Defloretten runterschlucken oder lutschen?

sabrinahwi
sabrinahwi
11.06.2012 | 19 Antworten
Hallo meine süße wert sich so die defloretten zu lutschen hat das runter schlucken die gleiche wirkung?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
die kann man doch mit nem tropfen wasser auflösen und ab in die schnute...
rudiline
rudiline | 11.06.2012
2 Antwort
meiner hat gar keine d-fluoretten bekommen... sondern nur vitamin d! ... ansonsten die tabletten im wasser auflösen auf nem teelöffel und so geben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2012
3 Antwort
klar, wird ja net über die mundschleimhaut aufgenommen! ;o) meiner hat die gar nicht bekommen, da ich flour für überflüssig halte - er bekam nur vitamin d und das auch nur von november bis anfang märz... LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2012
4 Antwort
versteh deinen Text gerade nich ganz aber ich glaub du meinst die Tabletten für Babys gegen RAchitis richtig... die löst man in Wasser auf also so mach ichs zumindest auf nem Teelöffel etwas abgekochtes Wasser u da die Mini Tablette aufgelöst u gebe sie so meinem Sohn in den Mund. Lutschen kann er sie nicht u runterschlucken auch nicht. Denk aber schon dass sie runtergeschluckt nicht die gleiche wirkung haben wie gelutscht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2012
5 Antwort
Meine Kinder hsbe ich die nie gegeben, sie bekommen genug Fluor über die Nahrung und diese Fluortabletten sind ja eh sehr umstritten. Wir haben nur das Vitamin-D-Präparat genommen. Wie alt ist denn dein Kind? Wenn du sie ihr geben möchtest, lös sie auf einem Löffel mit etwas Wasser auf und dann rein damit in den Mund.
Antje71
Antje71 | 11.06.2012
6 Antwort
Ne gegen karies@Muddl
sabrinahwi
sabrinahwi | 11.06.2012
7 Antwort
@sabrinahwi aaah ok verwechselt schuldige hab das meinem Großen nie gegeben das Fluor...hab bei Zeiten mit Fluorzahnpasta begonnen von Nenedent.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2012
8 Antwort
naja in beschreibung steht zum einnehmen oder lutschen darum frag ich ob es die gleiche wirkung hat also den schutz halt
sabrinahwi
sabrinahwi | 11.06.2012
9 Antwort
hat so oder so keine Wirkung.Flour sollte man nurnoch in Form von Zahnpaste ab dem ersten Zahn zuführen.Vorher hat es auf die Zahngesundheit keine Auswirkung. LG
Lia23
Lia23 | 11.06.2012
10 Antwort
Welche zahnpasta benutzt ihr so?
sabrinahwi
sabrinahwi | 11.06.2012
11 Antwort
wir haben immer elmex kinderzahnpaste genommen... und keine flurtabletten gegeben... vitamid d gibt es in ölform, da bruachst nix auflösen...
rudiline
rudiline | 11.06.2012
12 Antwort
ich habe bei der Kleinen keine Flourtabletten gegeb und auch keine Flourhaltige Zahnpasta. Fluorfreie Zahnpasta auch erst als sie alleine ausspucken konnte. Wenn Du wissen möchtest warum ich so eine Entscheidung damals getroffen habe kann ich dir gerne zwei sehr interessante Links raussuchen. Die dann bitte einmal durchlesen und dann aus dem Bauch raus entscheiden, ob du Fluor in Tablettenform oder per zahnpasta geben möchtest. Sag Bescheid, wenn du die Links haben willst
Solo-Mami
Solo-Mami | 11.06.2012
13 Antwort
@sabrinahwi von der Wirkung ist es die gleiche ... das Flour löst sich auf und lagert sich in den Zähnen ab. Zudem auch in den Organen, und sogar im Gehirn ... dummerweise ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 11.06.2012
14 Antwort
hallo.meinst du das kind das 3 jahre alt ist?in dem alter putzt man 3 mal am tag mit flourhaltiger zahncreme die zähne.unser sohn hatte die tabletten nur bis kurz nach dem 1. geburtstag
nicos_mami
nicos_mami | 11.06.2012
15 Antwort
@Solo-Mami es geht bei den fluortabletten nich nur um zahngesundheit, punkt nummer eins....und bei fluorhaltiger zahnpasta sollte man auf die richtige konzentration achten, wenn mans unbedingt ab dem ersten zahn geben will...ansonsten sollte man erst damit anfangen, wenn ein kind ausspucken kann
carrie6
carrie6 | 11.06.2012
16 Antwort
@carrie6 ich suche DIR mal die Links raus, dann verstehst du warum ich damals so entschieden habe, OK ??? Und ich würde es sehr begrüßen, wenn man mir net so grantig schreibt, verträgt mein zartes Sehlchen heute nicht
Solo-Mami
Solo-Mami | 11.06.2012
17 Antwort
ohje das leidliche Thema....
rudiline
rudiline | 11.06.2012
18 Antwort
@carrie6 soooooo, extra für dich rausgesucht ;O) Das ist der Artikel, warum ich damals entschieden habe Zahnpasta erst ab dem Alter zu nutzen wo das Kind alleine sicher ausspucken konnte: http://www.zentrum-der-gesundheit.de/zahnpasta-inhaltsstoffe-ia.html Und das ist der artikel, der dazu führte, dass ich gar kein Flourid gegeben hab damals: http://www.zentrum-der-gesundheit.de/flouride-babys-ia.html Wie gesagt, jeder sollte das für sich alleine entscheiden können. Voraussetzungen sollten jedoch Informationen aus allen Richtungen sein, wo man nach dem Lesen entscheiden kann, ob oder ob nicht. Bei mir wars dann halt so eine Entscheidung wie unten schon beschrieben LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 11.06.2012
19 Antwort
@nicos_mami du putzt deinem kind auch drei mal am tag die zähne....?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.06.2012

ERFAHRE MEHR:

Daumen lutschen
20.12.2010 | 3 Antworten
Daumen lutschen / Daumen Entzündet
26.11.2010 | 1 Antwort
defloreten, Vigantoiletten?
06.11.2010 | 8 Antworten
Hand lutschen
29.12.2009 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading