⎯ Wir lieben Familie ⎯

Wie finde ich die passende Klinik für die Geburt?

Wenn die Klinik mit einer benachbarten Kinderklinik zusammen arbeitet, sollte die Verlegung eines kranken Neugeborenen nicht über 5% liegen. Alles was darüber liegt, zeigt entweder eine fragwürdige Geburtshilfe, oder aber es wird Wert auf eine so genannte "gute Zusammenarbeit" (Achtung Ironie!) gelegt.

Es kommt natürlich auch darauf an, wo die Schwangere ihre Schwerpunkte setzen will. Einer Frau, die einfach nur entbunden werden möchte und glaubt, dass sie Kundin ist und den Anspruch "bedient mich mal" hat, der sei gesagt: Jede Hebamme und jedes Geburtshilfe-Team ist nur so gut und motiviert wie die Frau, die zur Geburt kommt. Wer nicht bereit ist, sich seiner Verantwortung für die Geburt des eigenen Kindes zu stellen, kann nicht erwarten, dass alle anderen dies übernehmen. Eine werdende Mutter sollte sich also selbst fragen, was sie tun kann, um eine gesunde, natürliche Geburt zu erleben und sollte daran arbeiten.

Das heißt unter Umständen, nicht in die Klinik vor Ort zu gehen, sondern sich die Mühe zu machen, etwas besser geeignetes zu finden. Wenn ein neues Auto angeschafft werden soll, oder der Urlaub gebucht wird, werden Prospekte gewälzt, aber bei der Entscheidung für den richtigen Geburtsort soll die nächst beste Klinik geeignet sein, auch wenn sie noch so unflexibel ist? In der Erinnerung an die Geburt werden aber die Farben der Gardinen und der Wände keine Rolle mehr spielen, sondern die Menschen, die der Gebärenden beigestanden haben.

Das bedeutet also, sich mit allen Möglichkeiten zu beschäftigen. Dazu gehört auch, sich Informationen über andere Möglichkeiten wie eine Hausgeburt oder Geburtshaus-Geburt einzuholen und sich nicht auf Vorurteile und Pseudowissen zu verlassen. Viel mehr gilt es, sich aktiv auf den Weg zur selbstbestimmten Geburt zu begeben. Die Geburt unserer Kinder begleitet uns ein Leben lang, dieses Wissen sollte uns die Mühe wert und viel zu wichtig sein, um sich auf sein Glück zu verlassen, dass alles irgendwie passen wird.

Lesetipp: Zum Thema "Entbindung in der Klinik" lies auch unseren Artikel Entbindung in der Klinik.

Hier geht´s weiter:


Dein Kommentar

noch 1000 Zeichen.

1 Kommentar

1

Ich finde Ihren Beitrag sehr schön und Sie sprechen mir aus der Seele. Genau das wünscht man sich, Personal das nicht nur seinen Job macht, sondern mit Herz, grad wenns um eine Geburt geht. Man wünscht sich Zuwendung und herzliche Betreuung.

von sabsi-81 am 24. 02. 2012

2

Super wichtiges Thema, das von vielen (auch von uns damals) unterschätzt wird. Die Wahl der richtigen Geburtsklinik ist kann anstrengend sein: Infoabende abklappern mit dickem Babybauch - es gibt schöneres. Ich habe vor kurzem diese neue Webseite (parently.de) entdeckt, auf der man neben Kitas und Grundschulen auch Geburtskliniken bewerten kann. Beim nächsten Kind werde ich dort sicherlich mal vorbei schauen und mir eventuell den ein oder anderen Infoabend sparen :)

von KonstanzeBerlin am 16. 06. 2018


Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Expert Hebamme
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x