Schüßler-Salz 6: Kalium Sulfuricum für den Zellstoffwechsel

zellstoffwechsel-haut
Kalium Sulfuricum: Hilft der Haut beim Regenerieren
Kalium Sulfuricum: Hilft der Haut beim Regenerieren
.

quelle

AutoreninfoMag. Birgit Schulz
aktualisiert: 04.11.2019Online Redakteurin
Gesundheit und Homöopathie
Als Mittel für zahlreiche Stoffwechselvorgänge ist Kalium Sulfuricum, das Schüßler-Salz Nr. 6, bekannt.

Es kommt in Haut und Schleimhäuten des Körpers vor und kann in späten Stadien von Entzündungen und Infekten die Heilung unterstützen und einen chronischen Krankheitsverlauf verhindern.


Im abklingenden Stadium von Kinderkrankheiten wie Windpocken, Masern oder Röteln, die mit juckender, abschuppender Haut einhergehen, lindert Kalium Sulfuricum den Juckreiz und unterstützt die Neubildung der Haut. Auch bei vielen anderen Krankheiten wie Nasennebenhöhlen- oder Mandelentzündungen im 3. Entzündungsstadium, oftmals gekennzeichnet durch hartnäckige Vereiterungen, kann dieses Mineralsalz beim Abheilen und der Regeneration der Schleimhäute helfen. Zusätzlich hat Kaliumsulfat einen positiven Effekt bei Asthma-Erkrankungen und fördert die Heilung von Ekzemen.

Da dieses Mineral Sauerstoff in den Zellen bindet, können ein erhöhtes Frischluftbedürfnis in Verbindung mit Schlappheit und Hautproblemen auf einen Mangel hinweisen. Das Schüßler-Salz Nr. 6 wird in D6-Potenz eingenommen.

[BS]

Dein Kommentar

noch 1000 Zeichen.

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Homöopathie

Schüßler-Salze

Bei der sogenannten "Biochemischen Heilweise", auf der die Anwendung der Schüßler-Salze basiert, handelt es sich um eine Art verkürzte homöopathische Therapie. Zur Behandlung benötigt ..

quelle


Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Homöopathie

Schüßler-Salze

Bei der sogenannten "Biochemischen Heilweise", auf der die Anwendung der Schüßler-Salze basiert, handelt es sich um eine Art verkürzte homöopathische Therapie. Zur Behandlung benötigt ..


uploading