Dekorationsideen zu Halloween

halloween-deko-kuerbis
Der Kürbis ist eine typische Halloween Dekoration
0
0
0
0
Der Kürbis ist eine typische Halloween Dekoration

Für Halloween gibt es eine Vielzahl von Dekorationsmöglichkeiten. Von verspielt, niedlich bis hin zu gruselig, schockierend gibt es unzählige Varianten, tolle Dekos für jedes Alter zu zaubern.

Was ist Halloween?

Mit der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November verbinden wir schaurig kostümierte Kinder, die am Nachmittag oder Abend von Haus zu Haus ziehen, Grusel- und Geisterdekorationen in vielen Schaufenstern sowie die Farben schwarz und orange. Diese Farben symbolisieren die Magie der Halloween Nacht. Schwarz steht nicht nur für die Nacht an sich, sondern auch für das Dunkle, Dämonische. Also das, was der Mensch nicht sehen kann, was ihm Angst macht. Orange ist die Farbe der Kürbisse, die an Halloween vielerorts als Lichtquelle zu sehen sind, aber auch als symbolische Farbe des Herbstes und der eingebrachten Ernte. Das strahlende Gelb des Sommers verfärbt sich zu dunklem orange.

Halloween Deko

Die Wochen um Halloween sind auch die Jahreszeit, in der es immer kälter und frostiger wird. Und so wählen wir eine Dekoration, die durch dunkle Farbnuancen, die länger werdenden Nächte und die Gemütlichkeit eines warmen Zuhauses symbolisiert. Als Dekorationsstücke zu Halloween eignen sich so vor allem Kürbisse, Kerzen, Gespenster, Fledermäuse und alles, was einen Hauch von Grusel verbreitet. Da man diese Dekorationen besonders gut und einfach mit Kindern herstellen kann, macht die Vorbereitung doppelt Spass.

Kürbislampen

In beinahe jedem Supermarkt kann man im Herbst große Kürbisse kaufen. Zuerst schneidet man kreisförmig um den Stiel herum einen Deckel aus. Das Innere des Kürbis lässt sich nun recht einfach herausschälen. Dafür eignet sich ein großer Löffel, der das Fruchtfleisch von der harten Schale löst, am besten. Das Fruchtfleisch eignet sich hervorragend für die Weiterverarbeitung zu Kompott, als Gemüse oder auch für Suppen oder Aufläufe.
Nun zeichnet man ein schauriges Gesicht auf die Schale. Dabei ist zu beachten, dass Kleinteile wie Zähne oder Pupillen immer eine Verbindung zur restlichen Schale benötigen. Was versehentlich abgeschnitten wurde, lässt sich kaum oder gar nicht wieder befestigen. Mit einem kleinen, scharfen Messer kann man nun das Gesicht ausschneiden. Aufgrund der Verletzungsgefahr sollte das von den Eltern erledigt werden. Dann Teelichter in den hohlen Kürbis stellen und den Deckel wieder aufsetzen. Schon ist die schaurige Kürbislampe fertig.

Fledermäuse, Geister und Spinnen aus Tonkarton

Für Fledermäuse und Spinnen eignet sich schwarzer Tonkarton, den man üblicherweise in Bastelläden erhält. Gespenster werden aus weißem Tonkarton hergestellt. Aus Vorlagen zeichnet man nun die Form der Fledermäuse, Gespenster und Spinnen auf den Tonkarton. Um die Umrisse besser sehen zu können, empfiehlt sich ein Kreidestift, den es auch in Handarbeitsläden für den Schneiderbedarf gibt. Dann werden die Motive ausgeschnitten und an dünnen Fäden im Fenster oder an der Decke befestigt. Natürlich kannst Du sie auch direkt an der Wand anbringen.

Fensterdekorationen aus Window-Color

Wer bereits Erfahrungen mit Window-Color hat, kennt sicher auch Windradfolie. Dies ist eine stabile, durchsichtige Folie, die an dünnes Plexiglas erinnert. Mit entsprechenden Window-Color-Farben wird ein Motiv direkt auf die Folie gemalt. Das fertige Motiv verbleibt auf der Windradfolie, die zum Schluss gegebenenfalls noch in die gewünschte Form geschnitten wird. Hier kann man nun Fledermäuse, Geister oder ganze Halloween Landschaften malen und diese dann, wie ein komplettes Bild, an Nylonfäden in die Fenster hängen. Aber auch Spinnennetze lassen sich mit ein paar wenigen Farbstrichen stilecht anfertigen. Der Phantasie sind mit Window-Color-Bildern keine Grenzen gesetzt.

Leuchtende Girlanden

Eine beleuchtete LED-Lichterkette kann die Basis einer beleuchteten Halloween Girlande sein, die beliebig drapiert wird. So kann man sie ins Fenster, an Wände oder auch mitten in ein Zimmer hängen. Die Kabel der Lichterkette werden mit schwarzem oder orangefarbenen Bast umwickelt und mit Kabelbindern oder Drähten fixiert. Ebenfalls mit Draht oder auch Nylonschnüren können nun kleine Fledermäuse, Gespenster oder Spinnen am Bast befestigt werden. Natürlich können die Motive auch mit Hilfe einer Heißklebepistole befestigt werden, jedoch ist dabei unbedingt zu beachten, dass der heiße Leim nicht die Kabel berührt! So kann man verhindern, dass die Isolation schmilzt und es eventuell zu Brandgefahren durch blank liegende Kabel kommt. Ebenfalls muss man darauf achten, dass die Lichterkette keine allzu große Eigenwärme entwickelt. Dies ist der Vorteil von sich kaum erwärmenden LED-Lichtern.

Schaurige Mitbewohner

Aus alten Kleidungsstücken, die vielleicht in den Altkleider Container sollten, kann man gruselige Mitbewohner herstellen. Die Säume werden etwas fransig abgeschnitten, kleine Taschen angerissen und der Stoff so bemalt, dass die Kleider schmutzig oder blutig aussehen. Innenfutter der Ärmel und andere Öffnungen werden zusammen geschnürt oder mit ein paar wenigen Stichen vernäht. Dann stopft man die Kleidungsstücke mit Zeitung oder Stroh aus, bis es aussieht als stecke ein echter Körper in ihnen. Als Hände werden ausgestopfte Handschuhe an den Ärmeln befestigt und über ausgestopfte Socken schafft man eine Verbindung zwischen Schuhen und Hosenbeinen. Als Kopf kann nun ein ausgestopfter Stoffbeutel dienen oder aber auch ein Luftballon, dem man mit aufgeklebten Zeitungspapierschnipseln Stabilität verleiht. Zum Schluss bekommt die Gestalt mit Malfarben ein gruseliges Gesicht verpasst. Auch eine Furcht einflößende Maske mit Perücke oder Hut kann man verwenden. Der Mitbewohner kann auf einem Stuhl im Flur oder vor dem Haus auf einer Bank sitzend Angst und Schrecken verbreiten. Bei einer Party lässt sich die Puppe aber auch mit Nylonfäden an der Decke oder Vorhangstange befestigen. So wird der Anschein erweckt, jemand stehe am Fenster oder schwebe durch den Raum.

[SyKo]

Dein Kommentar

noch 1000 Zeichen.

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Halloween Deko Kürbis
Kolumne: Chaosbande
Kinder und Spielen
Kindergeburtstag
quelle

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Halloween Deko Kürbis
Kolumne: Chaosbande
Kinder und Spielen
Kindergeburtstag
uploading