Braucht man eine Wickeltasche?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
28.03.2014 | 25 Antworten
(tanzen) Huhu

Wie sind eure Erfahrungen, brauch man eine Wickeltasche? Ich habe eine normale (große) Handtasche die ich theoretisch einfach mit zwei "Haken" festmachen könnte (finde aber dass das irgendwie beim laufen stört!).

Kann ich Windeln Schnuller und co denn einfach in ne stinknormale Tasche packen und in den Korb unterm Kinderwagen legen? Oder ist das auf Dauer unpraktisch?

Danke :)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

25 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hallo :) Ich denke ne stinknormale tasche tuts auch , jedoch find ich ne Wickeltasche etwas praktischer wegen der vielen Fächer ! LG
Majida
Majida | 28.03.2014
2 Antwort
ich habe die erfahrung gemacht, wenn man fläschchen etc. noch mitnehmen muss, ist eine große tasche praktischer. ist dann egal was noch alles drinne ist oder wo man sie lagert .. wenn man stillt braucht man weniger schleppen. 2-3 windeln, spucktuch, feuchttücher und eine große plastiktüte für die vollen windeln ist schnell irgendwo verstaut. das andere ist halt, dass man eine extra tasche für wickel und ggf. fläschchen etc. nicht immer komplett überall hinschleppen muss, wenn man geldbeutel und sonstiges was frauen in der handtasche haben getrennt davon aufgewahrt. kommt aber definitiv auf die dauer der unternehmung und die dort gegebenen umstände an
DASM
DASM | 28.03.2014
3 Antwort
ich hab meine immer gebrtaucht ... fand sie sehr nützlich
keki007
keki007 | 28.03.2014
4 Antwort
Also du brauchst ein "Gepäckstück" in das alles reinpasst. Eine extra Windeltasche muss das natürlich nicht sein. Praktisch ist ein Teil mit verschiedenen Fächern allerdings schon. Ich bin nihct so der Taschentyp, deshalb bekam ich den Wolfskin Wickelrucksack geschenkt, aber mein normaler hätte es genauso gut getan. Solche Dinge kan man sich bequem auch nach der Geburt anschaffen, wenn man weiß was alles dabei sein soll und was einem persönlich am meisten nutzt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.03.2014
5 Antwort
Für Wickelsachen habe ich eine relativ kleine alte Umhängetasche umfunktioniert. Hinein kamen eine Wegwerfwickelunterlage, Feuchttücher und 4 bis 5 Windeln, jeweils noch in Frühstückstüten gepackt, damit es sauber bleibt. Ein Paar Frühstückstüten habe ich dann als Verpackung für gebrauchte Windeln hineingesteckt. Für größere Ausflüge passt diese Tasche dann gut in eine größere Tasche, in der dann Getränke, Lätzchen, Babykekse, Spielzeug, ... hinzukommen.
76Katrin
76Katrin | 28.03.2014
6 Antwort
Klar kannst Du - und wenn's nicht so toll klappt, kannst Du immer noch was extra besorgen. Was gut ist, irgendeine Wickelunterlage, die sich gut veratuen lässt ... ich hatte meist Einwegwickelunterlagen, die ich aber öfter nutzte, bevor ich sie wegwarf.
BLE09
BLE09 | 28.03.2014
7 Antwort
äh: "verstauen" sollte das heißen ;)
BLE09
BLE09 | 28.03.2014
8 Antwort
wenn du stillst dann brauchst du keine, aber wenn du flasche gibst sind die fächer schon praktisch.
SrSteffi
SrSteffi | 28.03.2014
9 Antwort
Ich hatte bei beiden einen Wickeltasche und würde sie jederzeit wieder nehmen. Du kannst ja trotzde, m eine kleinere Tasche unten rein und Ersatzkleidung oder Windel, Feuchttücher reinmachen.
JACQUI85
JACQUI85 | 28.03.2014
10 Antwort
also allgemein braucht man keine, wir hatten früher immer einen Rucksack mit, aber praktisch sind die Dinger schon, da man echt mehr Stauraum hat. Mein Tipp: lass dir einfach eine schenken :D
dodowi
dodowi | 28.03.2014
11 Antwort
Würde eine holen, Du brauchst den Platz für Windeln, Ersatzkleidung, Spielzeug und Flaschen, Proportionierbecher, Thermoskanne etc. Ich hatte meine im dm für 26 Euro gekauft und bin super zufrieden :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.03.2014
12 Antwort
ne größere tasche tuts auch ... ich hatte zwar ne wickeltasche, fand sie aber irgendwann sehr umständlich..vorne am Kinderwagen störte sie immer, weil sie nunmal immer hin und her schaukelte..unten in den korb passte sie nich rein, weil sie, obwohls ne stinknormale wickeltasche war, dafür zu groß und unnachgiebig war..naja und so über die schulter gehängt wars auch nich so doll wenn ich nich meine größere Handtasche benutzte, in die alles reinging und die ich auch in den korb machen konnte, nahm ich einfach nen Rucksack in den ich alles verstaut hab..Thermoskanne, ne flasche, Milchpulver hab ich bei ausflügen immer in ne kleine plastikdose gemacht, damit ich nich die ganze Packung mitschleppe, 2-3 windeln, ersatzbody und strampler zum wecheln und ne kleine tüte für volle windeln und ne kleine Packung feuchttücher..reichte allemal aus..
gina87
gina87 | 28.03.2014
13 Antwort
Brauch man nicht unbedingt. Ich habe so zipp-beutel genommen und hab eines z.b. mit wickelsachen gepackt, 1 mit wechselkleidung, und damals noch eine mit so kleinzeug wie mal ne sonnencreme, tempos, ersatzschnuller, babynahrung usw. Ich hatte auch noch ein kleines set mit zäpfchen und Fieberthermometer dabei. Als er noch fläschchen bekam halt noch alles dafür. War immer gut bepackt :-) Je nach dem wo wir unterwegs sind nimm ich nur noch den beutel mit wickelzeug mit. Achso mir war dann noch wichtig, dass ich ein kleines fach für untersuchungsheft und mein handy, geldbeutel usw habe. Wollte nicht noch 2 taschen schleppen
Steff201185
Steff201185 | 28.03.2014
14 Antwort
Ich habe nur eine WickelTasche benutzt und Handy Schlüssel und Co da mit rein gemacht. Finde eine WickelTasche einfach praktischer durch die vielen Fächer. Sie stand immer gepackt mit Windel Creme Wechsel Sachen und Co da. Würde beim 2. Kind auch nicht drauf verzichten wollen
Jacky220789
Jacky220789 | 28.03.2014
15 Antwort
mach wie du denkst ... ich hatte ne kleine Tasche bei, wo Windeln und nen Wechselboddi drinne war ... so ne Große hatte ich nie
Solo-Mami
Solo-Mami | 28.03.2014
16 Antwort
bei mir hat eine wickeltasche aj nicht gereicht habe mir eine große reisetasche von bettyboop gekauft und eine kleine kulturtasceh mit wickelunterlage, windeln und feuchttücher mit rein gepackt die hängt immer noch übern griff am wagen und stört mich nicht beim laufen
pink-lilie
pink-lilie | 28.03.2014
17 Antwort
ich hatte eine zum Kinderwagen dazu und hatte alles da drin was wir unterwegs brauchten inklusive ausweise und Geld. ich finde sie praktisch aber kein muss wenn man es nicht mag.
pueppivw
pueppivw | 28.03.2014
18 Antwort
Ich hatte und habe auch wieder eine Wickeltasche.Da gibt es ja auch echt schöne, denen man nicht direkt ansieht, dass es eine Wickeltasche ist. Die kosten dann halt etwas mehr. Vielleicht kannst du dir eine zur Geburt wünschen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.03.2014
19 Antwort
Also, bei meinem ersten Kind habe ich noch gesagt: Wickeltasche die braucht man definitiv. Was ich da alles an Zeug mitgeschleppt habe. Bei meinem zweiten Kind habe ich die alte Wickeltasche erst gar nicht ersetzt. 1. weil ich gemerkt habe, dass man gar nicht so viel mitschleppen muss und 2. für die wenigen wirkich notwendigen Sachen es auch jede andere Tasche/Korb tut. Daher werde ich mir auch jetzt keine zulegen. Für mich ist das pure Geldmacherei von seiten der Industrie.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.03.2014
20 Antwort
@MiriamEvelyn hihi, genauso ging es mir auch. bei meiner ersten tochter hatte ich eine geholt. dei meinem sohn schon nicht mehr benutzt, und jetzt bei meiner kleinen hab ich alles einfach in meiner großen handtasche. hinten ist ein extra fach für windeln, und die schmutzigen windeln ist ne tüte dabei.
ninemama
ninemama | 28.03.2014

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Wickeltasche Handgepäck?
06.12.2010 | 5 Antworten
Welche Wickeltasche wo alles reinpaßt?
03.11.2009 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading