Sorgeerklärung / Vaterschaftsanerkennung

kiba
kiba
01.12.2010 | 7 Antworten
Hallo liebe Mamis,
sagt mal, wenn man schon ein Kind hat, NICHT verheiratet ist, die Vaterschaft anerkannt wurde und auch eine Sorgeerklärung existiert, wie verhält sich das dann bei weiteren Kinden aus dieser bestehenden Beziehung?

Soll heißen .. muss man für jedes weitere Kind wieder eine Vaterschaftsanerkennung und Sorgeerklärung abgeben?

lg kiba
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
...
Ja musst du für jedes neue Kind neu machen, denn nur weil du ja ein Kind bekommst, heißt das ja nicht automatisch, dass dein Freund der Vater ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.12.2010
6 Antwort
@kiba
Ne, das geht leider nicht ... anders wäre es, wenn Du schon zwei Kinder hast ... dann kannst Du bei der Geburt des 2. Kindes gleichzeitig auch die Sorgerklärung fürs erste machen, sofern das noch nicht geschehen ist. Jedoch muß man für jedes Kind extra unterschreiben, da es ja dann zwei Erklärungen wären. Oder Du machst gar keine gemeinsame Sorgeerklärung - das geht auch. Die Vaterschftserklärung muß jedoch immer gemacht werden, spätestens, wenn das Kind geboren ist.
Solo-Mami
Solo-Mami | 01.12.2010
5 Antwort
@Solo-Mami
nein, man geht nicht alle 14 Tage hin *grins* Deshalb hatte ich geschrieben "aus dieser bestehenden Beziehung". Ich hatte nur gedacht, wenn man den selben Vater in der Geburtsurkunde beider Kinder stehen hat...dann wäre vielleicht die Sorgeerklärung auch gleich für alle weiteren Kinder mit diesem Partner gültig. So könnte man ja annehmen, das man bei einem Kind geteiltes Sorgerecht hat und bei dem anderen eben nicht. Komische Situationen... Danke.
kiba
kiba | 01.12.2010
4 Antwort
Ja natürlich ....
Stell Dir mal vor Du bekommst 3 Kinder von 3 unterschiedlichen Männern, dann wäre ja der erste Vater von allen dreien ... gell, geht nicht. Also für jedes Kind extra zum Amt Gehst ja nicht alle 14 Tage hin
Solo-Mami
Solo-Mami | 01.12.2010
3 Antwort
...
klar muss man das für jedes Kind neu machen!
Sorasta
Sorasta | 01.12.2010
2 Antwort
ja
muss man kenne es aus eigener erfahrung. fals aber das erste kind den nachnamen vom vater auch bekommen hat geht dies problemlos für das 2. kind. dafür muss man nichts mehr machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.12.2010
1 Antwort
Ich vermute schon
Hi, ich weiß es nicht, aber ich denke mal, dass man das schon muss. Jedes weitere Kind könnte ja einen anderen Vater haben.
Ena1991
Ena1991 | 01.12.2010

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading