Startseite » Forum » Familienleben » Schweiz » Teich ohne Kindersicherung

Teich ohne Kindersicherung

Tigerente
Seit einem halben Jahr habe ich versucht, meinen Schwiegereltern klar zu machen, dass der grosse Teich in ihrem Garten eine enorme Gefahr für ihr Enkelkind darstellt. Als ich letztens gefragt habe, was nun mit dem Teich ist kam nur:"Was soll mit dem Teich sein?" Sie taten so erstaunt, als würden sie das zum 1. Mal hören. Ich:"Na wegen der Sicherheit." Mein Schwiegervater mit einem herablassenden Grinsen:"Der Teich ist sicher, wir passen auf." Ich habe ihnen dann gesagt, dass ich nicht von ihnen verlangen kann, dass sie ihr Haus und ihren Garten kindersicher machen, aber dann sollen sie von mir nicht verlangen, dass ich mein Kind alleine zu ihnen bringe (sie wollten es einmal in der Woche bei sich haben, ohne meinen Mann oder mich). Habe ihnen gleichzeitig angeboten, dass sie ja zu uns kommen können (da alles kindersicher ist) und ich dann währenddessen für mich was ausser Haus mache. Das Ergebnis war, dass mein Schwiegervater mich mehrmals angefahren hat:"Ich kann den Teich jetzt nicht zumachen!" Dann habe ich gesagt, dass ich das akzeptiere, aber er soll das was ich sage auch akzeptieren, dann sind sie ziemlich verärgert abgezogen und haben sich seither nicht mehr gemeldet. Ich finde es sehr schade, da unser Kind gerne mit ihren Grosseltern zusammen ist und ich möchte da eigentlich auch nicht im Weg stehen, aber ich denke doch Sicherheit geht vor. Was noch dazu kommt, mein Mann sagt zwar, er steht hinter mir, aber als es zu dem Gespräch kam und er gemerkt hat, um was es geht, hat er sich von mir und seinen Eltern entfernt. Er steht halt dazwischen und geht jeder Konfrontation mit seinen Eltern aus dem Weg. Ich bin ein bisschen enttäuscht, da es wirklich kein Hexenwerk wäre, einen Teich kindersicher zu machen. Wie seht ihr das? Hat von Euch schon einmal jemand so etwas erlebt?
von Tigerente am 29.08.2008 21:50h
Mamiweb - das Babyforum

15 Antworten


12
Tigerente
Danke
Hallo Ihr Lieben! Vielen Dank für Eure Antworten! Es hilft mir sehr, dass doch die meisten von Euch derselben Meinung sind wie ich und das gibt mir die Bestätigung und Kraft, dass ich dabei bleibe. Entweder sie kommen zu uns oder machen ihr Haus und Garten kindersicher. Schliesslich ist es mein Kind und ich bin für es verantwortlich. Liebe Grüsse
von Tigerente am 30.08.2008 13:56h

11
Pascal06
teich
das problem hätte ich mit meinen schwiegers net, da se 1. keinen teich haben und 2. leider schon die erfahrung machen mußten. mein mann ist als kind im urlaub abends abgehauen und in den see gefallen, zum glück war jemand da und konnte ihn retten
von Pascal06 am 29.08.2008 22:02h

10
Navilona
hätte auch so wie du reagiert
ein millisekunde nicht aufgepasst und schooooon!!! ist es passiert!!! die werden sich bestimmt wieder einkriegen!
von Navilona am 29.08.2008 22:02h

9
Piratol
Kindersicher
Nein zum Glück mußte ich so was nicht erleben, Du hast vollkommen recht, Deine alternative ist auch für Deine Schwieris akzeptabel, leider sind sie total engstirnig, sonst wären sie dir bestimmt dankbar für das großzügige angebot.Mein Kleiner käme dann auch nicht zu meinen Eltern wenn die so wären. Man kann Kinder nicht zu 100% vor einem ungesicherten Teich schützen. Wie schnell sind die Kleinen auf der anderen Seite des Teiches, u. ich bezweifle das die dann schnell genug sind das Kind wieder rauszu holen, Kinder sind und bleiben unberechenbar.
von Piratol am 29.08.2008 22:01h

8
Piratol
Kindersicher
Nein zum Glück mußte ich so was nicht erleben, Du hast vollkommen recht, Deine alternative ist auch für Deine Schwieris akzeptabel, leider sind sie total engstirnig, sonst wären sie dir bestimmt dankbar für das großzügige angebot.Mein Kleiner käme dann auch nicht zu meinen Eltern wenn die so wären. Man kann Kinder nicht zu 100% vor einem ungesicherten Teich schützen. Wie schnell sind die Kleinen auf der anderen Seite des Teiches, u. ich bezweifle das die dann schnell genug sind das Kind wieder rauszu holen, Kinder sind und bleiben unberechenbar.
von Piratol am 29.08.2008 21:58h

7
Maeusezahn1
meine eltern haben einen teich
Der ist immer , wenn die Kinder da sind mit einem Tor zugesperrt.das war bei uns kein Thema.Meine Schwiegereltern haben erst keinen, die sind für mich schon wieder über vorsichtig, da dürfen die Kids nciht mal auf dem Stuhl klettern. Solche auseinandersetzunmgen kenne ich zum Glück nicht.Aber ich würde wahrscheinlich genauso handeln!Das müßten die doch auch verstehen.Es ist schon soviel mit teichen passiert... LG
von Maeusezahn1 am 29.08.2008 21:57h

6
Valja2607
schade
das dein mann sich da raus hält, es ist chließlich auch sein kind und er sollte auch mit einen eltern darüber sprechen und ein lösung finden, sprich am besten mit deinem mann nochmal darüber viel Erfolg!!! Valja
von Valja2607 am 29.08.2008 21:56h

5
Wonder-86
das
wäre mich auch zu unsicher , du hast richtig gehandelt mach dir keine sorgen deine schwiegereltern kommen schon wieder die können ohne ihr enkelkind garnicht !!!
von Wonder-86 am 29.08.2008 21:56h

4
Xavi
da hast du aber recht
Hallo Tigerente, da muss ich dir vollkommen recht geben. passiert nämlich was, ist es DEIN kind!!! und da nützen dir auch sätze wie "Aber wir haben doch nur kurz... es war doch nur ein augenblick..." einen verdammten Sch...dreck. du musst mit den Folgen ganz allein klar kommen, und wenn sie da nicht einsichtig sind, dann müssen sie eben auf den alleinigen besuch der enkelin verzichten. das thema wäre an meiner stelle durch - entweder sie zeigen sich einsichtig oder eben nicht.
von Xavi am 29.08.2008 21:55h

3
wolke21
also
mein papa hat seinen teich auch nicht abgesichert muss sagen das wir auch nur alle drei monate hin fahren weil er etwas weiter weg wohnt, aber ich würde es auch nicht von ihm verlangen er würde sie auch nie alleine im Garten spielen lassen. Von seiner terasse kann man direkt auf den teich der so 5 meter weg ist kucken und ich würde ihm da vollstes vertrauen schenken.
von wolke21 am 29.08.2008 21:55h

2
Oni05
kann dich
voll und ganz verstehen. Würde mein Kind auch nicht mehr alleine hinbringen. Hätte immer ein ungutes Gefühl. Drück dir dir daumen dass sich alles bei euch wieder einränkt. lg oni05
von Oni05 am 29.08.2008 21:54h

1
florabiene
ich hätte genauso reagiert wie du
man kann schließlich nicht immer aufpassen.ein teich könnte lebensgefährlich sein und wenn die da keinen zaun drum machen, gebe dein kind da nicht hin......
von florabiene am 29.08.2008 21:53h


Ähnliche Fragen


Herd/Backofensicherung
16.06.2011 | 3 Antworten

kindersicherung steckdose
16.10.2009 | 5 Antworten

kindersicherung für fenster?
23.09.2008 | 7 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter