⎯ Wir lieben Familie ⎯

Spielekonsolen: Welche gibt es und wie geeignet sind sie für Kinder?

spielkarten
Spielen - virtuell oder nicht?
Spielen - virtuell oder nicht?
AutoreninfoMag. Birgit Schulz
aktualisiert: 13.12.2010Online Redakteurin
Gesundheit und Homöopathie

Bei Kindern unter zehn Jahren sollten Eltern jedoch gut überlegen, ob diese wirklich unbedingt eine eigene Spielekonsole brauchen. Und auch bei 10-jährigen ist davon abzuraten, die Konsole in das Kinderzimmer zu stellen. So können Eltern besser die Kontrolle über die Benutzung behalten.

Eine Empfehlung für die maximale tägliche Spielzeit bei Kindern sind 30 bis 45 Minuten. Auch Jugendliche über 14 Jahren dürfen neben den Konsolenspielen Schule, Sport und Sozialkontakte nicht vernachlässigen.

Die derzeit bekanntesten stationären Spielekonsolen:

  • Die Playstation von Sony, inzwischen in der dritten Version ab etwa 249 Euro erhältlich.
  • Die Xbox 360 von Microsoft ab 199 Euro.
  • Der GameCube von Nintendo ab 199 Euro.
  • Die Nintendo Wii ab 169 Euro stellt eine neue Form der Konsole dar, bei der eine Kombination aus Funk- und Infrarottechnologie über den Wii-Remote-Controller die vom Spieler ausgeführten Bewegungen an die Konsole sendet. Dies ermöglicht ein interaktives Spielerlebnis, bei dem die Spieler selbst entsprechende körperliche Bewegungen ausführen müssen.

Tendenziell gibt es für die Produkte von Nintendo eine relativ große Auswahl an Spielen für jüngere Kinder im Angebot, während sich die anderen Anbieter stärker an Jugendliche und junge Erwachsene richten. Will man wissen, welche Spiele für welches Alter geeignet sind, kann man anhand der USK-Kennzeichnung (Unterhaltungssoftware-Selbstkontrolle) auf der Verpackung eine Vorauswahl treffen. So bedeutet „ab 0 Jahre“ oder „ab 6 Jahre“, dass das Produkt keine für Kinder bedenklichen Inhalte enthält. Spiele ab 16 oder 18 Jahren gehören keinesfalls in Kinderhände. In anderen EU-Ländern wie Österreich und der Schweiz sind zusätzlich die PEGI-Symbole verpflichtend, die Hinweise über gewalttätige, obszöne, beängstigende oder diskriminierende Inhalte von Spielen geben.

Tipps zu empfehlenswerten Konsolenspielen für verschiedene Altersgruppen finden Eltern zum Beispiel auf folgenden Seiten:

www.spielbar.de

www.usk.de

www.internet-abc.de/eltern/spiele-tipps.php

[BS]

Dein Kommentar

noch 1000 Zeichen.

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Weihnachten
Kinder und Spielen

quelle


×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x