nicht übertreibt und vernünftig anwendet bei konkreten Problemen,
warum nicht? Ich habe bei meiner Tochter wochenlang ihren wunden Po behandelt und erst mit dem Fönen haben wir es hingekriegt.
Krystyna
Krystyna | 07.05.2008
11 Antwort
warum denn nicht !!
Bei Bauchweh hilft das sehr gut. Außerdem was soll daran so schlimm sein. Mein Kleiner steht voll drauf, wenn er nach dem Baden mal kurz geföhnt wird. Du hast ja noch kein Kind, aber wenn deines dann mal die 3-Monatskoliken bekommen sollte, bist du auch um jede Hilfe dankbar. Und das Föhnen hilft da echt supi...
tylerbaby
tylerbaby | 07.05.2008
10 Antwort
ich hab das auch immer gemacht
durch meine hebamme!!! er fand es aber voll schön und ist dabei sogar eingeschlafen
Mama170507
Mama170507 | 07.05.2008
9 Antwort
Po föhnen ist ja OK,
aber ich würde sonst nicht zum Föhn greifen. Bin selbst Kinderkrankenschwester und wir haben das wirklich nur am Po gemacht, damit der auch mal richtig trocken ist!
patzi1
patzi1 | 07.05.2008
8 Antwort
Sorry..
ich habe das auch gemacht als meine Tochter noch "kleiner" war... Was ist daran dann bitte so schlimm... Wenn du nur mit dem Kopfschütteln kannst, kannst du uns bestimmt auch sagen was daran sooo schlimm sein soll.... Finchen
Finchen
Finchen | 07.05.2008
7 Antwort
Ich rede nicht vom Haare föhnen,
ich rede vom Intimbereich... Wer das machen will...meinetwegen, aber ich kann mir sowas nicht vorstellen. Ich wollte nur mal wissen, wer das macht oder nicht...
Ashley1
Ashley1 | 07.05.2008
6 Antwort
mir wurde
das von meiner hebamme bei meinem kleinen auch empfohlen. aus welchen grund soll man das denn nicht machen???? es gibt ja spezielle babyföhne.... also meiner ist jetzt drei jahre alt und habe ihn nach dem baden immer geföhnt, auch heute noch...
juljen
juljen | 07.05.2008
5 Antwort
Nein.Hab ich nie gemacht.Werd ich auch nie.
Würd garnicht auf die Idee kommen.Wozu denn?Nicht zu vergessen das die kleinen Jungs da auch kräftig rein pieseln können.Und dann?
Binahex
Binahex | 07.05.2008
4 Antwort
Noch nie...
...wir machen im Bad die Heizung an und nach dem Baden wird das Baby gut abgetrocknet und dann eingecremt. Ein Fön kommt da bei uns nicht zum Einsatz! Lg.
Ramy
Ramy | 07.05.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: