Babystuhl HILFE

kadjarr
kadjarr
05.02.2021 | 6 Antworten
Hallo ihr lieben, wir können uns nicht zwischen dem Hauck und dem Stokke entscheiden. Tatsächlich liegt es nur an dem Neugeborenen Aufsatz. Der von Stokke wird von den Beinchen und den Schultern in der Mitte zusammen fixiert, der vom Hauck allerdings nur von den Beinchen. Hat jemand Erfahrung damit? Für mich scheint das beim Hauck sehr unsicher. Habe schon überlegt bei einer Schneiderei einen sicheren Gurt dran schneidern zu lassen, damit auch eben der den Oberkörper fixiert.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
stokke dazu ist es keine Alternative, unsere sind schon in der 2. Generation in Verwendung
eniswiss
eniswiss | 05.02.2021
2 Antwort
Einen Neugeborenen Aufsatz habe ich bei zwei Kindern nie gebraucht. Wir hatten den Hauck Alpha in Grün, von den Kids genutzt bis sie 8/9 Jahre alt waren. Er ist stabil und kippsicher. Wir haben ihn damals weitergegeben an meinen Arbeitskollegen mit zwei Kindern und er wid jetzt von Kind Nr. 4 genutzt :-)
Solo-Mami
Solo-Mami | 05.02.2021
3 Antwort
Ich hab den von hauck
Phoebs
Phoebs | 05.02.2021
4 Antwort
Aber ich werde erst noch die Erfahrung dazu machen sobald ich die Babys bekommen hab
Phoebs
Phoebs | 05.02.2021
5 Antwort
Ich hatte beides, meine Kinder sind jetzt 11, 10 und fast 9. Der TripTrap ist noch in Gebrauch, der Hauck ist hinüber.
MavisDracula
MavisDracula | 06.02.2021
6 Antwort
Wir haben hauck. Und auch den Aufsatz von Hauck benutzt, der nur bei den Beinen zun svhliessen war Es reicht völlig... Erstens ein neugeborene bewegt sich kaum, und du lässt es nicht im Sitz alleine. Grüsse
keisimaileen
keisimaileen | 09.02.2021

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading